info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CompuRAM GmbH |

Interner Optimierungsprozess erfolgreich abgeschlossen: CompuRAM erreicht Kundenzufriedenheit von 99%

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


CompuRAM, der Münchner Anbieter hochwertiger Arbeitsspeicher für Notebooks, PC und Server, setzt seit zwei Jahren kontinuierlich den internen Optimierungsprozess in Anlehnung an das Six-Sigma-Modell um, der neben wirtschaftlichen Zielen unter anderem das


Interner Optimierungsprozess erfolgreich abgeschlossen: CompuRAM erreicht Kundenzufriedenheit von 99%

Um dieses hochgesteckte Ziel auch Schritt für Schritt zu erreichen, wurden Teilprojekte wie beispielsweise Website-Usability oder Implementierung eines auf Kundenzufriedenheit ausgerichteten Supportprozesses aufgesetzt. Diese wurden von den jeweiligen Mitarbeitern eigenverantwortlich aufgesetzt und mittels DMAIC-Methode, definieren - messen - analysieren - verbessern - steuern, realisiert.

Website-Usability: Mit wenigen Klicks zum passenden System
Stets neue Technologien und Trends im Internet, ein sich ständig veränderndes Userverhalten machen eine permanente Usability-Überarbeitung des eigenen Webauftritts unabdingbar. "In der Welt der Arbeitsspeicher liegt unser USP eindeutig in der schnellen Findung des passenden Arbeitsspeichers zum jeweiligen Zielsystem. Auf unserer Website stellen wir einen Onlineberater zur Verfügung, der mit nur 2 Klicks die passenden Module dem Kunden vorschlägt", erläutert Thomas Bauer, Inhaber der CompuRAM GmbH, das Teilprojekt Website-Usability.

Implementierung eines auf Kundenzufriedenheit ausgerichteten Supportprozesses
In der IT-Branche ist Kundenzufriedenheit in erster Linie durch ein perfekt arbeitendes Support-Team positiv zu beeinflussen.
Dem voran gestellt ist bei CompuRAM eine strenge Wareneingangskontrolle, bei der die Funktionsfähigkeit der Arbeitsspeicher mit Spezialtestgeräten geprüft wird.
Durch einen klar definierten Ablauf ab Eröffnung eines Supporttickets, wird der Kunde bestmöglich betreut. So erhält der Supportkunde gleich zu Beginn per Email den Link zum Troubleshooting, das er eigenständig oder gemeinsam mit dem CompuRAM-Support-Mitarbeiter abarbeiten kann. Kundenfreundlicher Service der CompuRAM-Mitarbeiter ist hierbei z.B. die Überprüfung der aktuellen Bios-Version, der Test der Arbeitsspeicher durch CompuRAM-Mitarbeiter oder auch ein möglicher Vorabaustausch, hilfreich z.B. für Kunden mit Produktivservern. Kann der Arbeitsspeicher trotz aller Hilfestellungen nicht zum Laufen gebracht werden, bietet CompuRAM einen Austausch an.

Kundenzufriedenheit von 99% in 2010/11 erstmals erreicht
Die Auswertung der letzten 12 Monate hat nun ergeben, dass der Anteil des Supportaufkommens, bezogen auf den Modulabsatz/Jahr nur noch 1% beträgt. "Ein so geringes Support-Aufkommen hat selbst mich positiv überrascht, zudem sich Vergleichswerte im IT-Retailgeschäft zwischen 10-20% bewegen", so Thomas Bauer.



CompuRAM GmbH
Thomas Bauer
Geisenhausener Str. 18
81379 München
+49 89 5529730

www.compuram.de
info@compuram.de


Pressekontakt:
cwintessenz - Marketing as a Service
Cordula Witzgall
Forstenrieder Allee 213c
81476 München
cw@cwintessenz.de
+49 89 75967364
http://www.cwintessenz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cordula Witzgall, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2707 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CompuRAM GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CompuRAM GmbH lesen:

CompuRAM GmbH | 21.07.2011

Spendenaktion erfolgreich abgeschlossen: CompuRAM spendet an Die Arche

Die Aktion baute auf die tatkräftige Unterstützung der CompuRAM-Kunden: Die Höhe des Spendenvolumens konnte der Kunde beeinflussen, indem er per Video, Foto oder Fax nachwies, wie er seinen alten Arbeitsspeicher zerstört und entsprechend entsorgt...
CompuRAM GmbH | 09.06.2011

Trotz low power mehr power: CompuRAM empfiehlt Lowpower-Module für Intel-Server-CPU´s der Xeon-Serie 56xx

Mit den neuen CompuRAM-Lowpower-Modulen (JEDEC-Standard), die mit 1,35 Volt laufen, spart der Kunde bis zu 30% Energie, da beispielsweise ein Zwei-Sockel-Server mit Xeon L5640 Prozessoren (TDP von 60 Watt) inkl. CompuRAM-Lowpower-Modul (1,35 V) die g...
CompuRAM GmbH | 26.05.2011

CompuRAM-Spendenaktion: 2fach Gutes tun mit Spiel & Spaß

Gutes tun den eigenen Mitarbeitern oder Kollegen, in dem der Kunde leistungsstarke CompuRAM-Arbeitsspeicher in die Computer einbauen lässt. Gutes tun den Kindern in unserer Gesellschaft, da CompuRAM pro nachweislich entsorgten Alt-Arbeitsspeicher 1...