info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KUKA Controls |

KUKA Controls startet Zertifizierungsprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Standard + Sicherheit: KUKA Controls startet Zertifizierungsprogramm mit applicomIO® Feldbusbaugruppen für die Automatisierungstechnik

KUKA Controls, Anbieter von führender Echtzeiterweiterungstechnologie, startet im März ein neu konzipiertes Zertifizierungsprogramm für Hardware und Software. Dabei testet KUKA Controls relevante Baugruppen und Module zusammen mit deren Herstellern auf Kompatibilität mit den KUKA Echtzeiterweiterungen CeWin® und VxWin®. Ziel ist ein Pool an zertifizierter Hardware, aus dem Kunden Komponenten gemäß ihren Anforderungen auswählen können. Mit der Produktfamilie applicomIO® von Woodhead Industries Inc. stehen Automatisierungskunden nun erste zertifizierte Feldbuskarten zur Verfügung.

applicomIO Einsteckkarten, die unter CeWin und VxWin laufen, werden speziell in Automatisierungslösungen mit hohen Anforderungen an Datendurchsatz zwischen dem Gerätebus und der Anwendung, z.B. bei PC Based Control, Visualisierungen oder eigenen Applikationen unter Echtzeitbedingungen, eingesetzt. Die Kombination von CeWin bzw. VxWin und applicomIO Produkten erfüllt zwei entscheidende Anforderungen: Visualisieren unter Windows XP und Steuern mit einem Echtzeitbetriebssystem auf nur einem einzigen PC.
Bei CeWin läuft das Echtzeitbetriebssystems Windows CE mit Windows XP parallel auf nur einer CPU. Beim Schwesterprodukt VxWin übernimmt das Betriebssystem VxWorks den entsprechenden Echtzeitpart. Somit steht ein sehr leistungsfähiges und schnelles System zur Verfügung, das auch anspruchsvolle Aufgaben hinsichtlich Real-Time und Connectivity erfüllt. Die Kommunikation zwischen den Betriebssystemen erfolgt entweder über ein virtuelles Netzwerk mit TCP/IP oder über Zugriff auf einen Shared Memory Bereich. Dadurch sind mit Hilfe des virtuellen Netzwerks auch die gängigen Protokolle OPC, ftp, DCOM , CORBA oder SOAP zur Kommunikation zwischen beiden Systemen einsetzbar.

Über eine einheitliche Programmierschnittstelle innerhalb der applicomIO Software kann die Anwendung auf alle von applicomIO unterstützten Protokolle und Baugruppenformate zugreifen. Bis zu acht Baugruppen mit verschiedenen Protokollen lassen sich zugleich in einem PC betreiben. Als Software Interfaces werden Entwicklungsbibliotheken (DLL), OPC Server, Wonderware I/O Server (DDE und SuitLink) als auch ein ActiveX Control für Programmiertools wie Visual Basic mitgeliefert. Für alle applicomIO Baugruppen erfolgt die Konfiguration und Diagnose einheitlich über die applicom Konsole.
Die applicomIO Feldbusbaugruppen sind in den Formaten PC/104, PCI und CompactPCI für PROFIBUS DP, CANopen, DeviceNet, Interbus und MODBUS TCP/IP verfügbar.
Speziell für den Einsatz in OEM Projekten verfügen die applicomIO Produkte über zahlreiche Zusatzfunktionen wie Applications-Watchdog, Flash Memory für Auto-Booting, Netzwerk Diagnose Tools und Remote Configuration für den Einsatz unter den Echtzeitbetriebssystemen.
Die applicomIO Produkte sind über den KUKA Controls Distributor acontis verfügbar.
# # #
Über KUKA Controls GmbH (www.kuka-controls.de)
Die KUKA Controls GmbH, Weingarten, ist eine hundertprozentige Tochter der KUKA Roboter GmbH, Augsburg. Die KUKA Roboter GmbH ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft und gilt als weltweit führender Hersteller von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen der KUKA Controls GmbH liegen in den Bereichen Betriebssysteme, Echtzeitapplikationen, Steuerungshardware und Schaltschrankentwicklung. Tätigkeitsschwerpunkt ist der weitere Ausbau der Technologieführerschaft der KUKA Roboter GmbH in PC basierten Echtzeitsteuerungen. Zugleich sollen die Produkte der KUKA Controls GmbH im Bereich Echtzeitbetriebssystem-Erweiterungen für unterschiedlichste Anwendungsgebiete auch anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Über KUKA Roboter GmbH
Die KUKA Roboter mit Sitz in Augsburg ist ein Unternehmen der IWKA Aktiengesellschaft (Karlsruhe) und gilt als weltweit führender Anbieter von Industrierobotern. Die Kernkompetenzen liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb von Industrierobotern, Steuerungen, Software und Lineareinheiten. Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland und Europa, weltweit an dritter Stelle. Die KUKA Robot Group beschäftigt weltweit etwa 1.650 Mitarbeiter. Davon sind für die KUKA Roboter Gruppe Deutschland bundesweit 1.100 Beschäftigte im Headquarter in Augsburg sowie in Niederlassungen und Tochtergesellschaften tätig. In 2003 wurde ein Umsatz von 420 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit mehr als 20 Tochterunternehmen in Europa, USA und Asien vertreten.

Pressekontakt:
KUKA Controls GmbH, Gerd Lammers
Director of Sales and Marketing Real Time Operating Systems
Tel.: +49 (0) 751/56122-55; Mobile: +49 (0) 174/3167904
gerdlammers@kuka-controls.de,www.kuka-controls.de

Web: http://www.kuka-controls.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4730 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KUKA Controls lesen:

KUKA Controls | 11.01.2006

KUKA Controls auf der Embedded World: Stand 121/Halle 11

KUKA Controls legt den Fokus seines Embedded World Auftritts auf Realtime Ethernet und die Standardisierung von Schnittstellen. Neben der Anbindung von EtherCAT, ProfiNet und PowerLink bietet KUKA für seine Echtzeit-Technologie nun auch eine softwar...
KUKA Controls | 24.11.2005

KUKA Controls: EtherCAT Treiber für CeWin und VxWIn

KUKA Controls und sein Partner acontis technologies, Mitglieder der EtherCAT Technology Group, präsentieren mit AT-ECAT/embedded einen portierbaren EtherCAT Master Stack für embedded Betriebssysteme. Das ermöglicht KUKA Controls seine Stellung als...
KUKA Controls | 15.11.2005

KUKA Controls: Technologieprojekt mit Schleicher Electronic

Seine Kompetenz in der Industrieautomatisierung untermauert KUKA Controls, Anbieter von führender Echtzeit-Erweiterungstechnologie für Windows XP, mit einem Technologie-Projekt mit Schleicher Electronic. Das traditionsreiche Automatisierungsuntern...