info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Noeware Systems GmbH |

Neoware und Thintune bündeln ihre Kräfte, um den europäischen Thin Client-Markt voranzutreiben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neoware übernimmt führenden europäischen Thin Client-Hersteller. Ziel ist der weitere Ausbau der Produktpalette, die Optimierung des lokalen europäischen Services und der Entwicklungsleistung.


King of Prussia, PA und München. 7. März 2005 – Neoware Systems (Nasdaq:NWRE) gab heute die Übernahme der Thin Client-Sparte “Thintune” von der im Privatbesitz befindlichen eSeSIX bekannt. Gleichzeitig wird die in Österreich in der Nähe von Wien ansässige Thintune-Entwicklungsabteilung übernommen. Mit dem Tag der Bekanntgabe werden alle Thintune Thin Client-Produkte voll umfänglich von Neoware über die bestehenden Thintune-Distributoren und -Wiederverkäufer verfügbar sein.

Die 1992 ins Leben gerufene eSeSIX begründete die Entwicklung, Produktion sowie die Distribution der Thintune-Produkte und zählt mit diesen mittlerweile zu den führenden Anbietern in Europa. Thintune ist gemäß jüngster Marktforschungsdaten einer der führenden Linux-basierenden Thin Client-Hersteller. Neoware investierte in die Thintune-Übernahme etwa 9 Mio. Dollar, zusätzlich einigte man sich auf eine erfolgsabhängige Vergütung.
Mit dem Erwerb von Thintune baut Neoware seine weltweit führende Marktposition im Thin Client-Bereich weiter aus und kann gleichzeitig die Entwicklungsmöglichkeiten sowie den Bereich Kundenservice signifikant vorantreiben. Im Zuge der Akquisition übernimmt Neoware auch alle Thintune-Mitarbeiter, die bisher in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Entwicklung tätig waren und verstärkt damit das eigene Team, um für eine weitere Serviceorientierung in Europa zu sorgen.
Der ehemalige eSeSIX-Bereichsleiter für Thintune-Lösungen, Joerg Hesske, wird
im Rahmen des Zusammenschlusses zum neuen General Manager Central Europe von Neoware. Die Integration von Thintune ist ein weiterer Bestandteil, um die globalen Entwicklungskapazitäten von Neoware- speziell hinsichtlich der Linux-Expertise - strategisch zu formieren. In diesem Zusammenhang stand auch die erst kürzlich bekannt gegebene Übernahme der Mangrove Systems (Frankreich) durch Neoware.
Mit dem Verkauf der Thintune Thin Client-Produktlinie erhält eSeSIX eine finanzielle Plattform, um in neue technologische Entwicklungen investieren zu können. Darüber hinaus schärft das Unternehmen seinen Fokus auf das Third-Party-Distributionsgeschäft. Darüber hinaus wird die eSeSIX künftig ein wichtiger europäischer Distributionsparter der Thin Client-Produkte von Neoware werden.
“Thintune steht für hervorragende Produktpolitik, exzellente Software-Technologien und herausragenden Kundenservice”, so Michael Kantrowitz, Vorstandsvorsitzender von Neoware. Kantrowitz weiter: “Die Zusammenführung unserer Geschäftsmodelle bringt unseren Kunden ein massives Plus durch höhere Ressourcen in Europa und den gewachsenen Anforderungen an erfolgreiche Thin Client-Strategien. Unsere gemeinsamen Kunden können ihre Ansprüche jetzt noch höher stellen – mit unserem Ziel, sich der Führerschaft im Thin Client-Geschäft zu verpflichten.”
“eSeSIX folgt ganz klar dem Ziel, innovative Lösungen und seine Sonderstellung im Bereich Kundensupport voranzutreiben”, sagte Engelbert Tretter, Geschäftsführer der eSeSIX Computer. “Wir sind durch den Zusammenschluss von Thintune und Neoware jetzt in einer deutlich besseren Position, um weiterhin erstklassige Innovationen als Neoware-Distributor zu liefern und gleichzeitig noch mehr in den Erfolg unserer
Kunden investieren zu können.”

Über Neoware
Neoware wurde erst kürzlich vom Fortune Magazine auf Platz Acht der am schnellsten wachsenden Unternehmen in den USA gekürt. Sie gehört zu den führenden Anbietern von Software, Services und Thin Client-Lösungen, mit denen IT-Strukturen im Unternehmen offener, sicherer, zuverlässiger, erschwinglicher und leichter verwaltbar werden.
Mit dem Einsatz der Neoware-Lösungen, die auf offenen Technologien
basieren und damit ohne den Ballast konventioneller PC-Architekturen auskommen, erhalten Unternehmen die Möglichkeit, die Vorteile von Server Based Computing in Bezug auf Flexibilität sowie niedrigeren Anschaffungs- und Gesamtkosten voll auszuschöpfen.
Mit den Softwarelösungen von Neoware behalten Unternehmen die Kontrolle über ihre vorhandenen Computer-Arbeitsplätze. Darüber hinaus ist die Integration von Mainframe-, Midrange-, Unix- und Linux-Anwendungen in Windows®- und Internet-Anwendungen jederzeit möglich.
Das Thin Client-Lösungsportfolio von Neoware ermöglicht Unternehmen den zentralen Serverbetrieb ihrer Anwendungen, um sie dann über feste oder drahtlose Netzwerkverbindungen dem Anwender auf sicheren, zentral verwaltbaren und zuverlässigen Endgeräten zur Verfügung zu stellen, die nur etwa ein Viertel der Anschaffungskosten für einen typischen Geschäfts-PC verursachen.

