info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ESTOS GmbH |

ESTOS pusht SIP/CTI weltweit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SIP/CTI für Voice aus der Cloud gewinnt an Fahrt


Starnberg, 22. Juni 2011 – Im Zuge der steigenden Akzeptanz von Voice aus der Cloud bzw. IP-Centrex-basierten Telefonie-Lösungen bei Geschäftskunden steigt die Anzahl der Hersteller, die SIP-Telefone entwickeln und vermarkten kontinuierlich an. Um in diesem noch jungen, aber schnell wachsenden Markt die Weichen für eine optimale Integration mit CTI- und Unified Communications-Lösungen zu stellen und in Zukunft höchste Interoperabilität zwischen den Geschäftsapplikationen und den Telefonen zu gewährleisten, treibt der unabhängige Softwarehersteller ESTOS seit mehr als zwei Jahren in exklusiver Kooperation mit den führenden SIP-Telefonherstellern wie Aastra und snom den Einsatz von Standard-basierten CTI-Schnittstellen in SIP-Telefonen. Um die weitere Verbreitung des SIP/CTI-Standards zu fördern und der vehementen Nachfrage nach Lösungen in diesem Bereich gerecht zu werden, stellt ESTOS sein Know-how nun auch einem erweiterten Kreis von Interessenten in Form eines Toolkits zur Verfügung. Dieses umfasst ein ausführliches Konzeptpapier zur Implementierung und eine sogenannte Sandbox mit umfangreicher Testsoftware. Beratungsleistungen für Hersteller, Service Provider und Systemintegratoren runden das Angebot ab.
Bereits seit 2004 beschäftigt sich ESTOS intensiv mit SIP (Session Initiation Protokoll) als technische Grundlage moderner Kommunikationslösungen. Der erste Meilenstein in der SIP-Geschichte des Unternehmens war die Entwicklung des ersten CallControlGateways, mit dem das Unternehmen Anfang 2006 erstmals ein SIP-basiertes und in Folge international äußerst erfolgreiches Produkt vorgestellt hat, das im Prinzip einer Middleware bestehende Telefonie-Schnittstellen-Protokolle für die moderne SIP-Welt übersetzt.

Das aktuelle Highlight der SIP-Entwicklung im Hause ESTOS ist die Unified Communications-Suite ProCall Enterprise, die kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit bietet, jeden Mitarbeiter mit einer persönlichen SIP-Adresse - ähnlich einer E-Mail-Adresse - für die geschäftsbezogene Kommunikation zum Thema Präsenz-Informationen und Instant Messaging auszustatten. ESTOS ist damit Stand Frühjahr 2011 der einzige Europäische Unified Communications-Softwarehersteller, der diese Federation genannte Technologie in einer einfach zu implementierenden Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen anbieten kann. Zudem hat ESTOS seit 2008 massiv in die Grundlagenentwicklung zum Thema SIP/CTI (uaCSTA) investiert und die dafür verfügbaren Standards auf Praxistauglichkeit analysiert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hille Vogel (Tel.: +49 8151 368 56 132 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2573 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ESTOS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ESTOS GmbH lesen:

estos GmbH | 22.09.2016

ixi-UMS im estos Design

Starnberg, 22.09.2016 - Ab sofort ist die Version 6.40 des ixi-UMS Unified Messaging Servers verfügbar. Neben neuen TTS-Implementierungen und Lizenzbedingungen wurde vor allem das Look and Feel geändert: Die Unified Messaging Lösung steht jetzt im...
ESTOS GmbH | 30.09.2014

ESTOS verlängert Unify Advanced Technology Partnerschaft

Starnberg, 30.09.2014 - Das Technology Partner Programm von Unify gewährleistet, dass Kundenbedürfnisse durch die Einbindung von Ergänzungsprodukten über offene Schnittstellen und Standards optimal umgesetzt werden können.Hier zeichnet sich ESTO...
ESTOS GmbH | 14.08.2014

Das Contact Kit - die Kontaktdatenintegration für Microsoft Lync - ist jetzt erhältlich

Starnberg, 14.08.2014 - ESTOS, Microsoft Gold Partner mit der Kompetenz 'Application Development', stellte bereits Anfang des Jahres 2014 erstmalig das Contact Kit für Lync vor. Es bietet die Möglichkeit einer Geschäftsprozessintegration aus unte...