info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ManagementZentrum Mittelrhein |

Erste Personalentwickler (IHK) verabschiedet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2)


Die ersten rheinland-pfälzischen Absolventen der Qualifizierung zum „Personalentwickler (IHK)“ erhielten am 17. Juni in Koblenz ihre Abschluss-Zertifikate. Seit März hatten Sie sich zusammen mit einem erfahrenen Dozententeam intensiv mit den Methoden für die betriebliche Personalentwicklung beschäftigt.

Der Fachkräftemangel und die Demografie sorgen für zu wenig und nicht richtig qualifizierte Bewerber. Hinzu kommt die ungeklärte Zuwanderungs-politik, die derzeit vor allem mittelständische Unternehmen vor Herausforderungen stellt. Unternehmen, die nicht passiv auf die Lösung von außen warten wollen, können selbst aktiv werden und durch zielgerichtete Maßnahmen die Entwicklung entscheidend beeinflussen. Hier kommt der Personalentwickler ins Spiel. Ziel seiner Aufgaben ist es, das Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten und als Arbeitgeber attraktiv zu machen.

Zu den Aufgaben der neuen Personalentwickler (IHK) zählt beispielsweise die Ermittlung, wann welche Qualifikationen im Unternehmen benötigt werden, wie die Altersstruktur der Belegschaft ist oder wie bestimmte Positionen intern oder extern besetzt werden können. Maßnahmen dafür müssen geplant und gesteuert werden. Nach der Umsetzung folgt das Controlling. Die Qualifizierung zum Personalentwickler (IHK) wird derzeit vom ManagementZentrum Mittelrhein e.V. in Koblenz angeboten. Informationen: www.mzm-koblenz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Artur Laux, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 171 Wörter, 1413 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ManagementZentrum Mittelrhein

Das ManagementZentrum Mittelrhein ist ein Geschägtsbereich der IHK-Akademie Koblenz e. V.

Mit ausgewählten, berufsbegleitenden Studiengängen, Seminaren und Workshops bieten wir Führungs- und Fachkräften Zugang zu aktuellen Management-Methoden und neuen Technologien.

Wir verstehen uns als eine Schnitt- und Kontaktstelle zwischen Praxis und Wissenschaft und zwischen der regionalen Wirtschaft und Hochschulen.

Unsere Ziele im Einzelnen:

• praxisorientierte Aus- und Weiterbildung für Führungskräfte, Unternehmer, Nachwuchsmanager, mittleres Management vor allem zu betriebswirtschaftlichen Themen sowie Sozial- und Methodenkompetenzen
• Beratung in allen Fragen der Aus- und Weiterbildung in unseren Geschäftsfeldern
• Entwicklung von neuen Bildungskonzepten in Abhängigkeit vom aktuellen Bedarf am Markt
• Planung, Organisation und Durchführung von Prüfungen
• berufliche und persönliche Beratung von Einzelpersonen (= Karriereplanung)

Erfolgreiche Weiterbildungsarbeit heißt für uns

• ein reibungsloser Ablauf bei anspruchsvoller und erwachsenengerechter Weiterbildung
• Bildungsangebote an den Bedürfnissen des Marktes auszurichten
• als innovativer Dienstleister der Wirtschaft Beratung und Bildung zur Erhaltung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit anbieten


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ManagementZentrum Mittelrhein lesen:

ManagementZentrum Mittelrhein | 04.07.2014

Das ManagementZentrum Mittelrhein feiert Geburtstag

Das ManagementZentrum Mittelrhein (MZM) blickt in diesem Jahr auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit in der Weiterbildung für Führungskräfte und Führungsnachwuchs zurück. Das MZM war 1989 als Technisch-Wissenschaftliches Institut gegründet worden und...
ManagementZentrum Mittelrhein | 20.03.2013

Berufsbegleitende Weiterbildungen im April

Im April bietet das MZM im Bereich Führung, Personal und Kommunikation z. B. folgende Seminare an: • Führungskompetenzen ausbauen: ein Training für Führungskräfte und Teamleiter mit Erfahrung. Der Start des dreitägigen Aufbauseminars ist am...
ManagementZentrum Mittelrhein | 24.01.2013

Wirtschaftsmediator (IHK)

Zur Förderung von außergerichtlichen Konfliktlösungen ist im Juli 2012 in Deutschland ein neues Mediationsgesetz verabschiedet worden. Durch dieses Gesetz wird erstmalig die Berufsbezeichnung "zertifizierter Mediator" gesetzlich geschützt und die...