info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eprise |

Eprise Participant Server ermöglicht Mitsubishi Electric Automation die Bereitstellung zeitnaher Informationen für Kunden und Distributoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Integration des SAP-Systems mit dem Web Content Management von Eprise macht Websites zur wertvollen Informationsquelle für Kunden und Partner


Eprise Corporation (Nasdaq: EPRS), ein führender Anbieter von Content-Management-Lösungen, hat bekannt gegeben, dass Mitsubishi Electric Automation, Inc. (MEAU), ein Unternehmen von Mitsubishi Electric, den Eprise Participant Server implementiert hat, um die Inhalte für seinen Web Store und sein Distributoren-Extranet zu verwalten. MEAU ist einer der größten Lieferanten von Automationsprodukten für Hersteller auf der ganzen Welt. Mit Hilfe des Eprise Participant Server hat das Unternehmen einen Web Store für häufig gekaufte Produkte eingerichtet, in dem Kunden die aktuelle Verfügbarkeit von Produkten und den Standort der Lieferanten schnellstmöglich abfragen können. Handelspartner von MEAU können sich im Distributoren-Extranet über die Verfügbarkeit von Produkten informieren, Bestellungen eingeben oder ihren Status einsehen.

„Wenn ein Hersteller eines unserer Produkte benötigt, möchte er wissen, wo sich der nächstgelegene Distributor befindet, der ihm das gewünschte Produkt sofort liefern kann“, erläutert Scott Whitsitt, Manager of Internet Business bei MEAU. „Vor der Installation des Participant Server war das Web nicht unsere aktuellste Quelle für diese Informationen. Seitdem unsere Mitarbeiter selbst Inhalte beitragen können und wir den Eprise Participant Server mit unserem SAP-System integriert haben, sind der Web Store und das Distributoren-Extranet stets auf demselben aktuellen Stand wie wir.“

Der Eprise Participant Server stellt eine Webbrowser-Oberfläche zur Verfügung, über die Inhalte erzeugt, verwaltet und veröffentlicht werden können. Dadurch, dass die Eigentümer der Inhalte diese selbst für das Web aufbereiten können, wird der Engpass eliminiert, der zuvor existierte, weil nur der Webmaster Inhalte online stellen konnte. Die Produktmanager von MEAU nutzen nun die Vorlagen des Participant Server, um Inhalte zu erzeugen und durch die korrekten Workflow- und Freigabeprozesse zu leiten. Zuvor konnte nur ein Programmierer, der HTML-Code beherrscht, Aktualisierungen an der Website vornehmen.

„Früher konnte es Tage oder Wochen dauern, bis neue Produktinformationen auf unserer Site veröffentlicht wurden“, fügt Whitsitt an. „Jetzt sind diese Aktualisierungen häufig innerhalb von wenigen Minuten erledigt.“

Der Eprise Participant Server wird außerdem die Inhalte der neu gestalteten Internet-Site von MEAU verwalten, die mit dem Web Store verknüpft sein wird, und ebenfalls die Inhalte des Intranet. Das Intranet ermöglicht den 700 Mitarbeitern des Unternehmens einen schnelleren Zugriff auf Informationen im Zusammenhang mit Personalangelegenheiten und Leistungen, einschließlich solcher Funktionen wie dem selbständigen Einreichen von Urlaubsanträgen.

„Unsere Content-Management-Lösungen eignen sich ideal für die Webinitiative von MEAU, denn es ist ihr primäres Ziel, Mitarbeiter von Unternehmen in die Lage zu versetzen, selbst Inhalte auf Websites bereitzustellen“, so Franz Scheibenbogen, Geschäftsführer der Eprise Deutschland GmbH. „Der Eprise Participant Server sorgt für einen effizienten Workflow-Prozess der Erzeugung, Freigabe und Veröffentlichung von Inhalten. So wird sichergestellt, dass die auf einer Website bereitgestellten Informationen stets korrekt und zeitnah sind, und daher den Besuchern der Site einen maximalen Nutzen bieten.“

