info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evolution Management |

Coaching Survey 2005 Studie: 89 Prozent aller Personalmanager sind vom Coaching überzeugt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eine überwältigende Mehrheit der deutschen Personaler ist mit den Coachingmaßnahmen in ihren Unternehmen zufrieden oder sehr zufrieden. Das hat die bisher größte deutsche Unternehmensstudie zum Thema „Personalcoaching“ ergeben. Eine ebenfalls sehr große Mehrheit von über 93 Prozent der Befragten erklärte, dass die Maßnahmen immer oder meist ihr Geld wert waren. Dementsprechend werden über ein Viertel der befragten Unternehmen in 2005 auch mehr oder sogar viel mehr Geld in das Coaching stecken, während nur 9 Prozent planen, die Ausgaben zu verringern.

Die Studie wurde von iSL Sozialforschung, Darmstadt und dem Frankfurter Beratungsunternehmen Evolution Management durchgeführt. Von Dezember 2004 bis Januar 2005 wurden dazu 210 Personalmanger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in kleinen, mittleren und großen Unternehmen zu Ihren Erfahrungen mit Coachings durch interne und externe Trainer befragt. Als „Coaching“ wurde die professionelle Form individueller Beratung im beruflichen Kontext definiert.

Die Ergebnisse waren deutlich: So schätzen die befragten Personalmanager den Erfolg der Coachingmaßnahmen in einem außergewöhnlich hohen Maße positiv ein. Knapp 90 % bewerten den Erfolg der bisherigen Coachingmaßnahmen in ihrem Unternehmen mit gut oder sehr gut. Der Erfolg zeigt sich für die Personaler vor allem darin, dass sich Konfliktkultur, Arbeitsergebnisse und der Motivation der Mitarbeiter verbessert hätten. Ebenso seien gestiegene Entscheidungsfreude und besseres Zeitmanagement zu beobachten. Dagegen scheint Coaching auf Fluktuation und Fehlzeiten kaum eine Auswirkung zu haben.

Eine überwältigende Mehrheit der Personanalmanager (93,3%) sieht die Investitionen in das Mitarbeitercoaching als finanziell gerechtfertigt an. Rund drei Viertel der befragten Personalmanager gab an, dass in ihrem Unternehmen zur Zeit Coaching angeboten wird. Fast jeder der Befragten (96,7 %) setzt dabei auf Einzelcoaching. Die Eins-zu-eins-Begleitung ist damit mit Abstand die verbreitetste Form des Coachings in Unternehmen. Teamcoaching wird in 62,7 % der Unternehmen angeboten.

Mehr als ein Viertel der befragten Personalmanager gab an, dass sie im Jahr 2005 im Vergleich zu 2004 mehr bzw. deutlich mehr Geld für Coachingmaßnahmen zur Verfügung haben werden. Weniger bzw. deutlich weniger finanzielle Mittel werden lediglich in 8,6 % der Unternehmen zur Verfügung stehen. Auch die Frage nach der Häufigkeit des Einsatzes von Coaching im Jahr 2005 im Vergleich zu 2004 bestätigt den Trend zum vermehrten Einsatz von Coaching in Unternehmen. Im Jahr 2005 werden ein Drittel aller Befragten Coaching häufiger bzw. viel häufiger einsetzen.

Die Managementsummary steht für Sie unter http://www.evolution-management.net bereit.

Web: http://www.evolution-management.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2220 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema