info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASM GmbH & Co. KG |

Jukebox-Spezialist ASM glänzt mit starken Umsatz- und Gewinnzahlen in 2004

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ASM zufrieden mit Nachfrage nach der neuen Blaulichtlaser-Technologie - optimistischer Ausblick auch für 2005


Westerstede, 28. Februar 2005. Die ASM GmbH & Co. KG, Westerstede, meldet für das Geschäftsjahr 2004 ein Umsatzwachstum von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei weist der Anbieter von optischen Speichersystemen gleichzeitig einen gesteigerten Gewinn aus, der mit 30 Prozent weit über dem Vorjahresergebnis liegt. Unter anderem gab es eine starke Nachfrage nach den neuen PDD-Jukeboxen (PDD = Professional Disc for DATA). So lag die Gesamtkapazität der von ASM deutschlandweit verkauften PDD-Systeme bereits bei elf Terabyte. Im Vergleich dazu betrugen die Inlands-Absätze der MO-, CD- und DVD-Jukeboxen des Jukebox-Spezialisten in 2004 insgesamt 19 Terabyte. Auch zahlreiche Verkäufe ins europäische Ausland haben mit zum Umsatzanstieg beigetragen. Die verstärkte Nachfrage aus den einzelnen Branchen zeigt, dass der Speicherbedarf nach wie vor unaufhaltsam wächst. Krankenhäuser, Verwaltungen, Banken und Versicherungen müssen aufgrund gesetzlicher Vorschriften immer mehr Daten revisionssicher über mehrere Jahrzehnte archivieren. Gerade das Gesundheitswesen hat in 2004, nach Angaben von ASM, hohe Investitionen in Storage-Systeme getätigt. Hier werden, nicht zuletzt wegen der immer weiter verbreiteten elektronischen Patientenakte, auch in 2005 weitere Neuanschaffungen die Folge sein. Die Auftragseingänge bei ASM im Januar und Februar 2005 bestätigen des weiteren die Investitionsbereitschaft der Unternehmen.

Johann Deters, Geschäftsführer der ASM GmbH & Co. KG ist mit dem vergangenen Geschäftsjahr durchaus zufrieden: "Seit der Firmengründung vor zwölf Jahren sind wir auf einem stetigen Erfolgskurs. Passend zum zwölfjährigen Bestehen von ASM hat unser neustes und zugleich leistungsstärkstes Jukebox-Modell PDD 2500 mit 4.992 Discs eine zwölfmal höhere Medienkapazität als unser Modell PDD 500 mit 416 Medien. Auch in diesem Jahren richten wir unseren Fokus weiter auf die Blaulichtlaser-Technologie und wollen damit die Bekanntheit der PDD im Markt steigern." Zudem konzentriert sich ASM seit diesem Jahr auf eine europaweite Expansion des Vertriebs. So soll Sigrid Mühlmann, die seit Anfang des Jahres als Vertriebsleiterin für ASM tätig ist, das umfangreiche Händlernetz des Jukebox-Spezialisten um weitere europäische Kooperationen ergänzen.

Blaulichtlaser-Technologie
Die auf der Blaulichtlaser-Technologie basierenden PDD-Medien von Sony erreichen eine Speicherkapazität von 23,3 Gigabyte. Möglich wird dies durch eine höhere Schreibdichte des Lasers, dessen Wellenlänge nur 405 nm beträgt. Dagegen muss die herkömmliche Rotlichtlaser-Technologie mit einer Wellenlänge von 605 nm arbeiten. Somit erhöht der blau-violette Laser das Speichervolumen einer PDD um mindestens das 2,6-fache im Vergleich zu einem Rotlichtlaser-Medium (CD/DVD). Die sowohl einmal- als auch wiederbeschreibbaren PDDs haben eine Medienlebensdauer von über 50 Jahren und eignen sich somit hervorragend zur Langzeitarchivierung. Eine Cartridge schützt die Medien vor Kratzern, Staub, UV-Strahlung und anderen äußeren Einflüssen.

Über die ASM GmbH & Co KG:
Die ASM GmbH & Co. KG entwickelt und fertigt als laufwerksunabhängiger Jukebox-Anbieter seit 1993 optische Speichersysteme mit MO-, CD-, DVD- und den neuen PDD-Laufwerken. ASM ist an jeder neuen Laufwerks-Technologie interessiert und integriert diese in ihre Systeme. Die Jukeboxen, mit Speicherkapazitäten von bis zu 116 Terabyte, sind flexibel an die jeweiligen Speicherbedürfnisse des Kunden anpassbar. Die Anzahl der eingesetzten Speichermedien kann zwischen 20 und 4.992 variieren. ASM ist im nationalen und internationalen Speichermarkt tätig. Deutschlandweit vertreibt die DICOM Deutschland AG exklusiv die Produkte von ASM. Mit dem DICOM-Service in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhält der Anwender zusätzlich eine zuverlässige und umfassende Wartung der Geräte. Am Firmensitz in Westerstede konzentrieren sich mit 17 Mitarbeitern Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Der geschäftsführende Gesellschafter Johann Deters ist bereits seit 1987 in Vertrieb, Konstruktion und Entwicklung von Jukeboxen aktiv tätig. Zu den Kunden von ASM zählen Alcatel, Barclaycard International, Bayer, BMW, Daimler/Chrysler, Hüls, KPN Telekom, Pfleiderer, RWE Systems und die VHV Versicherungsgruppe.

Kontaktadresse für die Presse:
ASM GmbH & Co. KG
Cornelia Gerken
Vosskamp 1
26655 Westerstede / Germany

Tel.: +49 (0) 4488 / 8496-0
Fax: +49 (0) 4488 / 8496-11

cornelia.gerken@asm-jukebox.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Rüdiger Dartsch
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: +49 (0) 611 / 23878-0
Fax: +49 (0) 611 / 23878-23

r.dartsch@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 4707 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASM GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASM GmbH & Co. KG lesen:

ASM GmbH & Co. KG | 09.06.2006

asm-Jukeboxen schützen die Umwelt

Westerstede, 9. Juni 2006. Noch vor Umsetzung der europaweiten Richtlinie RoHS (Restriction of Hazardous Substances) am 1. Juli 2006 erfüllen alle optischen Archiv-Systeme der asm GmbH & Co. KG, Westerstede, die Auflagen der neuen EU-Norm. Die RoHS ...
ASM GmbH & Co. KG | 30.05.2006

Faszination Zukunft: asm präsentiert Prototyp für die holographische Datenspeicherung

Während konventionelle Aufnahmetechnologien (beispielsweise DVD, PDD oder UDO) nur die Oberfläche eines Mediums beschreiben, ist die holographische Datenspeicherung ein optisches Verfahren, mit dem auch die Tiefe des Materials für die Aufzeichnung...
ASM GmbH & Co. KG | 12.04.2006

ASM-Jukeboxen: Offen für alles

Westerstede, 12. April 2006. Zusätzlich zu ihren Jukeboxen der PDD- und UDO-Serie wird die ASM GmbH & Co. KG, Westerstede, noch in diesem Jahr ihre Produktpalette um weitere zwei Blaulichtlaser-Systeme erweitern. Mit der Integration der beiden neuen...