Mitsubishi Electric Automation
Mit mehr als 75 Jahren Erfahrung hat Mitsubishi Electric Automation, Inc., mit Hauptsitz in Vernon Hills in Illinois, USA, in der Industrie-Automation neue Standards gesetzt. Zur Erfüllung der Automatisierungswünsche von Kunden in Nord-, Mittel- und Südamerika verfügt MEAU über Ressourcen für Vertrieb, Marketing, Service, Technik und Fertigung. Die umfangreiche Produktpalette des Unternehmens umfasst CNC-Systeme, programmierbare logische Regler (PLC), Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMI), PC-basierte Steuerungen, Antriebe mit variabler Frequenz (VFD), Servomotoren und -verstärker, Linear-Servos, Roboter, unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme (USV) und Industrie-Nähmaschinen für ein breites Spektrum von Anwendungsbereichen in der Fabrikautomation. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Mitsubishi unter www.meau.com.

Über Eprise Corporation
Die Eprise Corporation (Nasdaq: EPRS) bietet Lösungen für Strategic Content Management an, die Unternehmen bedeutende Wettbewerbsvorteile verschaffen. Die Software-Lösungen von Eprise umfassen Produkte und Services, die den Einsatz von Best Practices für das Management von Content über dessen gesamten Lebenszyklus hinweg unterstützen. Die Eprise Professional Services helfen Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Content-Inititativen, indem sie ihre Sites flexibler, strategisch ausgereifter und effektiver gestalten.

Im Zuge seiner ‚Best-of-Breed’-Philosophie geht Eprise strategische Allianzen mit Technologiefirmen ein, von denen sowohl die Funktionalität des Eprise Participant Server als auch die Angebote seiner Partner profitieren. Durch die Integration seiner Produkte mit Technologien von Unternehmen wie Microsoft, Inktomi, Net Perceptions und Screaming Media bietet Eprise eine äußerst robuste Umgebung an, die es Unternehmen ermöglicht, die Effektivität ihrer Websites zu erhöhen und ihren Erfolg im E-Business voranzutreiben.

Neben seinem Hauptsitz in Framingham, Massachusets, verfügt Eprise über Regionalbüros in ganz USA sowie in Kanada, Deutschland und Großbritannien. Der weltweite Vertrieb des Eprise Participant Server umfasst Kanada, Europa und die Asien-Pazifik-Region. Außer der englischen Version ist der Eprise Participant Server auch in einer deutschen und einer japanischen Fassung erhältlich.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Harvard Public Relations
Florian Gersbach / Lisa Ostermaier
Telefon: +49-(0)89-532957-0
E-Mail: florian.gersbach@harvard.de lisa.ostermaier@harvard.de
http://www.harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Ostermaier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 628 Wörter, 5232 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eprise lesen:

Eprise | 06.12.2001

divine schließt Verhandlungen über Akquisition der Eprise Corporation ab

„Für divine Europe ist Eprise eine ideale Ergänzung unseres expandierenden europäischen Geschäfts. Mit dieses Akquisition bauen wir unsere Content-Management-Strategie weiter aus, die wir bereits durch die Übernahme von Open Market vorangetrieb...
Eprise | 03.12.2001

Eprise gibt Kooperation mit der Artis Group bekannt

Ausschlaggebend bei der Entscheidung der Artis Group für Eprise als Lösungspartner war die Tatsache, dass der Eprise Participant Server (EPS) in Studien im Vergleich zu Konkurrenzprodukten äußerst erfolgreich abschneidet, was die Entwickler im Un...
Eprise | 29.11.2001

Babcock Borsig AG gewinnt mit dbc als Integrator und Eprise als Lösungspartner den CMS Award der NewMediaSales.com für die beste Intranet-Lösung

Der Wettbewerb wurde von dem Düsseldorfer Fachverlag NewMediaSales.com zusammen mit Cap Gemini Ernst & Young, Siemens Business Services und der Avinci AG ausgeschrieben. Der erste internationale CMS-Award sorgte für großes Interess...