info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Net Module AG |

NetModules UMTS Router NB2500 im Einsatz bei der UNHCR

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Lokaler Internetzugang über Mobilfunk


NetModule unterstützt das UNO Flüchtlingshilfswerk an den Grenzen zwischen Libyen und Tunesien sowie Libyen und Ägypten mit seinen NB2500 Wireless Routern.

Bern, 28. Juni 2011 - NetModule unterstützt das UNO Flüchtlingshilfswerk an den Grenzen zwischen Libyen und Tunesien sowie Libyen und Ägypten mit seinen NB2500 Wireless Routern. Die großen Zerstörungen in dieser Region haben u.a. auch die Telekommunikationsinfrastruktur und damit auch den Internetzugang in Mitleidenschaft gezogen: Der Zugang über die regulären Anschlüsse ist unmöglich. Dennoch ist die Kommunikation lebenswichtig, insbesondere wo es um die Organisation von riesigen Auffanglagern geht. Hier liefert der UMTS/WLAN Router NB2500 eine konkrete Lösung, indem er den Zugang ins tunesische bzw. ägyptische Mobilfunknetz ermöglicht.
Der mobile Internet-Zugang erfolgt über das integrierte 2G/3G+ Modem des NB2500 und bis zu vier PCs bzw. Multigeräte, die an seinem integrierten 4 Port Ethernet Switch angeschlossen werden können. Die Nutzung des öffentlichen UMTS-Mobilfunknetzes garantiert hohe Verfügbarkeit und genügend Bandbreite zur Übertragung von hohen Datenmengen (Audio- und Videodatenströme) über große Entfernungen. Dabei wechselt der NB2500 nahtlos zwischen GSM- und UMTS-Netzwerken, wobei seine Dual-SIM Fähigkeit die beste Verfügbarkeit von Netzwerkverbindungen sicherstellt. Er unterstützt alle Services angefangen von Dial-in/out, GPRS, EDGE bis HSPA und WiFi 802.11a/b/g.
Datenschutz und Zugriffssicherheit bietet der NB2500 Router mit Hilfe von Virtual Private Networks, bei deren Protokolle die Daten nicht mitgelesen werden können. Zur Erstellung von Virtual Private Networks (VPNs) stellt das Gerät alle ausgeklügelten Verschlüsselungstechnologien wie IPsec, OpenVPN, PPTP zur Verfügung. Bei einfachen Anwendungen kann der Einsatz von Dynamic DNS oder Fixed IP Adressing ein VPN ersetzen.
# # #
Über UNHCR (www.unhcr.com):
Das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) schützt und unterstützt Millionen von Flüchtlingen weltweit. Als das UNHCR am 1. Januar 1951 seine Arbeit aufnahm, hatte das Flüchtlingskommissariat 34 Mitarbeiter und einen Jahresetat von rund 300.000 US-Dollar. Heute ist das UNHCR eine weltweit tätige Organisation mit Büros in über 100 Ländern, mehr als 6.500 Mitarbeitern und einem Jahresbudget von über einer Milliarde US-Dollar.



Net Module AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10

www.netmodule.com
juergen.kern@netmodule.com


Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni-Felber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2572 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Net Module AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Net Module AG lesen:

Net Module AG | 12.08.2011

NetModule auf der suissetraffic in Bern

Bern, 11. August 2011 - Auf der diesjährigen suissetraffic auf der Berner EXPO präsentiert NetModule am Stand H031 / Halle 2.0 die Wireless Router NB2500, NB2600, NB2600R und NB16xx für Kommunikationsanwendungen in Bus, Zug und Tram. Beim Einsatz ...
Net Module AG | 10.08.2011

Innovation driven by NetBox

Bern, 10. August 2011 - Eine ausgereifte Digital Signage Lösung im Personenverkehrsnetz präsentieren die Unternehmen Livesystems und NetModule: Über inzwischen rund 250 Screens in Bussen der St. Gallener Verkehrsbetriebe werden die Fahrgäste mit ...
Net Module AG | 09.02.2011

Kommunikationsspezialist NetModule auf der embedded world: Hall 12, Stand 524

Bern, 9. Februar 2011 - NetModule legt auf der embedded world 2011 den Fokus auf neue M2M Wireless Router und auf Embedded Linux. Das unternehmenseigene breite Know-how bei der Kombination von Hardware mit Embedded Linux erwächst aus unterschiedlic...