info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pandatel AG |

Reibungslose Zusammenarbeit bestätigt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


YUMIX 4ooo M der Lightmaze Solutions AG erfolgreich von EMC2 getestet – reibungslose Zusammenarbeit mit dem Symmetrix Netzwerk-Storage-System von EMC offiziell belegt.

Die Lightmaze Solutions AG, anerkannte Spezialistin für intelligente optische Netzwerke, kann einen wichtigen Erfolg verbuchen: Ihre Lösung YUMIX 4ooo M aus der gleichnamigen Produktlinie hat die strengen Kompatibilitätstests des EMC E-Lab in einem lokal durchgeführten Test erfolgreich bestanden.

Der Kompatibilitätstest durch EMC gibt Anwendern von EMC- und Lightmaze-Produkten doppelte Sicherheit: Er belegt, dass YUMIX 4ooo M reibungslos mit den Symmetrix Netzwerk-Storage-Systemen von EMC zusammenarbeitet. Damit können Kunden, die bereits mit EMC-Produkten arbeiten und ihre Infrastruktur ausbauen möchten, vertrauensvoll in YUMIX-Systeme investieren.

Die YUMIX Produktlinie überzeugt durch ihre extrem flexible Anpassungsfähigkeit an bestehende Kundennetze und das gleichzeitige kompromisslose Zusammenspiel mit anderen Komponenten. Daher können die zum Einsatz kommenden Geräte beliebig innerhalb eines Netzes kombiniert werden. Die herausragenden Merkmale der Produktfamilie sind volle Transparenz, eine zeit-dynamische optische Infrastruktur und intelligentes Management. Und nicht zu vergessen: Jede Topologie wird unterstützt – sogar echtes Mesh (vermaschte Netze).

Die YUMIX Produktlinie ist ein Vermittler zwischen den Welten: Sie ermöglicht den kombinierten Einsatz von Sonet/SDH- und Ethernet-orientierten Produkten in einem Netz. Dadurch sind Kunden nicht mehr auf eine Technologie festgelegt und profitieren damit von zusätzlicher Flexibilität und hoher Zukunftssicherheit bei der Wahl geeigneter Lösungen. Darüber hinaus müssen vorhandene Technologien durch den Einsatz von YUMIX Systemen nicht vollständig erneuert werden – dies reduziert die Kosten deutlich.

YUMIX 4ooo M ist für den universellen Einsatz in Metronetzen, City-Ringen und im SAN-Bereich konzipiert. Er kann etwa an Ringverbindungen, Ringzwischenstationen oder auch Endstellen eingesetzt werden. Dabei ist die Überwachung der Leitungsqualität oberstes Gebot: YUMIX 4ooo M bietet Quality-of-Service (QoS) bei voller Transparenz der Datenprotokolle. In seinem Gehäuse sind alle WDM-relevanten Module (Line Cards und WDM-Module) untergebracht. Der integrierte dynamische 32 x 32 Matrix-Switch ermöglicht rasches Umschalten auf jeden beliebigen Port (Cross-Connect) und damit eine flexible Netzplanung. Ein weiteres Highlight: YUMIX 4ooo M unterstützt bis zu 80 Kanäle auf einer Strecke. Das modulare WDM-Konzept erlaubt zudem eine kundenspezifische Ausstattung und kostenoptimierte Lösungen.

Die Installation des Test-Equipments erfolgte zügig, d.h. in weniger als einem halben Tag. Fiber-Channel- und Gig-E-basierte Produkte von EMC werden unterbrechungsfrei unterstützt. Die Tests erfolgten über Distanzen von 0 bis 10.800 Kilometern. Jede Distanz wurde mit verschiedenen Bandbreiten getestet (1 GB/s, 600 MB/s, 300 MB/s und 150 MB/s). Während des gesamten Tests meldete die Symmetrix-Plattform keinen einzigen Übertragungs- oder Verbindungsfehler. Zudem konnten keinerlei Verzögerungen durch das DWDM-System festgestellt werden.

„Der erfolgreich durchgeführte Kompatibilitätstest des YUMIX 4ooo M durch EMC ist ein großer Erfolg für Lightmaze“, erklärt Elke Jahn, CEO von Lightmaze. „Damit wird von einer unabhängigen externen Einrichtung die führende Technologie von Lightmaze bestätigt. Dies ist für Lightmaze eine wichtige Voraussetzung für die Eroberung von Marktanteilen insbesondere im SAN-Bereich.“

EMC entwickelt und vertreibt Produkte, Services und Komplettlösungen für die Speicherung und das Management von Informationen. Automatisierte vernetzte Speicherlösungen bilden die Basis für die effiziente Verwaltung von Daten, deren Schutz und bedarfsgerechte Verteilung innerhalb einer Organisation. Unternehmen aller Größen sind so in der Lage, jederzeit den maximalen Wert aus ihren Informationen zu ziehen.

EMC hat über zwei Milliarden Dollar in das E-Lab Testprogramm investiert. Die detaillierten Ergebnisse der Tests stehen auf der Web-Seite von EMC im Bereich „Interoperability Support Matrices“ unter der Adresse http://www.emc.com/horizontal/interoperability zum Download bereit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Kauler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 510 Wörter, 4165 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pandatel AG lesen:

Pandatel AG | 03.11.2005

10 Gbit/s für alle optischen Netze

Hamburg, 03.11.2005 – Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, erweitert ihre Hardware-Plattform YUMIX 4ooo für den Aufbau optischer Netze um ein 10 Gbit/s- Modul. Somit ist Pandatel...
Pandatel AG | 11.08.2005

Die richtige Lösung für jedes Funknetz

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, ermöglicht mit leistungsstarken Access-Lösungen die problemlose Anbindung von Mobilfunknetzen der 3. Generation an bestehende Carriernetze, o...
Pandatel AG | 15.07.2005

YUMIX-Plattform der Pandatel AG erhält Zertifizierung für HP StorageWorks

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, kann einen weiteren Erfolg verbuchen: Die Modelle M und E der Produktlinie YUMIX 4ooo haben die strengen HP-Zertifizierungstests für die HP St...