info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ogitix Software AG |

Software-Bereitstellung läuft meistens nicht zufriedenstellend

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Studie der Ogitix AG: Prozesse sind vielfach nicht ausreichend automatisiert


(Langenfeld, 14.06.2011) Die Bereitstellung von Software für die Mitarbeiter erfolgt meistens nicht effizient genug. Nach einer Erhebung der Ogitix AG ist nur jedes vierte Unternehmen mit diesen Prozessen zufrieden, dabei könnten sie nach eigener Einschätzung mit einem höheren Automationsgrad vor allem zu Zeit- und Ressourcenersparnissen sowie einer geringeren Fehlerquote gelangen.

Gegenwärtig sind nur ein Viertel der über 200 befragten Unternehmen mit ihrer Situation in der Software-Bereitstellung vollständig zufrieden. Bei weiteren 29 Prozent herrschen befriedigende Bedingungen, in alle anderen Firmen werden sie als problematisch bewertet. Dies steht offenbar in einem direkten Zusammenhang mit dem Automationsgrad dieser Prozesse. Denn nur in jedem fünften Fall erfolgt die Software-Bereitstellung vollständig ohne manuelles Zutun, in jedem zweiten Fall hingegen ist sie kaum oder gar nicht automatisiert.

Der Blick auf die einzelnen Prozessschritte zeigt, dass zwar die Software-Verteilung bei 55 Prozent der Unternehmen automatisch erfolgt. Alle anderen Workflows von der Beantragung über die Genehmigung bis zur Lizenzprüfung und möglichen Beschaffung erfolgen mehrheitlich noch manuell. Als Grund dafür geben lediglich 21 Prozent dieser Unternehmen einen mangelnden Bedarf an. Vielmehr haben bisher vor allem andere Prioritäten in den Projektplanungen und die Unkenntnis adäquater Lösungen eine wesentliche Rolle für die Zurückhaltung bei der Automation der Software-Bereitstellung gespielt. Aber auch eine unzureichende Sensibilität für dieses Thema ist in den Augen von fast einem Viertel der Unternehmen dafür mitverantwortlich.

Umso deutlicher nennen sie in der Ogitix-Erhebung jedoch die möglichen Nutzeneffekte. Fast drei Viertel betonen dabei den Zeitgewinn und die Reduzierung des personellen Aufwands bei der Software-Bereitstellung. Aber auch das komfortablere Genehmigungsverfahren und ein gemindertes Fehlerrisiko gehören nach mehrheitlicher Meinung zu den Vorteilen, die der Automation der Prozesse in diesem Bereich zugeschrieben werden.

„Es ist sehr erstaunlich, dass in den letzten Jahren zwar sehr viel in die Effizienzsteigerung der IT-Organisation investiert wurde, aber die Software-Bereitstellung in den meisten Unternehmen immer noch sehr manuell geprägt ist“, wundert sich Ogitix-Vorstand Markus Förster. Andererseits hatten vorangegangene Studien bereits ermittelt, dass sich das Thema Automation in der IT noch längst nicht breit etabliert hat. „Aber der wachsende Kostendruck und die verbesserten Steuerungsmöglichkeiten der automatisierbaren Prozesse sind inzwischen zu deutlich spürbaren Treibern hin zu einer Abkehr von manuellen Workflows geworden“, weiß Förster aus seiner Beratungspraxis.

Für interessierte Unternehmen hat Ogitix eine kostenlose Process-App herausgegeben, mit der sie ihre Software-Bereitstellung automatisieren können. Diese Lösung kann nach dem Herunterladen ohne nennenswerten Aufwand sofort und zeitlich unbegrenzt professionell in jeder Microsoft-basierten Umgebung eingesetzt werden. Entwickelt wurde die „OGI-App“ basierend auf dem Produkt „OGiTiX unimate“ gemeinsam mit dem IT-Beratungshaus Softline Solutions GmbH.

Über OGiTiX AG:
Die OGiTiX AG ist ein deutscher Anbieter mit Sitz in Köln. Ihre Lösungen verbinden die bestehenden Systeme, koordinieren und steuern die Prozesse und automatisieren die Business- und IT-Services. Projekte und Betrieb sind sehr kosteneffizient, da sie ohne Programmierung, ohne langatmige Analysephasen und mit schnellen Ergebnissen erfolgen. OGiTiX stärkt die Rolle einer verantwortungsbewussten IT im Unternehmen. Einer IT, die Geschäftsprozesse direkt unterstützt, aktiv an der Erreichung der Unternehmensziele mitarbeitet und damit ihren Wertbeitrag zum Gesamtunternehmen leistet. Namhafte Kunden vertrauen bereits auf die Lösungen von OGiTiX.
www.ogitix.com

denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0)2233–6117-72
Fax: +49 (0)2233–6117-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4140 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ogitix Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ogitix Software AG lesen:

Ogitix Software AG | 19.07.2012

BPM als OEM-Lösung für Hersteller von Business Applikationen

(Langenfeld, 19. Juli 2012) Die Ogitix Software AG hat ihre Plattform „OGITIX unimate“ zur Prozessautomation als zusätzliche OEM-Version auf den Markt gebracht. Zielgruppe sind Softwarehäuser, die ihre Business-Applikation dem wachsenden Wunsch d...
Ogitix Software AG | 03.04.2012

Ogitix mit intelligenter Selfservice-Lösung für das Benutzermanagement

(Langenfeld, 03.04.2012) Obwohl das Benutzermanagement zu den tagtäglichen Aufgaben in der IT gehört, sind dessen Prozesse in den Unternehmen vielfach nur gering automatisiert. Stattdessen werden die Informationen zur Einrichtung von Benutzerberech...
Ogitix Software AG | 15.03.2012

Oft löcheriger Zugriffsschutz in den Unternehmen

(Langenfeld, 14.03.2012) Die Benutzerrechte von Mitarbeitern bleiben häufig auch dann noch bestehen, wenn sie aus dem Unternehmen ausgeschieden sind. Zudem ist bei Neueinstellungen nicht unbedingt ein Zugriff auf die erforderlichen Anwendungen und D...