info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

VOI stellt neuen DMS-Leitfaden für Entscheider auf der CeBIT vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bonn - Der VOI Verband Organisations- und Informationssysteme stellt zur CeBIT einen neuen DMS-Leitfaden mit dem Titel "Elektronisches Dokumentenmanagement erfolgreich und nutzbringend einführen" vor. Ziel dieses Werkes ist es, Entscheidern eine herstellerneutrale Orientierungshilfe zu bieten, das komplexe Thema Dokumentenmanagement sicher vorzubereiten und zu planen. Der Leitfaden liegt während der CeBIT zur Einsicht auf dem VOI Stand (Halle 1, Stand 7i2) aus und kann ab dem 10. März 2005 unter www.voi.de im Onlineshop zum Preis von 25 Euro bestellt werden.

Der DMS-Leitfaden wurde von den Mitgliedern des VOI erarbeitet. Das Werk bietet in verständlicher Sprache wichtige Bewertungskriterien, die Entscheidungen zu DMS-Projekten auch für Nicht-IT-Experten erleichtern.
Dazu teilt der Leitfaden die DMS-Thematik in verschiedene Sichten ein: kaufmännisch, prozessual, rechtlich, technisch, betreiberseitig, projektseitig, organisatorisch und einführungsseitig. Der Unternehmensentscheider erhält eine vielsichtige Grundlage, um seine Investition vorzubereiten und die richtigen Maßnahmen zu treffen. Er erkennt vor allem die für die „unternehmensspezifische Anforderung“ zwingend zu beteiligenden Personen und Instanzen sowie die „Fragen und Aufgabenfelder“, um die Beteiligten richtig einzubinden.


Ansprechpartner:
VOI e.V., Ralf Kaspras, Tel.: 04106 773576
E-Mail: rg.nord@voi.de


Über VOI Verband Organisations-u. Informationssysteme e.V.:
Der VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter der Branche für Informations- und Dokumenten-Management-Systeme. Mit der Positionierung als der in Deutschland führende unabhängige Verband der zukunfts- und wachstumsträchtigen eBusiness - Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche und technologische Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen in den europäischen und internationalen Märkten.

VOI – Voice-of-Information (http://www.voice-of-information.org)
Der Text ist unter http://www.voi.de unter Pressemitteilungen VOI Verband oder unter http://www.goodnews.de unter Presseräume, VOI downloadbar.

Ihre Redaktionskontakte:

VOI e.V.
Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Postfach 18 01 60
D-53031 Bonn
Tel: +49 228 90820-90
Fax: +49 228 90820-91
E-Mail: hvdbanck@voi.de
Internet: http://www.voi.de


good news! GmbH
Sven Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-11
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: sven@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.eu.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 2057 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...