info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Moxa Europe GmbH |

SoftNVR-IA sorgt für verbesserte Sofortkontrolle und Fernüberwachung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Moxas neueste Version der SCADA-kompatiblen IP-Überwachungssoftware für die industrielle Automation, SoftNVR-IA, verfügt über einen eingebauten OPC-Server, der die direkte Kommunikation zwischen Fabrikautomationssystemen und Moxas IP-Überwachungsprodukten


Moxas neueste Version der SCADA-kompatiblen IP-Überwachungssoftware für die industrielle Automation, SoftNVR-IA, verfügt über einen eingebauten OPC-Server, der die direkte Kommunikation zwischen Fabrikautomationssystemen und Moxas IP-Überwachungsprodukten ermöglicht. Dank einer Fernüberwachungsfunktion können Anwender von überall her per Internet auf Live- sowie aufgenommene Videos zugreifen und haben so die Möglichkeit zur anwenderfreundlichen sofortigen Kontrolle.

Integrierte industrielle Automatisierungsanwendungen
SoftNVR-IA unterstützt die OPC-Kommunikation und ermöglicht Moxas VPort IP-Überwachungsprodukten die direkte Kommunikation mit Automatisierungssystemen wie SCADA. Dank OPC-Kommunikation kann SoftNVR-IA als Antwort auf SCADA-Ereignisse Videoaufnahmen oder Alarmmeldungen auslösen und den Administrator zeitgleich mit Statusreports des Überwachungssystems versorgen. Die Software vereinfacht die Integration von IP-Überwachung in Automationssysteme und verbessert die Sicherheit, indem sie Videodaten mit der Automatisierung verbindet.

Fernzugriff auf die Videoüberwachung
SoftNVR-IA unterstützt MPEG4, MPEG4 und H.264 Videodatenströme mit bis zu 32 Kanälen Liveanzeige. Anwender können zwischen dualem Monitor und Vollbildschirmbetrieb für die Videoüberwachung wählen. Die neue Version von SoftNVR verfügt über eine Fernüberwachungsfunktion, die es den Anwendern ermöglicht, Echtzeit-Footage, Playback nach Ereignissen oder Playback nach Zeit anzusehen - allesamt per Internetzugriff. Die Bediener können sich direkt in der Leitstelle oder über die Browser-basierte Webkonsole sowohl den aktuellen Systemstatus als auch die Historie ansehen.

Intelligente Videoaufnahmefunktion
Mit SoftNVR-IA ist es möglich, die Videoaufnahme und weitere Netzwerkfunktionen manuell, bei Ereignissen oder entsprechend eines Zeitplans auszulösen. Die Netzwerkvideosoftware unterstützt sowohl die Aufnahme bis zu 30 Sekunden vor Ereignissen als auch die FIFO-Recycling-Funktion für Langzeitvideoaufnahmen. Die Aufnahmen können zur weiteren Analyse, Fehlersuche und -verhinderung überprüft werden und für verbesserte Anlagensicherheit und Produktivität gespeichert werden.

Komplettlösungen für die IP-Videoüberwachung in rauen Umgebungen
Die SoftNVR-IA Alarm-Managementfunktion unterstützt eine Vielzahl von Antwortmechanismen auf Alarmauslösung, wie z. B. Pop-up Display, Go Preset und Audioalarme. SoftNVR-IA kann außerdem Alarmbenachrichtigungen per Email an mehrere Adressen versenden. Anwender können die Software mit Moxas industriellem Netzwerkvideorekorder MxNVR-IA8 für raue Umgebungen kombinieren und erhalten mit der Kombination ein vollständiges Überwachungssystem, das Flexibilität und Integrität in die Industrieautomation bringt.

Produkteigenschaften

-Bis zu 32 Kanäle in einem System
-Einen OPC Server für die einfache Kommunikation mit Automatisierungssystemen erstellen
-Live-Ansicht von VPort-Produkten mit H.264, MPEG4 und MJPEG
-Duale Bildschirmansicht möglich
-Unterstützt den "I-Frame (Key Frame) Decode Only" Betrieb (nur Dekodieren) um Systemressourcen für höher priorisierte Aufgaben zu sparen
-Videoaufnahme mit manueller Steuerung, Event- und Planauslösungseinstellungen
-Wiedergabesystem mit Suchfunktion nach Ereignis und Zeit
-Unterstützt Fern-Liveübertragung und Fernwiedergabe über Internetzugriff



Moxa Europe GmbH
Barbara Schneider
Einsteinstraße 7
85716 Unterschleissheim
08937003990

www.moxa.com/de
barbara.schneider@moxa.com


Pressekontakt:
2beecomm public relations & kommunikation
Sonja Schleif
Christoph-von-Gluck-Platz 19
80807 München
sonja.schleif@2beecomm.de
089/88904499
http://www.2beecomm.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Schleif, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 3258 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Moxa Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Moxa Europe GmbH lesen:

Moxa Europe GmbH | 25.04.2012

Industrieller IEEE 802.11a/b/g/n Dual-RF Wireless Access Point für Schienenverkehrs- und Außenanwendungen

München, 25.04.2012 - Moxas AWK-6232 ist ein 3-in-1 Access Point/ Bridge/ Client für die Außeninstallation, der die steigende Nachfrage nach schnellerer Datenübertragung und breiterer Abdeckung mit der IEEE 802.11n Technologie mit einer Nettodate...
Moxa Europe GmbH | 11.04.2012

Erleben Sie robuste Full-HD IP-Kameras mit erweiterter Betriebstemperatur an Moxas Stand 4/E104 auf der IFSEC 2012

München, 11.04.2012 - Moxas VPort 36-MP ist die erste robuste IP-Kamera der Welt, die Umgebungstemperaturen von -40 bis 75°C ohne Heizelement oder Lüfter standhält. Die Kamera auf Industrieniveau kombiniert HD-Auflösung (1280 x 720), fortschritt...
Moxa Europe GmbH | 15.03.2012

Neues Glasfaser-Überbrückungsrelais verhindert Ausfälle in Transport- oder Energienetzwer

München, 15.03.2012 - Moxas neues Glasfaser-Überbrückungsrelais OBU-102 eignet sich optimal dafür, jeglichen Netzwerkknoten die Relais-Überbrückungsfunktion zuzufügen. In linearen Topologien können ein einziger Stromausfall oder die Fehlfunkt...