info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Sage Office Line: Wie schnell und zuverlässig ist

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sage Office Line unterzog sich Performance-Test

Frankfurt am Main, 15. März 2005 - Sage (www.sage.de), größter Anbieter von betriebswirtschaftlicher Software für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland, wollte wissen, wie leistungsfähig und stabil die ERP-Lösung Office Line in größeren Umgebungen läuft. Im Intel Solution Center wurde zu diesem Zweck eine praxisgerechte Testumgebung eingerichtet und ein Belastungs-Check durchgeführt. Das wichtigste Ergebnis: Die Office Line läuft stabil und ohne Leistungseinbußen auf bis zu 100 gleichzeitig genutzten Arbeitsplätzen.

Um eine möglichst realitätsnahe Auslastung zu simulieren, wurde der Test mit typischen Geschäftsprozessen, die bei der täglichen Arbeit mit einem ERP-System anfallen, durchgeführt. Im Intel Solution Center stand Sage eine realistische Testumgebung zur Verfügung, da die meisten Sage-Anwender ebenfalls mit Intel-basierten Systemen arbeiten.

Im Test wurden dann sowohl die Rechner mit dem Windows Terminal Server, der Anwendungs-Server als auch der Datenbank-Server getrennt voneinander untersucht. Daraus ergab sich ein Gesamtbild vom Leistungsverhalten der Applikation: Mit der Sage Office Line konnten mehr als 100 Benutzer ohne Leistungsabfall stabil und gleichzeitig arbeiten. Der beim Speichern von Belegen mit mehreren hundert Positionen festgestellte Geschwindigkeitsrückgang wurde von Sage in der neuen Version 3.3 der Office Line deutlich optimiert. Auf der Testplattform lief die Office Line zudem jederzeit mit höchster Verfügbarkeit. Die Office Line arbeitet bei der Datenverwaltung mit dem Microsoft SQL Server, der die Hyper-Threading-Technologie von Intel unterstützt. In Multitasking-Umgebungen und in Verbindung mit Betriebssystemen wie Microsoft Windows XP lässt sich die Leistung von Software so bis zu 25 Prozent steigern.

Dave Ryan, Director of European Software Developer Programs at Intel: "Die Analyse der Office Line in unserem Intel Solution Center hat gezeigt, dass derartige Online-Transaktionssysteme basierend auf Intel Architektur auch in großen Umgebungen stabil und performant arbeiten. Mit der Office Line auf Basis unserer Intel-Plattformen steht so eine kostengünstige und leistungsfähige Lösung bereit."

"Der Performance-Test hat uns gezeigt, dass die Office Line auch für größere Umgebungen durchaus geeignet ist. Die Intel-Systeme liefen jederzeit fehlerfrei und lieferten die Leistung, die wir brauchten, um die Einsatzfähigkeit der Office Line unter realen Bedingungen nachzuweisen", erklärt Ralf Preusser, Senior Manager Product Strategy bei Sage Software. "Darüber hinaus hat unser Leistungstest bestätigt, das ein echtes Online-Transaktionssystem wie die Office Line die Anforderungen unserer Kunden optimal erfüllt - sogar bei Anwendungsgrößen von bis zu 100 gleichzeitig aktiven Nutzern. Dies zeigen auch Anwender wie die SAZ Marketing AG oder die Kassenärztliche Vereinigung Hessen, die mit bis zu 150 Arbeitsplätzen arbeiten."

Die Office Line auf der CeBIT 2005

Bei der Office Line handelt es sich um eine komplette ERP-Lösung, die seit zehn Jahren am Markt ist und in Deutschland von mehr als 11.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen eingesetzt wird. Sage wird auf der diesjährigen CeBIT die neue Version 3.3 der Office Line vorstellen. Diese präsentiert sich mit neuer Oberfläche, weiter verbesserter Ergonomie und berücksichtigt zudem internationale Bilanzierungsrichtlinien wie IAS/IFRS oder US-GAAP. Zu sehen ist die Office Line auf dem Sage Stand in Halle 5, Stand A16.

Des Weiteren veranstaltet Sage auf der CeBIT eine Pressekonferenz, zu der Sie selbstverständlich noch eingeladen werden. Bitte merken Sie sich bereits den Termin vor: Sage Pressekonferenz, Donnerstag, 10.03.2005, 14-15 Uhr, CC Saal 11.

Über Intel
Intel ist der größte Halbleiterhersteller der Welt und zählt zu den international führenden Unternehmen mit Produkten für Informationstechnologie, Netzwerke und Kommunikation. Weitere Informationen über Intel finden Sie hier: www.intel.com/deutsch/pressroom.

Über Sage Software
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 8.000 Mitarbeitern und 4,4 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2004 einen Umsatz von 1,013 Milliarden Euro und einen Gewinn von rund 267,1 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 in Deutschland einen Umsatz von 51,6 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 11 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. Weitere Informationen zu Sage Software finden sich unter www.sage.de.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sage Software GmbH & Co. KG
Harald Engelhardt, PR-Manager
Berner Straße 23
60437 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 50 007-1130
Fax: 069 / 50 007-1548
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de

SCHWARTZ Public Relations
Marita Schultz/Isabel Radwan
Adelgundenstraße 10
80538 München
Tel.: 089 / 211 871-36/-34
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: ms@schwartzpr.de / ir@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Reckermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 696 Wörter, 5457 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...