info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Easirun Europa GmbH |

Dokumentation in der IT – Soll es denn immer das „Stiefkind“ bleiben?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Den Begriff des Stiefkinds bringt jeder in Verbindung mit dem Märchen vom Aschenputtel. Aschenputtel war schön und von edler Abstammung, aber durch ein Unglück (den Tod der Mutter) wurde sie auf die Seite geschoben und selbst der Vater erkannte nicht ihre Not. Erst als von außen Hilfe kam – besagter Prinz, der den Schuh fand – wurde sie aus ihrer Not befreit und führte ein gutes Leben.

Ähnlich stiefmütterlich ergeht es auch der Dokumentation in der IT: Jeder weiß, dass es sie gibt (oder geben sollte) und jeder weiß, dass sie geführt werden sollte (aber so richtig kümmert sich nicht immer jemand um sie). Es gibt auch Fälle, wo sie da sein sollte, ist sie aber nicht.

Anpacken will das Thema Dokumentation auch niemand, obwohl im Vorfeld von Migrationsüberlegungen oftmals die „Luft eng“ wird, denn dann fehlen die Entscheidungsgrundlagen. Aufwand und Kosten erscheinen unüberschaubar und zu hoch, aber ohne geht es irgendwann – ob in der Produktion oder im Vertrieb - auch nicht mehr.

Jetzt übernimmt EasiRun Europa GmbH die Rolle des Prinzen, hebt den Schuh auf und findet die Prinzessin!

DaaS – Documentation as a Service – heißt das Zauberwort.

Dabei geht das Unternehmen gemäß seiner Philosophie schrittweise vor, um

• Aufwand und Kosten kalkulierbar zu halten
• Übersicht und Sicherheit zu manifestieren
• die Zielerreichung sicher zu stellen.

Dieser Service kann die gesamte Dokumentation betreffen, aber genauso gut auch nur Teile einer Anwendungslandschaft. Das allein ist schon in Bezug auf die Kalkulation von Aufwand und Kosten beruhigend. Außerdem kann nach den einzelnen Teilbereichen – EasiRun nennt es „DaaS-Pakete“ – jederzeit unterbrochen oder gestoppt werden.

DaaS-Pakete von EasiRun

• Programmdokumentation
• Maskendokumentation
• AOP-Dokumentation*

und mit der Erstellung eines Index nach Schlagworten mittels Inhaltsverzeichnissen und Seitennummerierung abgeschlossen werden.


*Application Object Process Documentation


Nützliche Effekte

Auswirkungen einer Dokumentation sind aber auch, dass Zusammenhänge zwischen Haupt- und Unterprogrammen mit Übergabedaten sowie Querverweise zwischen Programmen und Dokumentation erfasst werden.

Das Nachvollziehen der Gedankengänge bei der Programmierung und der Überblick über die Abläufe und Abhängigkeiten der Programme öffnen ganz neue Perspektiven: Anpassungen der Programme tragen zur Verbesserung der Wartbarkeit bei.

Es geht sogar so weit, dass die „Leichen“ unnütz gewordener Programme gefunden und eliminiert werden können – das bedeutet Verschlankung und Beschleunigung pur!

DaaS kann als abgegrenztes Projekt durchgeführt werden, aber auch als dauerhafte ausgelagerte Backup-Funktion agieren.

Wie kann man sich den Ablauf vorstellen?

„Nach den ersten Gesprächen, um welche Anwendungen es sich handelt und was gefordert ist, schickt uns der Kunde ein Programm oder Teil eines Programms zu,“ erklärt Don Fitzgerald, Geschäftsführer der EasiRun Europa: „Wir prüfen den Code und fertigen eine Probe-Dokumentation an. Die kann man schnell und unkompliziert dem Kunden im Rahmen einer Internetsession präsentieren.“

Gefällt das Ergebnis, wird der Kunde den Dokumentations-Workshop vereinbaren, wo gemeinsam das Gesamtprojekt ausgearbeitet wird. Das beinhaltet die detaillierten Anforderungen seitens des Kunden, zielgerichtete Lösungen seitens EasiRun und ob es als Projekt oder Paketlösung oder Backup-Funktion beauftragt wird.

Informationen, Probe-Dokumentation, Preise usw. gibt es bei

EasiRun Europa GmbH
Stockheimer Weg 20
61250 Usingen
Telefon 06081 916030
Fax 06081 916049
vertrieb@easirun.de
www.easirun.de


Usingen, den 16.06.2011


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Dienstbach (Tel.: 06081916013), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3764 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Easirun Europa GmbH

EasiRun ist ein europaweit agierender Anbieter von Werkzeugen für die Software-Entwicklungs-Modernisierung. In den Bereichen Mainframe, Java, .NET und COBOL (Linux, UNIX, Windows) zielt das Unternehmen mit Eclipse-IDEs, COBOL Cross Compilern, Datenhaltungs- und Webbrowser-Lösungen auf ganz spezielle Nischen und ermöglicht damit, komplexe IT-Modernisierungen umfassend und durchgängig erfolgreich zu machen. Zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit und Wiederverwendbarkeit von Legacy-Applikationen entwickelt, vertreibt und implementiert EasiRun "projekterfahrene" Tools mit dem Ziel, IT-Landschaften modern, unabhängig und kostengünstig zu gestalten. Das Beratungsspektrum umfasst die gesamte Anwendungs- und Anwendungsentwicklungs-Modernisierung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Easirun Europa GmbH lesen:

EasiRun Europa GmbH | 21.07.2016

HADOOP-Unterstützung für Big Data Anwendungen

NetCOBOL sorgt seit geraumer Zeit auf dem COBOL Compiler Markt für großes Aufsehen durch die permanente Abschaffung der Runtime-Gebühren. Neben den nicht unerheblichen Einsparungen bedeutet das gleichzeitig eine Einfachheit und Überschaubarkeit b...
EasiRun Europa GmbH | 16.11.2015

Mit COBOL die Windows-Welt betreten — COBOL auf dem Weg nach .NET

COBOL + .NET = Zutritt zu neuen technologischen Landschaften COBOL erhält mit .NET nicht nur Zugriff auf das .NET-Framework mit seinem großen Umfang an Bibliotheken, sondern erhält mit Visual Studio zugleich eine der renommiertesten Entwicklungsum...
EasiRun Europa GmbH | 02.11.2015

Moderne Datenhaltungslösungen und sichere Datenzugriffe für COBOL-Anwendungen mit Werkzeugen von EasiRun Europa

Datenhaltung ist die Basis, ohne die sämtliche Anwendungen und Programme absolut sinn- und wertlos sind. Rund um Datenbanken und andere Datenhaltungssysteme reihen sich die Anforderungen wie Perlen auf einer Schnur: Speicherfunktion, Zugriffsberecht...