info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dpunkt.verlag Heidelberg GmbH |

SmartBooks jetzt beim dpunkt.verlag

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Renommierter Schweizer IT-Fachbuchverlag SmartBooks übergibt Buchproduktion in die Hände des Heidelberger IT-Fachbuchverlags dpunkt / Ende Juli zwei Bücher zum neuen Apple-Betriebssystem "Lion"


Seit Anfang Juli befindet sich der Schweizer Fachbuchverlag SmartBooks in den Händen des Heidelberger IT-Fachbuchverlags dpunkt

Der Heidelberger IT-Fachbuchverlag dpunkt erweitert seine familiären Strukturen und hat ab dem 1. Juli einen neuen Schwesterverlag. Neues Familienmitglied ist die angesehene SmartBooks Publishing AG mit Sitz im Schweizerischen Baar (Kanton Zug), die sich vor allem mit Publikationen rund um Apple-Produkte und -Technologien einen Namen gemacht hat. Der Zeitpunkt für den Familienzuwachs ist günstig: Seit einiger Zeit schon konzentrieren sich die SmartBooks-Gründer Frank und Ralf Seelig verstärkt auf das Geschäftsfeld E-Publishing (www.eload24.com). Für den dpunkt.verlag auf der anderen Seite bildet das Publikationsportfolio von SmartBooks eine willkommene Bereicherung - Buchtitel zur Apple-Welt fehlten bisher. "Wir sind überzeugt davon, dass der dpunkt.verlag unsere erfolgreiche Verlagsarbeit nicht nur fortsetzen, sondern sogar ausbauen kann", sagt SmartBooks-Verleger Frank Seelig. Mehr als 600 Bücher hat der Verlag seit seiner Gründung im Jahr 1994 herausgegeben. "SmartBooks sind Ideenbücher", so Seelig, "sie liefern konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sammeln Tipps und Tricks und vermitteln dabei genau das Know-how, das im Alltag benötigt wird. SmartBooks müssen auf Expertenniveau unterhaltsam und kurzweilig sein, sonst haben wir etwas falsch gemacht."

Die Zukunft von SmartBooks
Die neue Familienkonstellation gestaltet sich nahezu geräuschlos, denn die Marke SmartBooks bleibt unberührt, Redaktion und Produktion der IT-Bücher verbleiben unverändert in bewährten Händen. Die Heidelberger sorgen nun für Programm, Vertrieb und Marketing und übernehmen die Anteile von SmartBooks. "Wir freuen uns über das neue Familienmitglied und sehen im Neuzugang ein sehr gutes Entwicklungspotenzial mit Vorteilen für alle Beteiligten", kommentiert dpunkt-Verleger Gerhard Rossbach. Im laufenden Jahr erschienen bisher zwei Titel bei SmartBooks und bis Jahresende sind sechs weitere Bücher geplant, darunter zwei Bücher zum neuen Apple-Betriebssystem Mac OS 10.7 "Lion", die bereits Ende Juli erhältlich sind.

Hintergrund zum dpunkt.verlag
Der dpunkt.verlag wurde 1995 von Gerhard Rossbach und Dr. Michael Barabas gegründet und ist ein Fachverlag für Informationstechnologie und Fotografie mit Sitz in Heidelberg. Im dpunkt.verlag erscheinen Bücher für Anwender, Profis in der Aus- und Weiterbildung sowie Studierende.

dpunkt publiziert zudem drei Fachzeitschriften für IT-Profis und den Fotoespresso, ein kostenloses "eMagazin" für die Fotoszene. Neben Büchern und Zeitschriften organisiert der dpunkt.verlag regelmäßig Veranstaltungen zu Informatik- und Fotografiethemen. Bereits seit 1996 arbeitet der dpunkt.verlag mit dem Heise Zeitschriftenverlag bei Vertrieb und Lektorat der Heise-Fachbücher zusammen. Seit Januar 2001 ist der Heise Zeitschriftenverlag am dpunkt.verlag beteiligt.

2006 gründete der dpunkt.verlag ein Schwesterunternehmen in den USA, den Verlag Rocky Nook in Santa Barbara, Kalifornien, mit dem Themenschwerpunkt Fotografie. Mit SmartBooks erweitert sich die Verlagsfamilie ab Juli 2011 um ein weiteres Schwesterunternehmen.


dpunkt.verlag Heidelberg GmbH
Christoph Ecken
Ringstraße 19 B
69115 Heidelberg
06221 / 18 74 16 30

www.dpunkt.de
ecken@dpunkt.de


Pressekontakt:
Redaktionsbüro Ecken
Christoph Ecken
Ringstraße 19 B
69115 Heidelberg
ecken@dpunkt.de
06221 / 18 74 16 30
http://www.dpunkt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Ecken, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3405 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dpunkt.verlag Heidelberg GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dpunkt.verlag Heidelberg GmbH lesen:

dpunkt.verlag Heidelberg GmbH | 12.08.2011

9/11 - Der mediale Kampf um die Wahrheit

"Im Kampf um die Deutungshoheit über die Terroranschläge vom 11. September haben Leitmedien einen Grad an sprachlicher Gewalt veranschlagt, der beschämend ist", sagt Marcus B. Klöckner, der jahrelang die Berichterstattung über den Terroranschlag...