info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PrismaLife AG |

Berufsunfähigkeitsversicherung: PrismaLife AG setzt auf medizinisches Fachpersonal zur Angebotserstellung. Tele-Interviews mit Diplomkrankenschwestern ermöglichen maßgeschneiderte Versicherungsprodukte.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ruggell, (FL), 9. Juni 2011. Der führende Liechtensteinische Lebensversicherer PrismaLife AG setzt in der Beratung von Versicherungskunden auf medizinisches Fachpersonal. Telefoninterviews mit Diplomkrankenschwestern erleichtern die Erstellung maßgeschneiderter Policen und vermeiden Deckungsprobleme im Ernstfall.

Markus Brugger, CEO der PrismaLife AG: „Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört sicherlich zu den beratungsintensivsten Produkten im Versicherungsmarkt. Hier sind Fachkenntnis der Berater und Einfühlungsvermögen sowie medizinische Fachkenntnisse bei der Antragsprüfung entscheidende Voraussetzungen, um seriöse Policen zu erstellen, die im Notfall finanzielle Existenzen absichern.“

Eine ausgebildete Diplomkrankenschwester der PrismaLife AG führt bei Bedarf vor der Angebotserstellung ein ausführliches Teleinterview mit dem potenziellen Kunden durch. Im Rahmen dieses Gesprächs wird die individuelle Situation des Kunden sorgfältig erfasst. Dadurch werden später im Ernstfall einer Berufsunfähigkeit Verzögerungen in der Leistungsregulierung oder sogar Leistungsablehnungen vermieden.

Markus Brugger: „Das ist Qualitätssicherung auf hohem Niveau und ermöglicht maßgeschneiderte Policen, die im Fall einer Berufsunfähigkeit auch wirklich helfen.“

In der Kategorie „Innovative Konzepte“ wurde die Berufsunfähigkeitsrente von PrismaLife im Mai 2011 vom Magazin Focus Money als „Beste BU-Rente“ ausgezeichnet. In der Begründung schreibt die Redaktion: „Die risikogerecht kalkulierten Beiträge sind gerade in den Anfangsjahren extrem günstig und steigen erst mit den Jahren.“ Weitere Vorteile laut Focus Money: ab 40 wird ohne erneute Gesundheitsprüfung auf einen konstanten Beitrag bis zum Laufzeitende umgestellt.

Die PrismaLife AG ist der führende Liechtensteinische Lebensversicherer mit Sitz in Ruggell. Das Unternehmen entwickelt Fondspolicen und Vorsorgeprodukte zur Absicherung biometrischer Risiken für den deutschen und österreichischen Markt. Die PrismaLife verwaltet Kundengelder in Höhe von über 613 Millionen Euro. Die Beitragseinnahmen 2010 betrugen 178.40 Millionen Euro. Infos unter: www.prismalife.com

Pressekontakt: Alexandra Becker, Communications Manager, Tel.: +42 3237 00 46, E-Mail: alexandra.becker@prismalife.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 229 Wörter, 1990 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PrismaLife AG lesen:

PrismaLife AG | 11.07.2012

PrismaBU – Die Berufsunfähigkeitsversicherung der PrismaLife

Wer zu lange wartet, riskiert viel! Denn der „Worst Case“ wird schnell zur Armutsfalle: Für den Fall der Berufsunfähigkeit haben die wenigsten ausreichend vorgesorgt, mitschuldig sind weit verbreitete Irrtümer und Fehlannahmen. Als Experte für ...
PrismaLife AG | 11.07.2012

PrismaRent – Die fondsgebundene Rentenversicherung der PrismaLife für eine ertragreiche Altersvorsorge!

Die klassische Kapitallebensversicherung genügt Ihren Ansprüchen für eine ertragreiche Altersvorsorge nicht? Eine fondsgebundene Rentenversicherung bei PrismaLife ist die Lösung. Denn die PrismaRent erfüllt exakt die Bedürfnisse der Menschen na...
PrismaLife AG | 09.08.2011

PrismaLife AG: Versicherung ermöglicht betriebliche Altersvorsorge auf dem Weg der Direktversicherung

„Eine Direktversicherung bringt Vorteile für alle Beteiligten“, betont Markus Brugger, CEO der PrismaLife AG. „Mit PrismaRentDV bieten wir ein effizientes Produkt für die Entgeltumwandlung, von dem sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer profit...