info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Network Box Germany |

The Bristol Group Deutschland GmbH baut Produktspektrum im IT-Security-Bereich weiter aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bristol Group Deutschland und Network Box kooperieren


Frankfurt / Langen, 23. Februar 2005 – Network Box (CeBIT 2005, Halle 7, Stand B45), führender Anbieter von Managed-Security-Appliance-Lösungen, und der IT Security Provider Bristol (CeBIT 2005, Halle 7, Stand A55) haben ein umfangreiches Vertriebs- und Supportabkommen geschlossen. Ziel der Kooperation ist es, die Netzwerke von kleinen, mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie Großkonzernen automatisch vor den ständig ansteigenden Bedrohungen und Angriffen zu schützen. Möglich wird dies durch die Managed-Security-Appliance-Lösungen von Network Box. Die skalierbaren Systeme bestehen aus einer Hardware Appliance sowie umfangreichen Managed Security Services, die einen automatischen „Rund um die Uhr“-Schutz (24x7) hinsichtlich Installation, Administration und Aktualisierung aller Netzwerk-Security-Komponenten bieten. Hierzu bedient sich Bristol der internationalen Security Operation Center von Network Box, die alle Kundennetze im „Sekundentakt“ mit neuen Signaturen und Updates versorgen.

Längst ist die ständige Verfügbarkeit und ausfallsichere Funktion von unternehmensweiten Netzwerken von elementarer Bedeutung für den Geschäfts-erfolg vieler Unternehmen geworden. Durch den weitweit fortschreitenden Vernetzungsgrad und die beständige Integration von neuen Kommunikationsdiensten und -Prozessen bieten die Netzwerke jedoch zunehmend weitere Angriffsflächen für Bedrohungen von außen. Ferner stieg die Häufigkeit von Netzwerkattacken in den vergangenen Jahren dramatisch an. Wie weltweit durchgeführte Untersuchungen von Network Box ergaben, findet beispielsweise alle 7 Sekunden ein Angriff auf die Firewall statt. Alle 12 Sekunden versucht ein Angreifer in ein Kundennetzwerk einzudringen.

„Angesichts dieser Entwicklung“, so Bernt Vossebein, Marketingleiter The Bristol Group Deutschland GmbH, „ist es für alle Unternehmen wichtig, über einen maximalen und automatisierten Schutz ihrer Netzwerke zu verfügen, der zudem die IT-Abteilungen spürbar von wichtigen Security-Routineaufgaben entlastet und zu attraktiven Konditionen verwirklicht werden kann. Mit Network Box haben wir einen leistungsfähigen Hersteller gefunden, der die hohen Qualitäts- und Sicherheitsmaßstäbe, die unser Haus hinsichtlich seiner vertriebenen IT-Security-Produkte zugrunde legt, erfüllt. Dies wurde durch unsere zahlreich durchgeführten Testszenarien bestätigt.“

Die von der Bristol Group Deutschland vertriebenen Managed-Network-Security-Appliance-Lösungen vereinen modernste Sicherheitslösungen aus den Bereichen: Intrusion-Detection-Prevention, Firewall-, Anti-Virus-, Anti-Spam-, Anti-Phishing-, Adware-Blocking-, VoIP- und WLAN-Security, VPN- sowie Web-Content-Filtering-Technologien in einem einzigen System. Der Kunde kann hierbei aus sieben verschiedenen Appliance-Versionen wählen, die speziell auf die jeweiligen Anforderungen von KMUs und international operierenden Konzernen ausgerichtet wurden. In der Vollversion werden die Appliance-Systeme zudem ohne Benutzerlimitierung/-lizenzierung ausgeliefert, was für Unternehmen den Vorteil hat, dass bei zusätzlichen Usern keine weiteren Lizenzgebühren anfallen. Ferner werden alle Systeme mit einer lebenslangen Garantie durch den Hersteller ausgeliefert.

