info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MEININGER VERLAG GmbH |

Einreichungsfrist für MUNDUS VINI 2011 bis zum 8. Juli verlängert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Große Internationale Weinpreis MUNDUS VINI wurde 2001 von der Weinakademie MUNDUS VINI, einem Tochterunternehmen des MEININGER VERLAGS in Neustadt an der Weinstraße, ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich durchgeführt. Mit rund 6.000 Weinen aus allen Weinanbaugebieten der Welt, die jährlich eingereicht werden, zählt MUNDUS VINI zu den größten internationalen Weinwettbewerben und ist zugleich der einzige deutsche Wettbewerb von internationaler Bedeutung. Anmeldungen für MUNDUS VINI 2011 werden noch bis 8. Juli 2011 entgegengenommen.

Die Einreichungsfrist für den 11. Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI wurde bis zum 8. Juli 2011 verlängert. Bis dahin können Weinproduzenten, -importeure und -distributeure aus aller Welt ihre besten Weine einreichen.

In strikten Blindverkostungen werden dann am letzten August- und ersten Septemberwochenende die eingereichten Proben von internationalen Weinexperten verkostet und die besten Weine pro Kategorie ermittelt.
Die am besten bewerteten Proben erhalten eine Prämierung in den Stufen Großes Gold, Gold und Silber. Daneben werden Sonderauszeichnungen in folgenden Kategorien vergeben: Importeur des Jahres, Bester restsüßer Wein des Jahres, Bester Süßwein und Likörwein des Jahres, Bester Schaumwein des Jahres, Bester Schaumwein im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) sowie jeweils in den Unterkategorien Deutschland, Europa und Übersee die Auszeichnungen Erzeuger des Jahres, Bester trockener Weißwein des Jahres, Bester trockener Rotwein des Jahres, Bester trockener Rotwein im LEH, Bester trockener Weißwein im LEH.

Die Bewertung der Proben erfolgt nach den strengen Regeln und Normen der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) durch eine internationale Fachjury. Unter den Experten sind namhafte Verkoster wie Luis Fernando Otero Torregrosa (Academia Mexicana del Vino, Mexiko), Esther Bucher (Mövenpick Wein AG, Schweiz), François Claude (Télécran, Luxemburg) und Campbell Mattinson (The Wine Front, Australien) sowie Einkäufer internationaler Warenhäuser, Fachhändler, Importeure und Oenologen.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI sind im Internet unter www.mundusvini.com zu finden. Sie können auch beim MUNDUS VINI-Organisationsteam unter der Telefonnummer 06321 8908-9500 oder per Mail an contact@mundusvini.com angefordert werden.
Die Anmeldung der Weine kann online über www.mundusvini.com/registration erfolgen.


MEININGER VERLAG GmbH
Berit Schoenrock
Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
schoenrock@meininger.de
+49 (0)6321 8908-1910
http://www.meininger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berit Schoenrock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2139 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MEININGER VERLAG GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MEININGER VERLAG GmbH lesen:

MEININGER VERLAG GmbH | 18.09.2011

Schlüsselmarkt Deutschland - Weinexperten beleuchten die Strukturen des größten Weinimportmarktes der Welt

Wo kaufen deutsche Verbraucher ihren Wein ein? Wie sieht die wirkliche Struktur des deutschen Weinmarktes aus? Welche Weintrends zeichnen sich in der Gastronomie ab? Das sind nur einige der Themen, die am 3. März 2012 bei der MEININGER"S INTERNATION...
MEININGER VERLAG GmbH | 23.08.2011

Über 6.000 Weine auf dem Prüfstand

273 professionelle Verkoster aus 48 Nationen werden beim Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI, der am letzten August- und ersten Septemberwochenende im Neustadter Saalbau stattfindet, über 6.000 Weine genau unter die Lupe nehmen. "Wir hab...
MEININGER VERLAG GmbH | 12.07.2011

"Riesling des Jahres" kommt aus Franken

Neustadt/Weinstraße, 12. Juli 2011. Die Rebsorte Riesling genießt überall auf der Welt nach wie vor einen hohen Stellenwert. Um seinem Potenzial gerecht zu werden, führt die Zeitschrift WEINWELT seit nunmehr 11 Jahren regelmäßig ihre große R...