info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quintiq |

Das italienische Textilunternehmen Loro Piana entscheidet sich für Quintiq, um seine Produktivität und seine Lieferleistung zu optimieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company Planner entschieden hat, ...

's-Hertogenbosch, Niederlande, 20 Juni, 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling - (APS) Lösungen, gibt heute bekannt, dass der italienische Textilien- und Luxuswarenfabrikant Loro Piana sich für Quintiq Company Planner entschieden hat, um die Planung des Einsatzes von Maschinen und Personal in seinen Fertigungseinrichtungen zu optimieren. Loro Piana Textile Division wird mit der Quintiq-Lösung seine Produktivität in diesem zentralen Bereich und seine Lieferleistung verbessern. Als Integrationspartner wird TRIM Informatica fungieren.

Hochwertige Stoffe für anspruchsvolle Kunden
Loro Piana Textile Division liefert seit mehr als sechs Generationen die feinsten Wollstoffe an einen äußerst exklusiven Kundenkreis und produziert Textilien in eigenen Fertigungseinrichtungen in Italien. In der Finishing-Abteilung stellen hochqualifizierte Mitarbeiter des Unternehmens sicher, dass die Luxusstoffe die überlegene Qualität haben, für die das Unternehmen bekannt ist.

Die Fertigung solcher hochwertiger Stoffe geschieht in kleinen Chargen - je nach den Eigenschaften der einzelnen Gewebe kommen komplizierte, aus mehreren Phasen bestehende Prozesse zum Einsatz. Jedes Stoffstück wird als einzelner Arbeitsauftrag behandelt, und die Weiterleitung der zahlreichen Arbeitsaufträge an die einzelnen Arbeitsplätze und die Mitarbeiter, die sie bearbeiten, ist eine äußerst komplexe Angelegenheit. Schwierigkeiten bei der Koordination der Arbeitsabläufe führen zu Engpässen, beeinträchtigen die Lieferleistung und schränken die Produktivität der Abteilung ein.

Loro Piana erwirbt eine Planungslösung der Spitzenklasse
Die Unternehmensleitung von Loro Piana hat schon seit längerer Zeit nach einer Fertigungsplanungslösung gesucht, die dabei hilft, die Lieferleistung und die Produktivität zu verbessern - bei einer optimalen Anlagenrendite.

Quintiq Company Planner wurde entwickelt, um Fertigungsunternehmen wie Loro Piana eine umfassende Lösung für die Kapazitätsplanung und das Materialmanagement in die Hand zu geben. Durch die Verbesserung der Transparenz über die gesamte Lieferkette hinweg ermöglicht der Quintiq Company Planner über Entscheidungen hinsichtlich der Auftragsannahme zu informieren, bei denen Materialverfügbarkeit, Vertriebsbudgets und Ressourcenkapazitäten in optimaler Weise berücksichtigt werden. Quintiq konnte Loro Piana davon überzeugen, wie der Company Planner dabei helfen kann, durch die Koordination der Arbeitsabläufe die Lieferleistung und Produktivität entscheidend zu verbessern.

"Quintiq hat uns mit seiner Machbarkeitsstudie absolut überzeugt. Wir sind wirklich beeindruckt davon, wie schnell wir mit dieser Lösung unsere Umgebung modellieren konnten: einschließlich aller Regeln, Einschränkungen und relevanter Ressourcen", sagt Nicola Gussetti, Operations Director bei Loro Piana Textile Division. "Wir konnten sofort die Vorteile erkennen, die die Lösung von Quintiq für uns bringen würde".

Umgang mit Engpässen und Steigerung der Produktivität
Durch Quintiq gewinnt Loro Piana optimale Einsichten in den Fluss der Arbeitsaufträge zwischen den einzelnen Maschinen und kann Ursachen für eventuelle Engpässe schnell erkennen. Wichtiger noch: Quintiq plant die Aufträge so, dass solche Engpässe auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Durch die Koordination der Lieferdaten mit den Eigenschaften der Stoffe kann die Finishing-Abteilung ihre Produktivität deutlich erhöhen.

