info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IIR Deutschland GmbH |

Mit List wirtschaften: IIR-Spezialtag mit Strategem-Experten Harro von Senger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wie Chinesen die List als Instrument für erfolgreiche Geschäfte nutzen, weiß Sinologe und Bestseller-Autor Harro von Senger: Sein Buch „36 Strategeme für Manager“, in dem er die chinesischen List-Techniken für westliche Manager aufbereitet, ist seit Wochen auf den ersten Plätzen der Bestseller-Listen. Nun erläutert er die Listkunde erstmals in einer Ganztagesveranstaltung, organisiert vom Seminaranbieter IIR Deutschland GmbH.

„Was Chinesen über List wissen, sollten auch europäische Manager wissen“, ist Harro von Senger überzeugt. Auf dem IIR-Spezialtag „Mit List wirtschaften“ erklärt er Managern, wie sie Winkelzüge und Tricks ihrer Geschäftspartner besser durchschauen und mit Hilfe so genannter „Strategeme“ Geschäftser-folge erzielen können. Die Termine: 8. April 2005 in Zürich, 11. April 2005 in Düsseldorf, 12. April 2005 in Stuttgart und 13. April 2005 in Frankfurt am Main.

Inhalt der Veranstaltung:
Zunächst erläutert von Senger den Teilnehmern die drei Stufen der List-Erkenntnis: Menschen nehmen List entweder gar nicht, nur diffus, oder ganz präzise wahr, so zum Beispiel in China. Hier nutzen Manager die 36 Strate-geme, eine ausgeklügelte Klaviatur von Listtechniken, für ihren Geschäftserfolg.

Anschließend zeigt er den Teilnehmern, wie sie mit Hilfe von Strategemen ihre jetzigen Management-Techniken verbessern. Da Strategeme zum Angriff, aber auch als ein Schutzschild benutzt werden können, führt er die Manager in die offensive und die defensive Anwendung ein. Anhand typischer Mana-gement-Szenarien zeigt er zusätzlich, wie Strategemkompetenz auch Scha-den vorbeugen hilft. Schließlich macht er die Manager auf Risiken aufmerksam: Denn bei falscher Anwendung können Strategeme listunkundigen Managern leicht zum Verhängnis werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern ein – im europäischen Kultur-kreis neuartiges – Rüstzeug für den Umgang mit asiatischen und westlichen Geschäfts- und Verhandlungspartnern an die Hand zu geben.

Hintergrundinformationen:
Während List in Europa eher mit Tücke und Täuschung verbunden wird, verstehen Chinesen unter dem Begriff eine „verblüffende Problemlösung“. So verwenden sie für List und Weisheit dasselbe Schriftzeichen und meinen damit: „etwas Außergewöhnliches erzeugen, um den Sieg zu erringen“. Westliche Manager handeln zwar spontan oder intuitiv listig, jedoch meist ohne hinreichende intellektuelle Selbstbeobachtung. Chinesen dagegen setzen bei Verhandlungen oder taktischen Entscheidungen im Bedarfsfall ganz bewusst Techniken der List, sogenannte Strategeme, ein und sind westlichen Geschäftspartnern damit oft überlegen. „Erst, wenn man die List erkennt, kann man sie durchschauen“, meint Harro von Senger und attestiert westlichen Managern ein Art „Listenblindheit“. Das Studium der Strategemkunde sei daher ein Muss für jeden global denkenden europäischen Manager des 21. Jahrhunderts und unverzichtbar für Verhandlungen mit chinesischen, aber auch mit westlichen Geschäftspartnern.



Web: http://www.iir.de/von-senger


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Romy König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IIR Deutschland GmbH lesen:

IIR Deutschland GmbH | 25.09.2007

IT-Revision: Unternehmen unter stärkerer Beobachtung

Die Rufe nach mehr Kontrollen in Unternehmen ebben nicht ab: Bilanzskandale in Konzernen wie Enron, Worldcom oder Holzmann haben in der Bevölkerung das Bewusstsein für Wirtschaftskriminalität geschärft und das in Unternehmen gesetzte Vertrauen ge...
IIR Deutschland GmbH | 22.08.2007

Help Desk Awards ausgeschrieben

Unternehmen, die einen professionellen User Help Desk, einen Service Desk oder ein Support-Center betreiben, können sich bis zum 31. Oktober 2007 um die Help Desk Awards bewerben. Zum zehnten Mal würdigt der Kongressveranstalter IIR Deutschland dam...
IIR Deutschland GmbH | 22.08.2007

Das optimale Fahrzeug-Getriebe – Vision oder bald Realität?

Effizient, ökologisch und komfortabel soll es sein: Das optimale Getriebe, das wachsende Kundenerwartungen ebenso erfüllt wie Anforderungen von Automobilherstellern und Gesetzgebern, ist das derzeit größte Entwicklungsziel der Getriebehersteller....