info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
kaimaan software GmbH |

Eine tolle Kiste - Mit der kaimaan Ersparnisbox Fremdverträge gewinnen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Diese Situation kennt fast jeder Vermittler: Rund zwei Drittel der Verträge eines Kunden wurden bei Mitbewerbern abgeschlossen. Ist der Kunde erst kurze Zeit im Bestand, kann der Anteil der Fremdverträge noch darüber liegen. Dieses Potential auszuschöpf


Die Ersparnisbox unterstützt Vermittler, Vertriebe und Versicherer. Sie hilft, SHU-Fremdverträge von Bestandskunden systematisch zu bearbeiten. Dafür liefert die Ersparnisbox ein Vertragsdatenblatt sowie Alternativvorcshläge - und das voll automatisch.

Davon träumen viele Vermittler: Neugeschäftschancen bei Sachversicherungen von Bestandskunden kostengünstig und effizient nutzen. Doch die Realität ist davon häufig weit entfernt. Die Terminhaltung ist aufwendig, und dann müssen auch noch Tarifvergleiche angestellt werden, die wertvolle Zeit kosten. Das alles für magere Bestandsprovisionen? Hier winkt mancher Vermittler ab und konzentriert sich auf ertragreichere Geschäftsfelder. Das Resultat: Der Kunde ist nicht optimal versichert, und der Vermittler verzichtet auf Einnahmen. Er riskiert, die Kundenbindung zu vernachlässigen und setzt sich Haftungsrisiken aus.

Die Lösung
Die kaimaan software GmbH ist als Anbieter von komfortablen Vergleichsprogrammen für unabhängige Finanzdienstleister bekannt. Der kaimaan tariffinder hat sich als neutrales Vergleichsprogramm für SHU-Tarife am Markt durchgesetzt. Jetzt bietet kaimaan mit der Ersparnisbox eine weitere Lösung für die Probleme von Vermittlern an. Diese tolle Kiste schafft, was Vermittlern bislang zu selten gelingt: Fremdverträge im SHU-Bereich für den eigenen Bestand zu gewinnen.

Der Makler kann Fremdverträge dank vorbelegter Tarifmerkmale von über 140 Versicherern in fünf einfachen Schritten in der Ersparnisbox erfassen. Diese übernimmt dann die Überwachung und Wiedervorlage und erstellt automatisch fünf Monate vor Ablauf ein Vertragsdatenblatt für den Kunden. Das schafft Transparenz zu Ein- und Ausschlüssen sowie Deckungslücken.

Keinen Ablauf verpassen
Anhand der vom Vermittler voreingestellten Auswahlkriterien fertigt das System einen Monat später einen Alternativvorschlag zum bestehenden Vertrag, der mindestens gleiche oder bessere Leistungen vorsieht. Je nach Vorgabe kann der günstigste Beitrag oder ein optimales Leistungspaket im Vordergrund stehen. Auch Tipp-Tarife des Beraters oder spezielle Deckungskonzepte werden auf Wunsch berücksichtigt. Das Ergebnis ist eine übersichtliche Darstellung, die den neuen Vorschlag mit allen Leistungskomponenten dem bestehenden Tarif gegenüberstellt.

Die Ersparnisbox versendet die Übersicht ebenfalls ohne Zutun des Betreuers als E-Mail an den Kunden. So fällt nie wieder ein Ablauftermin unter den Tisch, denn die tolle Kiste arbeitet rund um die Uhr und kennt keinen Urlaub. Nur wenn der Makler es ausdrücklich vorgibt, geht der Tarifvergleich über seinen Schreibtisch.

Über 2.750 Tarife
André Salau, Geschäftsführer bei kaimaan, beschreibt die Entwicklung so: "Die Idee lag eigentlich auf der Hand. Mit dem kaimaan tariffinder bieten wir Vermittlern bereits Daten von mehr als 140 Versicherern mit über 2.750 Tarifen. Alttarife und aktuelle Tarife können gegenüber gestellt werden, denn der tariffinder bildet die Historie bis ins Jahr 2000/2001zurück ab. Die Überlegung war, diese umfangreichen Daten auch für den Fremdbestand zu nutzen. Denn nach unseren Erfahrungen liegen rund 70 Prozent der SHU-Verträge, die ein Kunde abgeschlossen hat, nicht im eigenen Bestand sondern bei Wettbewerbern."

9.000 Euro im Jahr
Zum Nutzen macht Salau eine einfache Rechnung auf: "Mittelfristig können diese 70 Prozent der Verträge als zusätzliches Geschäft erschlossen werden. Bei angenommen 300 Kunden im Bestand sind dies durchschnittlich 9.000 Euro Bestandsprovision im Jahr, die das Einkommen erhöhen." Aber es geht nicht nur um Zahlen, denn die Ersparnisbox liefert einen idealen Gesprächseinstieg, stärkt die Kundenbeziehung, sichert den Bestand und verringert Haftungsrisiken. "Makler, denen wir das Programm vorgestellt haben, waren durch die Bank begeistert", so Salau. "Ihre einzige Kritik lautete: Warum erst jetzt? Das hätten wir schon viel früher gebraucht."

Die Ersparnisbox ist eine intelligente Softwarelösung, die als Ergänzung zu bereits bestehenden Vergleichsprogrammen genutzt werden kann. Mit dem kaimaan tariffinder bildet sie ein ideales Team. Die tolle Kiste unterstützt nicht nur Vermittler, sondern ebenso Vertriebsgesellschaften und Maklerpools. Ein Webservice erleichtert die Kooperation mit Anbietern von CRM-Systemen sowie Vergleichsprogrammen. Wer die Vorteile der Ersparnisbox kennenlernen möchte, findet auf den Internetseiten von kaimaan eine Präsentation, die in wenigen Minuten Nutzen und Handhabung aufzeigt. Zur Ersparnisbox führt diese Adresse: www.ersparnisbox.de.



kaimaan software GmbH
André Salau
Vehrenkampstraße 1-3
22527 Hamburg
040 / 54 76 32 79

www.kaimaan.de
salau@kaimaan.de


Pressekontakt:
BrunotteKonzept
Sabine Brunotte
Poppenbütteler Weg 214
22399 Hamburg
info@brunottekonzept.de
040 35587947
http://www.brunottekonzept.de


Web: http://www.kaimaan.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Brunotte, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 584 Wörter, 4648 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema