info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Auspex Systems GmbH |

SPECsfs97 Benchmark-Tests unterstreichen Bedarf an schnellen Fileservern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


NS3000-Reihe von Auspex erzielt Bestzeit


Santa Clara/München, 31. Juli 2001 - Die Datenmengen in der IT-Landschaft wachsen explosionsartig. Neben immer größerem Speicherbedarf kommt es vor allem darauf an, Daten unterschiedlicher Herkunft schnell zu transportieren.

Dieses Kriterium stand im Mittelpunkt der SPECsfs97 Benchmark-Testreihe. SPECsfs97 hat sich als Standard etabliert für die Messung UNIX-basierter NFS- (Network File Services) File Server-Performance über verschiedene Hersteller-Plattformen.

Der NS3010 Enterprise-Server von Auspex Systems bestand die Prüfung mit19 755 I/O-Operationen pro Sekunde (IOPS) bei Durchsatz und Response-Zeit und erreichte damit das beste Ergebnis aller getesteten Server.

Der Wert wurde in einer RAID 0-Konfiguration erreicht; Tests in RAID 5-Systemen ergaben 18 293 IOPS. Die Ergebnisse beziehen sich auf die Performance eines einzelnen I/O Nodes. Der Auspex-Server lag damit 20 Prozent über den Spitzenresultaten anderer Hersteller.

Das System lässt sich auf drei I/O
Nodes erweitern und soll in dieser Konfiguration nach Auspex-Schätzungen eine Geschwindigkeit von bis zu 46 900 IOPS erreichen.

Der Bedarf an Speichersystemen, die viele User-Anfragen ohne Response- Verzögerung bearbeiten können, steigt ständig. Besonders in UNIX-Umgebungen werden große Informationsmengen bewegt, wie seismische Daten, Streaming Media-Pakete und Supercomputer- Datensets.
Verbesserte Übertragungswege im Internet erfordern immer schnellere Fileserver. Die Systeme sehen sich vermehrt hetero- genen UNIX- und Windows-Umgebungen gegenüber. Der simultane Zugriff auf
die verschiedenen Datenpakete ohne Performance-Einbußen muss auch hier gewährleistet sein. Bei Auspex-Tests erreichte der NS3010 in einer Einzelnode-Konfiguration Werte von 13 500 IOPS bei gleichzeitigen UNIX- und CIFS-Zugriffen.

Über Auspex Systems
Auspex Systems zählt im Markt für Network Attached Storage zu den führenden Anbietern von Hardware, Software und Service. Die Lösungen finden sich in starkem Maße in Fortune-1000-Unternehmen, die damit
eine kontinuierliche Verfügbarkeit ihrer Daten gewährleisten. Das Daten- Management im Client-Server-Netzwerk zählt heute und auch in Zukunft zu den größten strategischen Herausforderungen eines Unternehmens. Auspex wurde 1987 gegründet und ist unter dem Kürzel ASPX an der Nasdaq notiert. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, beschäftigt zirka 350 Mitarbeiter und verfügt weltweit über Vertriebs- und Support-Niederlassungen. Zu den Kunden von Auspex in Deutschland zählen namhafte Unternehmen wie Mannes- mann Mobilfunk, Siemens, Alcatel, Commerzbank, Nortel-DASA, Daimler Chrysler, Motorola, iXOS, Temic, LSI Logic, AMD, Uunet u.v.a.m.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Romy Weinert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2499 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Auspex Systems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Auspex Systems GmbH lesen:

Auspex Systems GmbH | 17.12.2002

Audible.com konsolidiert Audio-Archiv auf Auspex-Network Server NS3000

Der in New Jersey, USA, beheimatete Audio-Anbieter betreibt einen NS3000 mit 3,2 Terabyte Storage-Kapazität. Der Wert lässt sich ohne Einbußen in der Netz-Performance mindestens um das Dreifache erhöhen. Audible hat damit für eine Weile vorgesor...
Auspex Systems GmbH | 05.12.2002

Neue Software CogniStor kommuniziert Storage-Änderungen automatisch an Enterprise-Applikationen

Auspex lizensiert CogniStor für den Gebrauch in Third Party-Applikationen und nutzt die Technologie in einer neuen Produktreihe zum automatisierten Data Processing. Den Anfang machen der Versions-Controller IntelliSnap, der mehrmals am Tag Versionen...
Auspex Systems GmbH | 30.10.2002

Asia Pacific: Auspex und Hitachi Data Systems schließen Reseller-Vereinbarung für Auspex Storage Controller NSc 3000

Santa Clara, CA / München, 30. Oktober 2002 – Auspex Systems und Hitachi Data Systems (HDS) haben eine Reseller-Vereinbarung für den Asia-Pacific-Markt getroffen. Demnach vertreibt HDS den Auspex Network Storage Controller NSc3000 als optionale NA...