info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DCTI - Deutsches CleanTech Institut |

CleanTech Gründerpreis: Noch bis zum 30. Juni bewerben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn/Langenfeld. Noch bis zum 30. Juni sind junge Unternehmer aufgerufen, sich für den CleanTech Gründerpreis zu bewerben. Mit der Vergabe des ersten Preises für umweltorientierte Neugründungen in Nordrhein-Westfalen soll der Mut zur Selbständigkeit in den CleanTech Branchen gefördert und überdurchschnittliche unternehmerische Leistungen anerkannt werden. Der Preis ist eine Initiative des Deutschen CleanTech Instituts (DCTI) und des Green Economy Center Langenfeld.

Ziel der Initiatoren ist es, Gründer dafür zu sensibilisieren, ihre Unternehmen von Beginn an nachhaltig auszurichten, um einen Beitrag zu einer nachhaltig agierenden Gesellschaft zu leisten. Dies liegt vor allem den Kommunen am Herzen, die die ersten Schritte der jungen Unternehmer mit öffentlichen Mitteln unterstützen. „Wenn sich an einem gefragten Wirtschaftsstandort wie Langenfeld durch innovative Ideen und Gründungen ökologisches und ökonomisches Denken vereinen lässt, wenn sich Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourcenschonung zugleich auch mit unternehmerischem Erfolg ergänzen können, dann kann von einem Optimum in der Wirtschaftsförderung gesprochen werden“, so der Bürgermeister der Stadt Langenfeld, Frank Schneider.

Dass die jungen Gründer in den CleanTech Branchen für Geschäftsmodelle der Zukunft stehen, die einen ökologischen Beitrag und ökonomischen Nutzen in sich vereinen, hat auch der Beratungsverbund Burbach Wrede Ribbert früh verstanden: „Wir haben erkannt, welche Vorteile nachhaltiges wirtschaftliches Handeln für mittelständische Unternehmen mit sich bringt und möchten daher den erfolgreichen Start eines umweltorientierten Unternehmens unterstützen“, sagt Rouven Friederich, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater bei Burbach-Wrede-Ribbert. Mit dem CleanTech Gründerpreis sollen nun genau diese Unternehmer eine entsprechende Würdigung erhalten und eine Inspiration für das Engagement für weitere Gründer sein.

Teilnahmeschluss endet am 30. Juni
Zur Teilnahme am CleanTech Gründerpreis ist jedes Gründungsteam aus Nordrhein-Westfalen berechtigt. Der Teilnahmeschluss endet am 30. Juni 2011. Die Preisverleihung findet am 13. Juli 2011 in den Räumlichkeiten des Green Economy Centers in Langenfeld statt. Alle erforderlichen Informationen zu den Bedingungen, der Bewertungsmethodik und den Teilnehmerbogen finden interessierte Gründer auf der Internetseite der Stadt-Sparkasse Langenfeld. Die Stadt-Sparkasse Langenfeld und die Kanzlei Burbach-Wrede-Ribbert erkennen die Wichtigkeit einer nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung und das Engagement der Gründer auch für den Standort Langenfeld und unterstützen die Initiative als Sponsoren.

Die Fakten: CleanTech Gründerpreis
Einsendung der Gründungsideen: 30.06.2011
Preisverleihung: 13.07.2011

Weitere Informationen und einen Teilnehmerbogen finden Sie auch auf der Website der Stadt-Sparkasse Langenfeld:
https://www.sparkasse-langenfeld.de/module/aktion_if/cleantech_gruenderpreis/informationen/index.php?n=%2Fmodule%2Faktion_if%2Fcleantech_gp_nav%2Fcleantech_gp_info_nav%2F
________________________________________

Mit Ihren Fragen zur Teilnahme und zum CleanTech Gründerpreis wenden Sie sich gerne an:

Jörg Tschauder
Green Economy Center Langenfeld
Katzbergstraße 1a | 40764 Langenfeld
T: +49.2173.1093.480
j.tschauder@gec-l.com | www.gec-l.com

Philip Ehlers
DCTI – Deutsches CleanTech Institut
Adenauerallee 134 | D-53113 Bonn
T: +49.228.926 54-72
p.ehlers@dcti.de | www.DCTI.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patrick Jonas (Tel.: +49 228 92654 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 328 Wörter, 3043 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DCTI - Deutsches CleanTech Institut lesen:

DCTI - Deutsches CleanTech Institut | 18.08.2011

Deutsches CleanTech Institut und CleanThinking.de vertiefen Medienpartnerschaft

Im Rahmen der Medienpartnerschaft des DCTI mit dem 2009 gegründeten Online-Wirtschaftsmagazin CleanThinking.de werden Besucher direkt auf der Startseite von einem Newsticker über aktuelle Entwicklungen aus dem CleanTech-Sektor informiert. Dabei gre...
DCTI - Deutsches CleanTech Institut | 14.07.2011

Erfolgreiche Premiere des CleanTech Gründerpreises

Bonn/Langenfeld. Im Green Economy Center in Langenfeld wurde gestern Nachmittag zum ersten Mal der CleanTech Gründerpreis vergeben. Mit dem Preis werden umweltorientierte Neugründungen in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Erste Preisträger waren ...
DCTI - Deutsches CleanTech Institut | 24.05.2011

CleanTech Gründerpreis: Unternehmensgründer im Bereich CleanTech sind aufgerufen ihre innovative Geschäftsideen vorzustellen.

Mit dem CleanTech Gründerpreis soll der Mut zur Selbstständigkeit in den CleanTech Branchen gefördert und überdurchschnittliche unternehmerische Leistung anerkannt werden. Darüber hinaus möchten die Initiatoren Gründer dafür sensibilisieren, ...