info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SourcingParts |

Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge steuert Lieferantenmanagement mit SourcingParts

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Prozessoptimierung steht im Mittelpunkt der neuen Beschaffungslösung


Genf, 16. Februar 2005 - Die Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge, einer der führenden Hersteller von Beschlägen für Sicherheitstüren, Fenster- und Türbeschlags-Systemen, rüstet sich für die Zukunft. Ab sofort arbeiten die Einkäufer unternehmensweit mit der Internet-basierten Einkaufsplattform SourcingParts.com und wickeln den gesamten Anfrageprozess über das Tool des Schweizer Anbieters SourcingParts ab. Damit kann das schwäbische Unternehmen sein Lieferantenmanagement optimieren und verstärkt internationale Lieferanten einbinden, um den Bedarf an produktionsrelevanten Gütern wie zum Beispiel Drehteile, Aluprofile oder DIN-Normteile abzudecken.

Erledigten die Einkäufer Anfragen bisher per Post und Fax, können sie nun mit wenigen Mausklicks Online-Anfragen verschicken und den gesamten Prozess transparenter gestalten. Von den Erfahrungen mit dem Tool und den verschiedenen Lieferanten profitiert die gesamte Unternehmensgruppe: Die französische Schwestergesellschaft Ferco setzt die ASP-Lösung bereits seit über einem Jahr ein und die Einführung bei BKS, dem traditionsreichen Hersteller von Zylindern und Schließanlagen der Gruppe, ist Anfang 2005 geplant.

Seit Anfang 2002 verfolgt Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge eine e-Strategie, um den Einkauf effizienter und sparsamer zu gestalten. Auf diesem Weg ist der Einsatz von SourcingParts.com ein weiterer wichtiger Meilenstein. Bei der Wahl der Lösung überzeugte die verbesserte Vergleichbarkeit der eingehenden Angebote, da sowohl Einkäufer als auch Lieferanten bestimmte Pflichtangaben wie zum Beispiel die Höhe des Jahresbedarfs beziehungsweise die Preisdetails machen müssen. Die Akzeptanz unter den bereits bestehenden Lieferanten war groß: Innerhalb weniger Tage registrierten sich alle auf der Plattform. Zusätzlich kann Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge auf rund 40.000 klassifizierte Lieferanten zu greifen, die sich in der Datenbank befinden.

„Wir setzen gruppenweit noch kein gemeinsames SAP-System ein. Daher musste die neue Lösung mit den anderen Unternehmensbereichen kompatibel sein. SourcingParts.com bietet als ASP-Modell genau diesen Vorteil“, erklärt Heiko Geiger, Projektleiter bei der Gretsch Unitas GmbH Baubeschläge. „Ein weiterer Pluspunkt war, dass unsere französische Schwestergesellschaft Ferco bereits seit mehr als einem Jahr sehr erfolgreich mit SourcingParts arbeitet und wir auf diesen Erfahrungen aufbauen konnten. In Zukunft erwarten wir zum Beispiel durch die Bündelung von Anfragen erhebliche Synergieeffekte.“

„SourcingParts wird inzwischen von unseren Kunden vermehrt als ‚Prozessoptimierungs-Tool' für ein vereinfachtes Lieferantenmanagement eingesetzt. Wir freuen uns über die Entscheidung von Gretsch Unitas, ihr Optimierungspotenzial mit unserer Plattform maximal zu nutzen und durch ein effektives globales Sourcing ihre Kosten erheblich zu senken“, meint Ralph Blasius, Executive Manager Deutschland bei SourcingParts.

„Mit sourcingparts.com können auch mittelständische Unternehmen von Funktionalitäten und Supportleistungen profitieren, die gewöhnlich nur Großunternehmen zur Verfügung stehen. Für Gretsch Unitas mit seinen weit verzweigten Niederlassungen und Filialen wie in dem kanadischen Montreal oder in dem chinesischen Jinan ist dies von entscheidendem Vorteil“, sagt Bénédict Stalder, Vice President Sales & Development bei SourcingParts.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veronika Kraus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3423 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SourcingParts lesen:

SourcingParts | 24.05.2007

SourcingParts bringt Einkäufer und Lieferanten zusammen

SourcingParts stellt auf der Konferenz erstmals eine Version des Marktplatzes vor, die auf einer neuen Entwicklersprache basiert. Dank der neuen Technologie wird die SourcingParts-Plattform noch benutzerfreundlicher und schneller. Des Weiteren gewäh...
SourcingParts | 24.04.2007

Mit SourcingParts/MFG weltweit einkaufen

Um die Internationalität des Online-Marktplatzes weiter voran zu treiben, bietet SourcingParts die IPO-Funktion an (International Purchasing-Organisation). Damit können international tätige Einkaufsorganisationen ihre Ausschreibungen mit wenig Auf...
SourcingParts | 24.01.2006

SourcingParts mit Rückenwind

Der Zuwachs bei Zugriffszahlen und ausgeschriebenen Teilen spiegelt sich auch im Unternehmenswachstum wider. Gemäß den IAS-Bilanzierungsregeln konnte SourcingParts im Jahr 2005 seinen Umsatz um 37 Prozent steigern. Zu den neuen Kunden zählen renom...