Francois Eijgelshoven, Director Business Unit Manufacturing bei Quintiq, meint dazu: "Loro Piana ist unsere zweite Implementierung in Italien in jüngster Zeit, nach Acciaieria ABS. Ich denke, dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass der schnell wachsende italienische Markt für hochmoderne Lösungen wie die von Quintiq bereit ist. Die Quintiq-Software wurde für die Planung solcher Fertigungsprozesse entwickelt, wie sie Loro Piana für seine hochwertigen Stoffe verwendet."

Im Zuge des Vertragsabschlusses mit Loro Piana und aufgrund der wachsenden Nachfrage italienischer Unternehmen nach modernen Planungslösungen hat Quintiq in Norditalien eine strategisch orientierte Vertriebsniederlassung eröffnet. Diese Zweigstelle bietet Kunden in der Region hervorragenden Kundenservice und Support in italienischer Sprache.

Über Loro Piana
Loro Piana engagiert sich bereits seit sechs Generationen mit Leidenschaft für ein Ziel: authentische Qualität. Das Unternehmen liefert Kaschmir- und Wollprodukte an äußerst wählerische und anspruchsvolle Kunden und hat sich als führender Kaschmirproduzent der Welt sowie als weltweit größter einzelner Einkäufer feinster Wollen etabliert. Loro Piana kennt den Lebensstil und die Ansprüche seiner ausgesuchten Kundschaft und bietet seit mehr als 20 Jahren äußerst hochwertige Kollektionen für Herren, Damen und Kinder sowie Accessoires, Lederwaren und Geschenkkollektionen an. Diese exklusiven Produkte, sämtlich in den eigenen Fabriken dieses italienischen Unternehmens aus den besten Rohmaterialien der Welt gefertigt, werden über ein weltweites Netzwerk von Loro Piana-Boutiquen und führenden Großhändlern vertrieben.

Über Quintiq
Quintiq bietet hoch entwickelte Softwarelösungen für Planung, Disponierung und Supply Chain-Optimierung. Das 1997 in den Niederlanden gegründete Unternehmen entwickelt und implementiert Systeme für die Optimierung und Automatisierung komplexer unternehmensweiter Geschäftsprozesse. Heute arbeiten mehr als 350 Mitarbeiter für Quintiq und die Quintiq-Systeme werden weltweit in 76 Ländern eingesetzt. Die Quintiq GmbH mit Sitz in Mannheim betreut seit 2003 die Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr auf www.quintiq.de

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/quintiq



Quintiq
Sylvia Hengstler
Bruistensingel 500
5232 AH 's-Hertogenbosch
+49 (0) 621 700 1890

http://www.quintiq.de
sylvia.hengstler@quintiq.com


Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
quintiq@lucyturpin.com
+49 (0)89 41 77 61-42
http://www.lucyturpin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Wenske, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 744 Wörter, 6158 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quintiq


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quintiq lesen:

Quintiq | 02.08.2011

US - Beteiligung: LLR Partners und NewSpring Capital investieren in Quintiq

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 02. August 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling-(APS) Softwarelösungen für Unternehmen und die Beteiligungsunternehmen LLR Partners und NewSpring Capital aus dem Raum Philadelp...
Quintiq | 28.06.2011

Quintiq: Neuankündigung eines leistungsstarken Demand Planner-Tools

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 28. Juni 2011 - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen, gab heute die Einführung seiner Demand Planner-Lösung bekannt. Ein leistungsstarkes Prognosetools, das die Kunde...
Quintiq | 06.04.2011

Der italienische Stahlhersteller Acciaierie Bertoli Safau (ABS) wählt Quintiq-Lösungen zur Verbesserung seiner Produktivität und Lieferbereitschaft

"s-Hertogenbosch, Niederlande, 06. April 2011 - Das Unternehmen Quintiq, ein führender Anbieter im Bereich Advanced Planning & Scheduling (APS), wurde von dem italienischen Unternehmen Acciaierie Bertoli Safau (ABS) ausgewählt den Quintiq Company...