info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FalconStor |

FalconStor IPStor unterstützt Ciscos MDS 9000 SANTap Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Netzwerk-gestützte Speicherapplikationen

München, 16. März 2005 – FalconStor, Anbieter von Software für Aufbau und Verwaltung von Storage-Infrastrukturen, unterstützt mit seiner Speicherverwaltungs-Software IPStor Enterprise Edition den Cisco MDS 9000 Series SANTap Service (SANTap). Anwender von Ciscos MDS 9000 Switches können dadurch Netzwerk-gestützte Speicher-Management-Technologien von IPStor nutzen, die die optimale Verfügbarkeit kritischer Unternehmensanwendungen gewährleisten. Auf der CeBIT 2005 (10. bis 16. März) wird die kombinierte Lösung erstmals am Stand von Cisco in Halle 13, Standnummer C 58, präsentiert.
Durch SANTap Services können Appliances mit Management-Applikationen von Drittherstellern ohne Verlust von Performance, Integrität und Verfügbarkeit des primären Datenpfades in MDS 9000-basierte SAN-Umgebungen integriert werden. Die Management-Funktionalität von IPStor umfasst Tools für ununterbrochene Datensicherheit, Replikation, Backup-Konsolidierung und Beschleunigung sowie Datenmigration und Cloning.
Über die Schnittstelle „IPStor Storage Connector for Cisco SANTap Service“ liefert die Software Datenkonsistenz und ermöglicht die schnelle Wiederherstellung von Applikationsservern wie Oracle, Microsoft Exchange Server und SQL Server unter Verwendung von „application-aware“ Snapshot-Agenten. Datenreplikation zwischen primären und weiteren Speicherorten garantiert die ständige Verfügbarkeit von Anwendungen bei partiellen Systemausfällen.
Mit den Features Continuous Data Protection (CDP) und Continuous Data Replication (CDR) liefert IPStor einen „fließenden“ Schutz für sensible Geschäftsanwendungen. CDP nutzt Delta-basierte „application-aware“ Snapshot-Agenten für ein Recovery auf File-Ebene. Versehentlich gelöschte oder durch Korruption und Virenbefall zerstörte Daten können so schnell und effizient wiederhergestellt werden, ohne dass ein Restore vom Backup Tape nötig ist. CDR schützt Applikationsserver, indem es Daten über beliebige Entfernungen hinweg zwischen primären und sekundären Rechenzentren dupliziert. Das ermöglicht den kontinuierlichen Betrieb der Anwendungen im Katastrophenfall. Das Replikationsschema wird automatisch an die Datenrate und den Netzwerk Traffic angepasst.
Über die ZeroImpact Backup-Funktion lassen sich Daten mit hoher Geschwindigkeit und ohne Beeinträchtigung der Netz-Performance sichern. Der Dienst ist für jede Third Party Backup Software auf dem IPStor Server nutzbar. Das Feature „HyperTrac“ ermöglicht inkrementelle/differentielle Backups auf File-Ebene mit hoher Performance, für die IPStor vorhandene Backup-Software nutzt.
Die Funktion Snapshot Copy ermöglicht die Erweiterung von Rechenzentren ohne Downtime. Das Feature generiert einen Klon der Originaldaten, auf den der neue Applikationsserver zugreifen kann. Mit RealTime Data Migrator entfallen Standzeiten bei Migrationsarbeiten im Rechenzentrum. Über SANTap wird IPStor mit dem alten und neuen Server Array verbunden. Sobald beide Systeme synchronisiert sind, leitet IPStor alle Zugriffe auf die neuen Server.
Die IPStor Konsole ermöglicht zentralisiertes Management von Geräten, Speicherkapazität, Services sowie Reporting und Diagnose über ein intuitives GUI. Anwender können ein beliebiges LUN auswählen, dem dann via IPStor automatisch Storage-Ressourcen zugewiesen werden können. Die selektierten Daten können ohne Verslust von Konsistenz und Integrität gespeichert werden.
IPStor unterstützt heterogene Speichersysteme und liefert Funktionen für alle gängigen Storage Management-Aufgaben wie Speicherzuweisung, Backup-Konsolidierung, Disaster Recovery und effiziente Speichernutzung über Funktionen für Multipathing und Controller-Failover. Anwender können genau die Speicher-Hardware implementieren, die am besten zu ihren individuellen Anforderungen und Budgets passt.
Über Ciscos MDS 9000 Series SANTap Services
SANTap erstellt eine Kopie von Speicher-Schreibvorgängen und ermöglicht so Funktionen für Datenkontinuität und Datensicherung, Online-Datenmigration, Speicher-Performance und SLA-Überwachung. SANTap-Funtionalität wird über das Storage Service Modul (SSM) bereitgestellt, das in jedes Modell der modularen Multilayer Intelligent Storage Switches und Director der Cisco MDS 9000 Reihe integriert werden kann.

FalconStor
FalconStor Software, Inc. (Nasdaq: FALC) ist Hersteller von Storage Software für bessere Performance und Verfügbarkeit komplexer IT Infrastrukturen. FalconStors Hauptprodukt IPStor optimiert die Speichernutzung, beschleunigt das Backup- und Recovery, erhöht die I/O Performance und gewährleistet den ungestörten Geschäftsablauf (Business Continuity) dank ausgefeilter Funktionen zur Datenreplikation. Der weltweite Verkauf und Support von IPStor erfolgt über OEMs, Systemintegratoren und Reseller.

FalconStor, gegründet 2000, hat seinen Hauptsitz in Melville, NY. Weitere Niederlassungen unterhält das Unternehmen in Europa und Asien/Pazifik, darunter Paris, Tokio und Taiwan. Die deutsche Niederlassung in München leitet Guy Berlo, Regional Director Central Region. FalconStor ist aktives Mitglied des Technical Support Alliance Network (TSANet), der Storage Networking Industry Association (SNIA) und der Fibre Channel Industry Association (FCIA). Weitere Informationen unter www.falconstor.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 620 Wörter, 5358 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FalconStor lesen:

FalconStor | 30.05.2008

FalconStor entwickelt neuen SRA für VMware

FalconStor hat seinen neuen SRA erfolgreich für den VMware Site Recovery Manager qualifiziert. Er gewährleistet automatisiertes Disaster Recovery (DR) und Business Continuity für das komplette Unternehmenssystem. Die Lösung ergänzt den VMware Si...
FalconStor | 29.02.2008

FalconStor ermöglicht sichere Migration auf Windows Server 2008 Plattform

Die Technologien zur Speichervirtualisierung basieren auf dem „TOTALLY Open“-Konzept für maximale Skalierbarkeit und Flexibilität. Mithilfe der integrierten FalconStor Snapshot-Funktionen für Windows können Anwender ihre Applikationen und Micro...
FalconStor | 26.02.2008