info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Frankfurt Partners |

SaaS befindet sich auf dem Weg von einer Nisch zu einer "Mainstream" Anwendung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Softwareunternehmen können es sich nicht erlauben, diesen SaaS Trend zu ignorieren


SaaS befindet sich auf dem Weg von einer Nisch zu einer ?Mainstream? Anwendung Softwareunternehmen können es sich nicht erlauben, diesen SaaS Trend zu ignorieren SaaS eröffnet die Möglichkeit, Markte zu erschließen, die im bisherigen Modell unterrepräsentiert waren.

Software-as-a-Service (SaaS) stellt einen der zurzeit wichtigsten Trends im Bereich der Softwareentwicklung dar und wird sich in den kommenden Jahren noch starker ausbreiten. Von daher sind Softwareunternehmen gezwungen, sich mit diesem Liefer- und Geschäftsmodell zu beschäftigen,um die entsprechenden künftigen Auswirkungen auf ihr Unternehmen vernünftig abschätzen zu können.

Chancen: Den Ziel Markt erweitern durch Öffnung neuer Marktsegmente

SaaS eröffnet die Möglichkeit, Markte zu erschließen, die im bisherigen Modell unterrepräsentiert waren. "Das Schöne an SaaS ist, dass es eine enorme Demokratisierung liefert. Das heißt kleine und mittelständische Unternehmen können dieselben Software Leistungen nutzen wie die großen. In der Vergangenheit hatten große Unternehmen einen enormen IT-Vorteil," sagt Rene Meister, Managing Director von Frankfurt Partners.

Traditionell sind Installationen von "On-Premise" Losungen sehr teuer und zeitaufwändig. Mit einer SaaS Losung konnte diese Hurde für den KMU-Markt herabgesetzt werden und so kleineren Unternehmen ermöglichen, vergleichsweise anspruchsvolle Unternehmensanwendungen zu abonnieren, anstatt sich auf Tabellenkalkulation und selbstgestrickte Losungen zu verlassen. Bislang wurde SaaS erfolgreich in Nischenbereichen eingesetzt, für die SaaS-Unternehmen etwas bieten, was durch lokal installierte Losungen nicht angeboten wird und/oder wo eigenständige Anwendungen kein hohes Maß an Integration mit anderen Anwendungen, wie z. B. CRM, E-Mail, HR erfordern. Die Entwicklung und der Einsatz von SaaS ging etwas langsamer vonstatten für Anwendungen mit einem hohen Maß an Integration mit anderen Anwendungen oder dort, wo eine umfassende Kundenanpassungen notwendig ist (z. B. ERP). Doch werden hier schnelle Fortschritte erzielt, wie es sich am Erfolg des ERP-Anbieters Netsuite ablesen lasst. Über die Gründungsphase hinaus sollte ein SaaS-Unternehmen ein sehr stabiles Geschäftsmodell mit einem hohen Maß an wiederkehrenden Umsätzen bieten.

Frankfurt Partners hilft bei der Transformation ihres Geschäftsmodells. Für weitere Informationen kontaktieren Sie unsere SaaS Beratung bitte unter saas@frankfurtpartners.com oder besuchen Sie unsere Webseite: www.frankfurtpartners.de.


Frankfurt Partners
Kerstin Kaufmann
Bockenheimer Landstrasse 17
60325 Frankfurt
press@frankfurtpartners.com
+49 69 710 455 382
http://frankfurtpartners.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Kaufmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2446 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Frankfurt Partners


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Frankfurt Partners lesen:

Frankfurt Partners | 15.09.2011

Software-as-a-Service erfordert neue Geschäftsmetriken

Der Wandel zu SaaS (Software-as-a-Service) erfordert neue Geschäftsmetriken. Um die Leistung eines SaaS-Unternehmens zu beurteilen, bedarf es neuer Geschäftsmetriken für herkömmliche Softwareunternehmen. Die Wünsche und Bedürfnisse der Ku...
Frankfurt Partners | 04.08.2011

Unternehmensberatung Frankfurt Partners setzt verstärkt auf Soziale Netzwerke

Frankfurt Partners setzt seit einiger Zeit verstärkt auf Soziale Netzwerke. Vor allem das soziale Netzwerk Facebook und das kommende Google Plus Business werden künftig eine wichtige Rolle einnehmen. Facebook und Google Plus bieten verschiedene M...
Frankfurt Partners | 11.07.2011

Firmentransaktionen nehmen im Mittelstand zu

Merger and Acquisition (M&A)-Transaktionen ziehen wieder im Mittelstand an, besonders "Cross-Country" Transaktionen, das zeigt die neueste Studie von Frankfurt Partners. "Die Vorbehalte im deutschen KMU Markt gegenüber M&A ist überwunden und we...