Die Produkte von Neoware werden weltweit von der Firma IBM und einer Reihe ausgewählter, renommierter Händler vertrieben. Weitere Informationen über Neoware sind im Internet unter http://www.neoware.com oder per E-Mail an info@neoware.com
verfügbar. Der Firmensitz von Neoware befindet sich in King of Prussia, PA.Über eSeSIX
Die eSeSIX Computer GmbH ist ein Distributionsdienstleister für qualitativ hochwertige, innovative Unternehmens-Netzwerklösungen. Ebenso war die eSeSIX bislang Hersteller der 1992 gegründeten Thintune. eSeSIX wurde 1989 gegründet und beschäftigt gegenwärtig 45 Mitarbeiter. Der Geschäftsführer ist Engelbert Tretter. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.esesix.com

Über Thintune
Das Lösungsportfolio der Thintune-Produkte partizipiert aus der Erfahrung der eSeSIX-Distribution von Server-basierten IT-Produkten. Thintune-Erzeugnisse decken die ganze Bandbreite von kleineren bis hin zu größten unternehmensweiten Lösungen ab, wobei auch kundenindividualisierte Varianten angeboten werden. Thintune-Systeme sind verfügbar für Linux, Windows CE und XP embedded. Alle angebotenen Architekturen können zentral über das Web administriert und verwaltet werden. Thintune Thin Client-Systeme werden weltweit über die Distribution, Systemhäuser und bekannten OEMs vertrieben.


Neoware und Thintune sind eingetragene Warenzeichen der Neoware Systems Incorporation. Alle anderen Produkt- und Dienstleistungsnamen in diesem Dokument sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Unternehmen.

Dieses Dokument enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Dazu gehören Aussagen zur Akquisition des Thin Client-Geschäftsbereicht von eSeSIX: erweitertes Hardware- und Software-Portfolio und Produktangebot, unserem Ausbau als Marktführer; unsere Absicht, ehemalige Thintune-Mitarbeiter zu übernehmen; dass wir in der Lage sind, unsere Kunden unterbrechungsfrei zu beliefern; unsere zukünftige Zusammenarbeit mit eSeSIX; unsere Absicht, auch weiter die Zulieferer von eSeSIX einzusetzen; und unsere Erwartung, dass es nur geringe Veränderungen für eSeSIX Kunden und keine Unterbrechung bei den Lieferungen geben wird. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen enthalten Risiken und Unsicherheiten. Die folgenden Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den in diesem Dokument gemachten, in die Zukunft gerichteten Aussagen abweichen: Unsere Integrationsfähigkeit bei der Eingliederung des eSeSIX Thin Client-Geschäftsbereichs, die Ablehnung bestehender eSeSIX-Kunden, unsere Fähigkeit, zeitnah eine Akzeptanz der Produkte einschließlich der bisherigen eSeSIX-Produkte bei unseren Kunden zu erzielen, die Beendigung der Zusammenarbeit mit den bestehenden eSeSIX-Zulieferern, unsere Fähigkeit, die Kostenstruktur weiter zu optimieren; Preisdruck, schnelle technologische Veränderungen im Markt; das Wachstum des Thin Client-Anteils am PC-Markt; das Wachstum des Marktes für Host Access Software; verstärkter Wettbewerb; unsere Fähigkeit, qualifiziertes Personal einzustellen und zu halten; unsere Fähigkeit, auch zukünftige Akquisitionen erfolgreich vorzubereiten und durchzuführen; negative Veränderungen im Bestellverhalten der Kunden; negative Entwicklungen in der volkswirtschaftlichen Gesamtsituation in den USA und weltweit; Risiken im Zusammenhang mit der politischen und wirtschaftlichen Lage und weltweiten Ereignissen.

Diese und andere Risiken werden regelmäßig in den Berichten von Neoware an die Securities and Exchange Commission dargelegt, einschließlich aber nicht ausschließlich im Bericht im Rahmen des Formulars 10-K für den Jahresabschlussbericht zum 30. Juni 2004.

# # #

Neoware Systems GmbH
Höglwörther Str. 1
81379 München

Kontakt:
Jörg Hesske
General Manager
+49 (0)89-411096-23
+49 (0)89-411096-56
joerg.hesske@neoware.com


eSeSIX Computer GmbH
Reisgang, Sperl-Ring 2
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Kontakt:
Engelbert Tretter
Managing Director
+49 (0)8441-2790
etretter@esesix.com

Bildmaterial erhalten Sie unter: www.neoware.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Mair, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 973 Wörter, 8363 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema