info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IAS GmbH |

CANIAS ERP überzeugt im direkten Vergleich der ERP-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Industrial Application Software GmbH hinterlässt mit CANIAS ERP beim Wettbewerb der ERP-Systeme einen starken Eindruck

Karlsruhe, 21.06.2011. Vier ERP-Anbieter stellten ihre Lösungen während des ERP-Contests 2011 am 19. und 20. Mai in Ulm der Jury vor. Die Karlsruher Industrial Application Software GmbH (IAS) konnte dabei mit ihrem CANIAS ERP einen klaren Erfolg verbuchen. Dies belegen die nun veröffentlichten ersten Ergebnisse. Veranstaltet wurde der Contest durch die mq result consulting AG und die Gesellschaft zur Prüfung von Software mbH.

Die Jury bestand aus Geschäftsführern und Mitarbeitern mittelständischer Unternehmen. Bei der Beurteilung wurden hohe Maßstäbe an die Praxistauglichkeit der zu testenden Systeme angelegt. Eine komplexe, an den Arbeitsalltag in mittelständischen Unternehmen angelehnte Aufgabenstellung musste im Testzeitraum effizient bewältigt werden.

CANIAS ERP punktete während des souverän durchlaufenen Test-Szenarios mit seinem großen Funktionsumfang. Neben den ausgereiften Standardfunktionalitäten eines ERP-Systems konnte CANIAS ERP die Juroren mit einem vollständig integrierten CRM, der sehr hohen Interoperabilität und den umfassenden Kommunikationsmöglichkeiten begeistern. Auch die außergewöhnlich hohe Flexibilität und Wandlungsfähigkeit der Lösung trug zur positiven Bewertung bei. So wurde eine durch die Anwender gewünschte Anpassung durch einen Eingriff am Quellcode schnellstmöglich umgesetzt. Lediglich ein einziger IAS-Mitarbeiter wurde benötigt, um das Produkt zu präsentieren und parallel die Anforderungen des Test-Szenarios direkt im ERP-System zu realisieren. Dass dabei auch spontane Änderungswünsche erfolgreich umgesetzt wurden, wertete die Jury als eindeutigen Beleg für die hohe Usability von CANIAS ERP.

Steffen Rattke, Geschäftsführer der IAS, zeigte sich hochzufrieden angesichts des überzeugenden Abschneidens im Contest auf Basis des neuen Release 6.03: „Die aktuelle Version von CANIAS ERP ist eine Lösung, in die das Know-how aus jahrelanger Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen einfließt. Dementsprechend erfreut sind wir, die Ansprüche der Jury mehr als nur erfüllt zu haben. Die positive Resonanz bestärkt uns in unserer Arbeit und stützt die Eindrücke, die wir auch im Feedback-Gespräch mit unseren Kunden erhalten. Hohe integrierte Funktionalität, gepaart mit Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit, ist für den Erfolg eines ERP-Systems heute von entscheidender Bedeutung. Mit der objektorientierten Architektur von CANIAS ERP richten wir uns ganz nach den Bedürfnissen der Anwender. Diesen Ansatz werden wir in der zukünftigen Entwicklung unserer Lösung konsequent beibehalten.“

Folgende Systeme und Software-Häuser nahmen an der ersten Runde des Wettbewerbs teil:

- CANIAS ERP / Industrial Application Software GmbH
- M3 / Lawson Deutschland GmbH
- SAP ERP / T.CON GmbH & Co. KG
- Semiramis / ComputerKomplett SteinhilberSchwehr AG

Der ERP-Contest findet am 29. und 30. September seine Fortsetzung. In Dortmund stellen sich vier weitere Anbieter mit Ihren Systemen der Jury. Nach Abschluss der zweiten Runde werden die ausführlichen Ergebnisse aller acht Teilnehmer vollständig veröffentlicht.

* Über IAS GmbH:Die Industrial Application Software GmbH (IAS) ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als SAP-Beratungshaus gegründet, bietet die IAS GmbH seit 1993 die eigen entwickelte ERP-Standardsoftware CANIAS ERP an. Die IAS verfügt heute neben der Niederlassung in Karlsruhe über weitere Standorte in der Türkei, Dubai und China und beschäftigt insgesamt 120 Mitarbeiter. Mehr als 7.000 gleichzeitig aktive CANIAS-User in 19 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit der IAS-Software.
Ihren Kunden, die hauptsächlich im Markt der KMU und im gehobenen Mittelstand vertreten sind, bietet die IAS GmbH einen Full-Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.

* Kontaktadresse:IAS GmbH
Herr Steffen Rattke
Augartenstraße 1
76137 Karlsruhe
Tel.: 07 21 / 96416-0
Fax: 07 21 / 96416-40
eMail: vertrieb@iascon.de
Internet: http://www.canias.de

* PR-Agentur:Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH (Tel.: 0611 - 238780), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 4445 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema