info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Cartesis ernennt Thomas Tuchscherer zum Director of Corporate Development

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue Unternehmensfunktion mit Konzentration auf Produktentwicklung und internationale Expansion zur Förderung des Unternehmenswachstums

Frankfurt/Main, 17. März 2005 – Cartesis gibt die Ernennung von Thomas Tuchscherer zum Director of Corporate Development bekannt. In dieser Position, die ab sofort besetzt ist, wird Tuchscherer direkt an Didier Benchimol, CEO von Cartesis, berichten.

Tuchscherer wird verantwortlich für die Definition der Wachstumsstrategie von Cartesis sein. Er soll damit das Unternehmen beim Erreichen seines Ziels, innerhalb der nächsten beiden Jahre führender Anbieter für BPM-Software (Business Performance Management) zu werden, unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit der Unternehmensführung von Cartesis und den Aktionären wird Tuchscherer sinnvolle Ergänzungen für das Produktkonzept von Cartesis analysieren und definieren. Gleichzeitig wird er sich um den Ausbau der Präsenz von Cartesis im Finanzbereich bemühen und zu diesem Zweck die Kommunikation mit wichtigen Investoren, Analysten und Partnern weltweit ausbauen.

„Mit seinem technologischen Know-how und seinen Venture-Capital-Erfahrungen ergänzt Tuchscherer das Team von Cartesis sehr gut“, kommentiert Benchimol. „Cartesis befindet sich in einer Phase des intensiven Wachstums. Wir haben in den letzten Monaten signifikante strategische Investitionen getätigt und verzeichnen bereits die ersten Erfolge. Jetzt wollen wir unsere Reichweite im Markt erweitern und Wachstumsmöglichkeiten erschließen, die unsere Strategie und unser organisches Wachstum ergänzen.“

Tuchscherer war zuvor bei CDP Capital Technology Ventures als Investment Director beschäftigt mit Schwerpunkt auf Investitionen in der Softwarebranche. Davor war er bei Robertson Stephens (Großbritannien) im Bereich Mergers & Acquisitions tätig, wo er eine führende Rolle in einer Reihe von Transaktionen spielte. Hierzu zählten auch die Übernahme von Catamaran Communications Inc durch Infineon Technologies, der Verkauf von Systemonic an Philips und die Übernahme von Blaze Software durch Brokat Technologies.

„Ich freue mich, in einer so interessanten Phase der Unternehmensgeschichte zu Cartesis zu stoßen. Mit seiner stabilen Finanzsituation und der starken Unterstützung durch die Investoren befindet sich Cartesis in einer guten Position, um seine Unternehmensstrategie umzusetzen“, kommentiert Tuchscherer. „Ich bin gespannt auf die gemeinsame Arbeit mit der Unternehmensleitung an der Ergänzung des Produktentwicklungsplans, der Steigerung der Marktanteile und dem weiteren Ausbau der Präsenz von Cartesis im BPM-Markt.“

Tuchscherer, halb Franzose/halb Amerikaner, war außerdem auch schon bei Paribas in Paris und Delhi und Fonorola in Montreal tätig. Er hat einen Master in Business am ESSEC und einen Bachelor of Arts an der McGill University erworben.

Cartesis
Cartesis ist ein global tätiges Softwareunternehmen, das sich auf zuverlässige Lösungen zur Steigerung der Finanz- und Business Performance in Unternehmen spezialisiert hat. Kunden von Cartesis erhalten genau die erforderliche Kontrolle und den Einblick, um Entwicklungen im sich rasch verändernden geschäftlichen Umfeld identifizieren und darauf reagieren zu können. Komplexe Informationen und Prozesse werden hierzu in einem einheitlichen Datenmodell zusammengeführt, das sich einfach und konsistent auf unterschiedliche Regionen und Geschäftsbereiche anwenden lässt. Ein Fünftel der Fortune-Global-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die leistungsfähige Technologie von Cartesis und die wertvollen Erkenntnisse, die sie liefert. Denn die Voraussetzung für überzeugende Performance ist Vertrauen.

Cartesis mit Hauptsitz in Paris unterhält Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Norwalk (USA), Tokio und Utrecht. Weitere Informationen unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de

Thomas Tuchscherer zum Director of Corporate Development, Cartesis
(Bild auf Anfrage hochauflösend/4c per E-Mail)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 529 Wörter, 4251 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...