info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Deutschland |

Fujitsu Softek: Bertelsmann mediaSystems setzt auf Softek TDMF

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Daten-Replikations- und Migrationslösung sichert internationalem Medienunternehmen Datenverfügbarkeit rund um die Uhr


Bertelsmann mediaSystems, ein Unternehmen des Unternehmensbereiches Bertelsmann Arvato AG der Bertelsmann AG (Gütersloh), hat eine herstellerunabhängige Daten-Replikations- und Migrationslösung von Fujitsu Softek erfolgreich im Einsatz. Mit Softek TDMF Mainframe Edition kann Bertelsmann mediaSystems auch während des laufenden Betriebs Mainframe-Daten auf neue Speichersysteme verlagern. Ein entscheidender Vorteil: Bei der Migration und Replikation von unternehmenswichtigen Daten kann Bertelsmann seinen Anwendungsbetrieb ungehindert fortführen. Der Zugriff auf wichtige Geschäftsdaten des internationalsten Medienunternehmens der Welt ist so rund um die Uhr möglich.

Dank Softek TDMF kommt es bei Bertelsmann mediaSystems nicht mehr zu längeren Ausfallzeiten oder Betriebsunterbrechungen durch Point-in-Time-Kopien. Die Lösung garantiert die sichere Datenmigration und Backup von insgesamt zweimal 5,5 Terabyte Daten auf OS/390 Plattformen – remote gespiegelt. Auch der Datendurchsatz lässt nichts zu wünschen übrig und erlaubt effizientes Bearbeiten: Bei drei Platten pro Kanal werden 150 Gigabyte pro Stunde migriert. Dabei bleibt die Integrität der Daten über den gesamten Migrations- und Kopierprozess gewährleistet.

„Wir sind mit Softek TDMF Mainframe Edition mehr als zufrieden. Da wir mit einer riesigen Datenmenge operieren, können wir es uns nicht leisten, unsere Server auch nur eine Stunde herunterzufahren. Die einfache Installation und die Zuverlässigkeit des Tools hat uns überzeugt. Wir hatten bisher noch nie eine Software, die so fehlerfrei arbeitet wie die Fujitsu-Softek-Lösung. Wir können uns nicht mehr vorstellen, in unserem Rechenzentrum auf Softek TDMF zu verzichten“, erklärt Michael Weck, Manager Storage Systems bei Bertelsmann mediaSystems.

circa 1500 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de.

Bertelsmann mediaSystems (BmS) ist ein Unternehmen des Unternehmensbereiches Bertelsmann Arvato AG der Bertelsmann AG (Gütersloh). Als internationaler Anbieter hochwertiger IT-Dienstleistungen entwickelt, steuert und betreut Bertelsmann mediaSystems die weltumspannenden IT-Aktivitäten und Dienstleistungen der Bertelsmann AG wie auch IT-Anwendungen konzern-externer Kunden. Mehr als 1200 Mitarbeiter betreuen an weltweit über 20 Standorten Geschäftspartner mit dem Ziel, ihre Wettbewerbsfähigkeit auf der Basis innovativer Lösungs- und Dienstleistungsangebote zu analysieren und nachhaltig zu optimieren.

Das Leistungs- und Service-Portfolio umfasst sowohl Rechenzentrums- und Netzwerkservices als auch die Integration und Betreuung klassischer ERP-Applikationen über Web Services bis hin zu modernen B2B-, B2C- und Mobile Business-Lösungen. Dies beinhaltet u.a. Online-Dienste, e-Commerce, Direct Marketing, Publishing (Content Management), Print-, Mail-, Logistik- und Finanz-Services. BmS, der IT-Dienstleister für eines der größten Medienunternehmen der Welt, evaluiert und integriert außerdem die neuesten Entwicklungen und Dienste (Technologien, Produkte, Geschäftsideen) für die Bereiche Internet und Multimedia wie beispielsweise Breitband-Technologien, TV/Internet-Konvergenz, IP-Telephony und Wap-Services.

Fujitsu Softek ist ein Anbieter von umfassenden End-to-End-Software-Lösungen, die komplexe Datenspeicher-Umgebungen einfacher machen. Als einer der weltweit führenden Hersteller für Speichermanagement-Software hilft Fujitsu Softek seinen Kunden sicherzustellen, dass unternehmenswichtige Daten ständig verfügbar bleiben. Fujitsu Softek bietet von Herstellern und Plattformen unabhängige Lösungen. Fujitsu Softek verwaltet das Wachstum und die Komplexität großer IT-Umgebungen mit Software-Lösungen in den Bereichen Datensicherung, Disaster-Recovery, Datenmigration und -replikation, SAN-Management, Speicher-Virtualisierung, Speicher-Ressourcen-Management und Quality of Service Monitoring.

Hinter Fujitsu Softek mit Sitz in Sunnyvale (Kalifornien) steht die Finanzstärke von Fujitsu Limited, führender Hersteller von Internet-basierten IT-Lösungen für den globalen Markt. Mit über 300 Mitarbeitern in 30 Ländern unterhält Fujitsu Softek weltweit Support-Center mit 24-Stunden-Service und ist vor allem in Nordamerika und Europa präsent.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Fujitsu Softek unter softek.fujitsu.com

Weitere Informationen bei:

Fujitsu Software Technology (Deutschland) GmbH
Jürgen Wickenhäuser
Marketing Administrator CEU
Balanstr. 55
81541 München
Tel.: 089 – 49058-131
Fax: 089 – 49058-225
jwickenhaeuser@softek.fujitsu.com
softek.fujitsu.com

Bertelsmann mediaSystems GmbH
Michael Weck
Manager Storage Systems
An der Autobahn 18
33311 Gütersloh
Tel.: 05241 - 80-5256
Fax: 05241 - 80-65256
Michael.Weck@bertelsmann.de
www.mediasystems.bertelsmann.de

Agenturkontakt:
Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Ulrike Siegle
Burgauerstraße 117
81929 München
Tel.: 089 - 99 31 91-0
Fax: 089 - 99 31 91 -99
E-Mail: fujitsu@haffapartner.de
www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 493 Wörter, 4480 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Deutschland lesen:

Fujitsu Deutschland | 24.05.2004

Sonderaktion für den leisen Fujitsu DL3750+

Über den DL3750+ Der kompakte und geräuscharme DL3750+ ist als Einstiegsdrucker für niedrige Druckmengen konzipiert und lässt sich durch seine Centronics- bzw. duale Centronics- und USB-Schnittstellen leicht an die gängigsten Systeme anschließ...
Fujitsu Deutschland | 13.01.2004

Weltweit erste 2,5“ SATA-Festplatten mit NCQ-Support von Fujitsu

Bei einer Bauhöhe von nur 9,5 mm, 5.400 Umdrehungen pro Minute an Geschwindigkeit sowie 69 Gbits pro Quadratzoll Datendichte, gehören die neuen 2,5 Zoll SATA Festplatten der Fujitsu MHT-BH-Reihe zu den weltweit kleinsten, schnellsten und effiziente...
Fujitsu Deutschland | 20.10.2003

Fujitsu senkt Preis für ScanSnap!™

Durch das Unterschreiten der GWG-Grenze wird ScanSnap! jetzt für eine noch breitere Schicht von Anwendern interessant, denn er kann steuerlich als ‚geringwertiges Wirtschaftsgut’ eingestuft werden. Seine Anschaffungskosten lassen sich so - im Gege...