Weitere Informationen:
THE BRISTOL
GROUP Deutschland GmbH
IT-Security Provider

Robert-Bosch-Straße 11
D-63225 Langen

Ansprechpartner:
Bernt Vossebein

Tel.: +49 (0) 61 03 - 20 55 300
Fax: +49 (0) 61 03 - 70 27 87
bernt.vossebein@bristol.de
www.bristol.de

Kurzportrait Bistrol Group Deutschland GmbH:
The Bristol Group hat sich als erster europäischer Distributor von Check Point und Pionier im Bereich IT-Security seit mehr als 15 Jahren einen anerkannten Namen gemacht. Durch den großen Erfahrungsschatz an IT-Security Projekten konnte The Bristol Group ein umfassendes, modulares Konzept und Angebot zum Thema Netzwerksicherheit mit breitem Spektrum an Professional Services entwickeln. Als führender deutscher IT-Security Provider vertrauen die Kunden auf das Prädikat „Backed by Bristol“.

Kurzportrait Network Box:
Network Box zählt zu den weltweit führenden Anbietern von „Managed-Internet-Threat-Protection-Systemen“, die das unternehmensweite Netzwerk der Kunden vor allen internen und externen Bedrohungen automatisch schützen. Möglich ist dies durch die einzigartige, patentierte „Global-PUSH-Technologie“ von Network Box, welche die installierten Systeme vollautomatisch (24x7x365) mit allen neuen Signaturen und Sicherheits-Patches, in Echtzeit, versorgt. Hinter Network Box steckt ein umfassendes Security-Konzept. Es besteht aus einer Hardware-Appliance mit allen Sicherheitskomponenten sowie Managed Security Services für die Installation, Administration und Aktualisierung. Als Security-Komponenten kommen modernste Firewall-, Anti-Virus-, Intrusion-Detection-Prevention-, Anti-Spam-, Anti-Phishing-, VLAN-, WLAN-, VoIP-, Adware-Blocking-, VPN- und Web-Content-Filtering-Technologien zum Einsatz. Die global verteilten Security Operating Center (SOC) von Network Box sind weltweit untereinander vernetzt und stellen dabei den permanenten Monitoring- sowie den automatischen Update-Service sicher. Network Box beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter, die für die Sicherheit der Kundennetzwerke rund um die Uhr sorgen. Mit seinen Systemen deckt Network Box die Sicherheitsbedürfnisse von kleinen, mittelständischen Unternehmen (KMU) sowie international agierenden Konzernen im Netzwerkbereich komplett aus einer Hand ab. Führende Unternehmen wie Lufthansa, T-Systems, Toyota, Mitsubishi, OCE, Nintendo, Intersport, Hitachi, Hyundai etc. haben sich bereits für Netzwerk-Security-Lösungen von Network Box entschieden.

Weitere Informationen:
Network Box Germany
Mainzer Landstraße 27 - 31
D-60329 Frankfurt am Main

Ansprechpartner:
Sinta Hafner
Tel.: +49 (69) 27 40 15 - 888
Fax: +49 (69) 27 40 15 - 889
sinta.hafner@network-box.de
www.network-box.de

Presseagentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau / Bad Marienberg

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 00
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
network-box@sup-pr.de
www.sup-pr.de


Web: http://www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Emrath, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 578 Wörter, 5212 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Network Box Germany lesen:

Network Box Germany | 24.03.2005

Network Box setzt Expansion in der Schweiz fort

Die Angriffe auf unternehmensweite Netzwerke nehmen rasant zu. Vor allem variiert neben der ansteigenden Zahl der Angriffe auch die Art, wie diese durchgeführt werden, zusehens. So wurde im Jahr 2004 beispielsweise ein Anstieg der Angriffe (Viren, W...
Network Box Germany | 03.03.2005

Network Box setzt Expansionskurs in der D.A.CH.-Region fort

Oliver Bareiß begann seine berufliche Laufbahn in den Bereichen Vertrieb und Marketing bei verschiedenen mittelständischen IT-Unternehmen und zeichnete darüber hinaus für die Implementierung von komplexen Netzwerklösungen bei KMUs verantwortlich...
Network Box Germany | 16.02.2005

sysob baut mit Managed Network Security Appliance sein Produkt- und Dienstleistungsspektrum weiter aus

Der Umfang und die Anzahl der Angriffe auf Unternetze steigt bedrohlich an. Wie weltweit durchgeführte Untersuchungen von Network Box ergaben, findet beispielsweise alle 7 Sekunden ein Angriff auf die Firewall statt. Alle 12 Sekunden versucht ein An...