info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BitDefender GmbH |

BitDefender Halbjahresreport: 50 % aller E-Threats kommen aus China und Russland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Trojaner und Phishing-Attacken bislang die Top-Bedrohungen 2011


Holzwickede, 24. Juni 2011 – In seinem „E-Threat Landscape Report“ für den Zeitraum Januar bis Juni 2011 hat BitDefender (www.bitdefender.de) die Bedrohungslandschaft für PC- und Internetnutzer genau analysiert. Eines der Ergebnisse ist, dass 50 % aller weltweit verbreiteten Schädlinge in China und Russland programmiert und gehostet wurden. Für die zweite Jahreshälfte prognostiziert der Antivirenspezialist, dass Angriffe auf mobile Endgeräte sowie gezielte Attacken auf Unternehmensnetzwerke, wie kürzlich bei Sony, Nintendo & Co. registriert, deutlich zunehmen werden.

Bei einem Blick auf die „Malware-Weltkarte“ zeigt der BitDefender-Halbjahresreport, dass mehr als 30 Prozent aller Online-Bedrohungen in China entstehen. Russland als Angriffsquelle folgt mit rund 22 Prozent auf dem zweiten Platz, vor Brasilien auf Rang drei (ca. 8 %). Das beliebteste Angriffsziel neben den USA ist Frankreich. Mehr als 500.000 User waren dort im ersten Halbjahr von Schädlingsinfektionen aus dem Netz betroffen. Insgesamt zielten 25 % aller weltweiten Malware-Attacken auf diese beiden Länder ab. Zu den Haupt-Angriffsvektoren zählten dabei gefakte Antivirenscanner sowie Würmer – insbesondere aus den „Familien“ Downadup und Sality.

Casino-Spam im Kommen
Der Report zeigt, dass es sich bei rund 50 % der gefährlichsten E-Threats um Trojaner handelt. Zudem tritt vermehrt so genannter Casino-Spam auf, wie das stetige Wachstum des Maazben-Botnet zeigt. Darüber hinaus nutzen Hacker vermehrt soziale Netzwerke, um Spam-Attacken möglichst weit zu verbreiten. Derartige „Social Engineering“-Angriffe waren im vergangenen Halbjahr besonders auf den Plattformen des Bezahldienstes PayPal, der Auktionsseite eBay sowie des Onlinespiels World of Warcraft aktiv.

„Unsere Studie analysiert die kritischsten Aspekte von Datensicherheit im Zusammenhang mit der Internetnutzung, Social Networks sowie kürzlich entdeckten Informationslecks bei Konzernen“, erklärt Catalin Cosoi, Head of Online Threats Lab bei BitDefender. „Für das zweite Halbjahr prognostizieren wir einen Anstieg von rund 400 Prozent für das Vorkommen von Mobile Malware. Des Weiteren erwarten wir einen Zuwachs von zirka 30 Prozent neuer Schädlinge. Die meisten dieser Bedrohungen werden sich vermutlich auf die ersten Versionen von Windows 8 beziehen.“

Der komplette Report steht unter http://www.bitdefender.com/site/view/BitDefender-E-Threats-Landscape-Report.html zur Ansicht bereit. Weitere Informationen unter www.bitdefender.de.


Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit 2001 gilt BitDefender als industrieweiter Pionier in der Entwicklung preisgekrönter Schutztechnologien. Tagtäglich schützt der Virenschutzexperte Rechner vieler Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus. Dabei vertreibt BitDefender seine Sicherheitslösungen weltweit über ein breites VAD- und Reseller-Netzwerk. In den USA, Großbritannien, Deutschland und weiteren europäischen Ländern erhielt BitDefender mehrere bedeutende Auszeichnungen, beispielsweise von Stiftung Warentest, ConsumerSearch, Which? und Taenk. Die Antivirus-Technologie von BitDefender erreichte darüber hinaus Spitzenwerte in ausführlichen Untersuchungen durch die unabhängigen Institute AV Test und AV-Comparatives. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.de Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3551 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BitDefender GmbH

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BitDefender GmbH lesen:

BitDefender GmbH | 03.07.2012

Launch der neuen Versionen: Bitdefender 2013 Security-Suiten warten mit vielseitigen Extra-Tools auf

Holzwickede, 03.07.2012 - Holzwickede, 03. Juli 2012. Internetsicherheits-Experte Bitdefender hat seine neuen Antivirenprogramme 2013 für Consumer veröffentlicht. Neben der renommierten Sicherheits-Engine, die in den vergangenen Jahren häufig Spit...
BitDefender GmbH | 13.06.2012

Mit Bitdefender 'Parental Control Standalone' beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Holzwickede, 13.06.2012 - Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können ? jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über...
BitDefender GmbH | 04.06.2012

Bitdefender-Studie zeigt Wachstum bösartiger Spam-Attachments

Holzwickede, 04.06.2012 - Holzwickede, 04. Juni 2012. Täglich werden über 264 Milliarden Spam-Mails verschickt ? nur ein Prozent der Meldungen hat einen Anhang. Jedoch enthalten rund 300 Millionen dieser Attachments schädliche Malware. Das geht au...