info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsjunioren Deutschland |

Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt wichtig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wirtschaftsjunioren begrüßen Start von Bundesfreiwilligendienst


Wirtschaftsjunioren begrüßen Start von Bundesfreiwilligendienst (ddp direct) Berlin, 31. Juli 2011. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland begrüßen den Start des Bundesfreiwilligendienst. ...

(ddp direct) Berlin, 31. Juli 2011. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland begrüßen den Start des Bundesfreiwilligendienst. Ehrenamtliches Engagement ist das Fundament unserer Gesellschaft, sagt Tobias Schuhmacher, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Wir brauchen einfach Menschen, die sich für das engagieren, was ihnen wichtig ist, ohne nach dem persönlichen Nutzen zu fragen. Deshalb sei es richtig, dass es mit dem Bundesfreiwilligendienst jetzt Strukturen gebe, die jedem offen stünden.
Gleichzeitig fordert Schuhmacher die Wirtschaft dazu auf, ehrenamtliches Engagement stärker anzuerkennen und im Unternehmen die dafür notwendige Flexibilität zu schaffen. Wir brauchen nicht nur eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sondern auch von Beruf und Ehrenamt, sagt Schuhmacher. Ehrenamtliches Engagement sollte für jeden Arbeitgeber ein guter Grund sein, Mitarbeitern flexible Arbeitszeiten anzubieten, meint der Verbandsvorsitzende. Jeder Unternehmer ist außerdem gut beraten, Menschen einzustellen, die sich ehrenamtlich engagieren, sagt Schuhmacher. Kompetenzen und Erfahrungen, die im Ehrenamt erworben wurden, können gar nicht hoch genug bewertet werden.
Für die Wirtschaftsjunioren Deutschland, den mit mehr als 10.000 Mitgliedern größten Verband junger Unternehmer und Führungskräfte, hat ehrenamtliches Engagement einen besonderen Stellenwert: Mitglied kann nur werden, wer bereit ist, aktiv an Projekten auf Kreis-, Landes- oder Bundesebene mitzuwirken.

Eine Auswahl der Projekte findet sich in der Projektdatenbank: http://www.wjd.de/ProjectList.WJD


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1neqgc

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/vereinbarkeit-von-beruf-und-ehrenamt-wichtig-41739


Wirtschaftsjunioren Deutschland
Corinna Trips
Breite Straße 29
10178 Berlin
corinna.trips@wjd.de
030/203081516
www.wjd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Trips, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1928 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wirtschaftsjunioren Deutschland lesen:

Wirtschaftsjunioren Deutschland | 03.01.2012

Kritik an Rente mit 67 geht an Realität vorbei

(ddp direct)Berlin, 2. Januar 2012. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland weisen die Kritik an der Rente mit 67 zurück. Das ständige Infragestellen der Rente mit 67 ist reiner Populismus und geht an der Realität vorbei, sagt Thomas Oehring, Bundesvo...
Wirtschaftsjunioren Deutschland | 24.11.2011

Deutschlands beste Ausbilder stehen fest

(ddp direct)Berlin, 24. November 2011. Deutschlands beste Ausbilder stehen fest: Zum 15. Mal hat die Junge Deutsche Wirtschaft heute in Berlin die begehrte Auszeichnung Ausbildungs-Ass verliehen, mit der Unternehmen und Initiativen geehrt werden, die...
Wirtschaftsjunioren Deutschland | 26.10.2011

Reformunfähig oder fit für die Zukunft?

(ddp direct)Berlin, 26. Oktober 2011. Deutschland 2020: Reformunfähig oder fit für die Zukunft unter diesem Motto steht der Generationengipfel, zu dem die Spitzenverbände der jungen deutschen Wirtschaft auch in diesem Jahr wieder einladen, um zen...