info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AmdoSoft Systems GmbH |

Monitoren Sie noch, oder Automatisieren Sie schon?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer in Zukunft mit auf der "Wolke" sitzen möchte, der kommt an der Automation seiner IT-Prozesse nicht mehr vorbei


Für viele Rechenzentren sowohl in grossen als auch in mittelständischen Unternehmen stellt sich immer mehr die Frage, wie man den Übergang vom reinen Monitoring zur Automation gestalten kann, vorallem auch in Hinsicht auf die Verlagerung der IT in die...

Germering, 08.06.2011 - Für viele Rechenzentren sowohl in grossen als auch in mittelständischen Unternehmen stellt sich immer mehr die Frage, wie man den Übergang vom reinen Monitoring zur Automation gestalten kann, vorallem auch in Hinsicht auf die Verlagerung der IT in die sogenannte Cloud. Hierfür ist die Automation der IT-Prozesse bekanntermaßen eine Grundvoraussetzung.

Der Allag vieler Adminstratoren beinhaltet immer noch eine lange Liste von täglichen Routineaufgaben, die der Überwachung der wichtigsten IT-Prozesse dient und oft lediglich durch Monitoring Tools unterstützt wird. Eine weitere zeitaufwändige Aufgabe stellt die Fehlersuche dar, wenn irgendwo in den heutzutage sehr komplexen IT-Infrastrukturen eine oder gar mehrere Komponenten ausfallen und sich daraus oft unangenehme wenn nicht sogar geschäftsschädigende Folgen ergeben können. Eine funktionierende IT ist das Rückgrad eines jeden Unternehmens.

Die optimale Lösung ist hier eine Automationssoftware, die alle Komponenten in Ihrem Rechenzentrum nicht nur 24/7 überwacht, sondern auch durch entsprechende Automationsregeln sofort eingreift, wenn irgendwo etwas schief läuft und entweder den ursprünglichen Zustand wieder herstellt, oder eine entsprechende Warnung an den zuständigen Administrator schickt. AmdoSoft Systems, ein Softwareentwickler aus dem Raum München, bietet hierfür ein Softwaretool an - b4, das mit einer grossen Bandbreite an Funktionalitäten inkl. iPhone App und Softwaremodulen zur Einbindung verschiedenster Komponenten aufwartet und durch eine einfach zu bedienende graphische Rules Engine für jeden Adminstrator Automation zu einer leicht zu meisternden Aufgabe macht. Um einen ersten Eindruck der Möglichkeiten des Softwaretools b4 zu vermitteln, bietet AmdoSoft wöchentliche Webinare zur kostenlosen Teilnahme an, die auch Raum bieten für individuelle Fragen.

Stellt sich eigentlich nur noch die Frage: Wann wechseln Sie vom reinen Monitoring zur Automation und somit einer deutlich stabileren IT?

Mehr Info unter www.amdosoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2092 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AmdoSoft Systems GmbH lesen:

AmdoSoft Systems GmbH | 11.10.2016

AmdoSoft/b4 schützt Managed Services von BTC Heidenau

München, 11.10.2016 - Das IT-Systemhaus BTC Heidenau setzt zur Absicherung seines Managed Services Portfolios auf die Software von AmdoSoft Systems aus München. Die Technologie rund um b4 („before“) überzeugte die Spezialisten für EDV- und Ne...
AmdoSoft Systems GmbH | 27.09.2016

Energiedienstleister aus Sömmerda lässt sich Geschäftsprozesse von AmdoSoft/b4 absichern

München, 27.09.2016 - Die Sömmerdaer Energieversorgung GmbH setzt für die Überwachung der Server, insbesondere beim E-Mailverkehr an ihre Kunden, die Plattform b4 („before“) des Münchner Softwareherstellers AmdoSoft Systems ein. Mit diesem l...
AmdoSoft Systems GmbH | 14.09.2016

Mit AmdoSoft/b4 zur Premium-Version des Service Level Agreement

München, 14.09.2016 - Rechenleistung, Bandbreiten und die Erreichbarkeit der Hotline allein wird Kunden nicht ausreichen als Angabe, wenn sie über ihre tatsächliche Geschäftsfähigkeit Bescheid wissen wollen. Dann sind Aussagen über die Verfügb...