info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
a1m GmbH |

Online Zahlungsmethoden - Innovationen für den E-Commerce (WPF)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


a1m – for a better business


Düsseldorf, den 01.07.2011 Der E-Commerce-Markt ist ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden. Daher hat das Akzeptieren von Online-Zahlungen zunehmend an Bedeutung gewonnen. Für Online-Händler ist entscheidend, welche Zahlungsarten sie anbieten und wie sicher diese sind. Ist das gewünschte Zahlungsmittel nicht vorhanden, brechen die eigentlich interessierten Verbraucher den Bestellvorgang ab und sehen sich nach einem anderen Händler um. Jedem Händler, der nicht die richtigen Zahlungsmethoden anbietet, entgehen so mögliche Einnahmen.

Die a1m GmbH ist ein technischer Dienstleister für die Zahlungsindustrie, mit Sitz in Düsseldorf und Berlin. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung und gut ausgebildeten Fachkräften in Softwareentwicklung, Zahlungsmethoden sowie Risikomanagement wurde das Payment Gateway „Hypercharge“ entwickelt.

„Hypercharge“ ist so simpel wie möglich gehalten und fragt nur die Informationen ab, die für einen erfolgreichen und sicheren Prozess benötigt werden. So wird ein reibungsloser und transparenter Ablauf, eine leichte Integration in das bestehende Shop-System und höchste Sicherheit für Shopbetreiber und deren Kunden geschaffen. Aufgrund der hohen Sicherheitsstandards ist „Hypercharge“ zum dritten Mal in Folge von Visa und MasterCard PCI DSS zertifiziert.
Es ist ein modernes und agiles Payment Gateway basierend auf der Ruby on Rails-Technologie. Durch die Flexibilität, über die diese Technologie verfügt, können individuelle Anforderungen erfüllt werden und gestaltet somit für jeden Online-Händler eine spezifische Lösung.

Zahlreiche nationale und internationale Zahlungsmethoden sind bereits integriert und können schnell an jeden Online-Shop angepasst werden.

Der neuste Clou der a1m GmbH ist das Web Payment Frontend kurz WPF genannt. Dies ist eine sichere und einfache Möglichkeit Zahlungsmethoden zu integrieren. Möchte der Käufer den Bezahlvorgang in einem Online-Shop abschließen, wird er direkt auf „Hypercharge“ weitergeleitet. Dort gibt er die benötigten Details ein und die Transaktion wird über das sichere „Hypercharge“ abgewickelt. Der Käufer muss seine sensiblen Daten also nicht auf der Händlerseite eingeben, braucht sich somit keine Gedanken über die Sicherheit des Online-Shops machen und kann darauf vertrauen, dass seine eingegebenen Daten vor Missbrauch geschützt sind. Der Händler hat den Vorteil, dass er sich nicht um die Übermittlung der Kreditkarten- oder Bankdaten kümmern muss.

Da die a1m GmbH den Markt ständig beobachtet, die Trends verfolgt und sich mit den Bedürfnissen der Händler sowie auch mit den Zahlungswünschen potenzieller Käufer auseinander setzt, kann das Unternehmen schnell reagieren und entwickelt so Innovationen für den E-Commerce.



Über die a1m GmbH:

Die a1m GmbH ist ein technischer Dienstleister von weltweiten Zahlungstransaktionen, Anbieter von Risikomanagement-Lösungen, Online-Zahlungstechnologien und Zahlungsmethoden. Das Unternehmen entwickelte das Payment Gateway „Hypercharge“.

„Hypercharge“ ist PCI DSS zertifiziert und ist somit ein sicheres und agiles Payment Gateway, welches sowohl klassische als auch alternative Online-Zahlungsmethoden unterstützt. Die Hauptniederlassung des Unternehmens ist in Berlin, eine weitere momentane Niederlassung ist in Düsseldorf.

Pressekontakt:
a1m GmbH
Mittelstr. 9
40213 Düsseldorf
Fon: 0211 – 86 29 84 0
Fax: 0211 – 86 29 84 79
E-mail: info@a1m.biz
Web: http://www.a1m.biz
Facebook: http://www.facebook.com/pages/a1m-GmbH/163094197079510

Ansprechpartner:
Melanie Baumeister
Marketing/ PR
Fon: 0211 – 86 29 84 39
E-mail: melanie@a1m.biz



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Baumeister (Tel.: 0211 86 29 84 39 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3145 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: a1m GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema