info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

US-Investoren kaufen verstärkt deutsche Immobilien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mietshäuser und Wohnungsgesellschaften stehen auf der Einkaufsliste


Düsseldorf – Die Nachfrage amerikanischer Investoren nach deutschen Wohnungsgesellschaften steigt an. Nach dem US-Unternehmen bereits im vergangenen Jahr rund zehn Milliarden Euro in deutsche Wohnungsunternehmen gesteckt hatten und damit etwa 350.000 Wohnungen übernahmen, stehen in diesem Jahr nach Einschätzung von Branchenexperten weitere Objekte auf der Einkaufsliste. Dabei könnte sich das Investitionsvolumen auf bis zu 20 Milliarden Euro erhöhen. „Damit hat sich die Nachfrage auf dem deutschen Investmentmarkt dramatisch verschoben: Nicht mehr Gewerbeimmobilien und Büroflächen, sondern Mietshäuser oder ganze Wohnungsgesellschaften sind zu beliebten Objekten der Nachfrage geworden“, berichtet der Fachdienst „Erfolg“ der Düsseldorfer Unternehmensgruppe Investor Treuhand http://www.investor-treuhand.de in seiner aktuellen Ausgabe. Auch in Zukunft werde diese Sparte eine besonders hohe Nachfrage verzeichnen.

„Vor allem institutionelle Investoren haben den besonderen Reiz des deutschen Wohnungsmarktes entdeckt. Zu kaufen gibt es hier zu Lande immer noch genug. Immerhin befinden sich noch mehr als drei Millionen Wohnungen im Besitz der öffentlichen Hand, die sich schon allein wegen ihrer Finanznot von den Beständen trennen will“, so der „Erfolg“. Die US-Investoren konzentrierten sich bei ihren Engagements auch auf den Börsengang eines solchen Unternehmens in Form einer steuerbegünstigten Immobilienaktiengesellschaft. Die Zulassung dieser Gesellschaftsform werde den Markt zusätzlich beflügeln und neue Milliarden-Umsätze ermöglichen.

Makler bestätigten den tief greifenden Wandel bei der Immobilien-Nachfrage. Bei Wohnungen seien die Renditen inzwischen fast ebenso hoch wie im gewerblichen Sektor – aber wesentlich stabiler.



Web: http://www.investor-treuhand.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 111 Wörter, 849 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...