info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vario green energy Concept GmbH |

6,2 Megawatt in der Slowakischen Republik installiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Deutsche Vario green energy Gruppe bringt sechs slowakische Solarparks ans Netz


Holzgerlingen/München, den 06.07.2011. Sechs Solarparks mit einer Leistung von jeweils 1 bis 1,2 Megawatt hat die Vario green energy Gruppe im Mai und im Juni 2011 an drei Standorten in der Slowakischen Republik fertig gestellt. Die schlüsselfertigen Anlagen hat das Unternehmen an deutsche und slowakische Investoren übergeben. Die Projektplanung, die Systemkonfiguration und die Lieferung aller Komponenten realisierte die Vario green energy Concept GmbH aus Holzgerlingen bei Stuttgart zusammen mit der Vario green energy Parks GmbH aus München.

Die sechs Photovoltaik-Kraftwerke in Poltár, Biskupice und Rumince besitzen eine Gesamtleistung von 6,2 Megawatt. Fast 70.000 Solarmodule speisen künftig eine jährliche Strommenge von über 7 Mio. Kilowattstunden ins lokale Netz. Nach dem aktuellen slowakischen Einspeisetarif erhalten die Anlagenbetreiber eine Vergütung von 38,23 Eurocents.

„Trotz des aufwendigen Genehmigungsverfahrens in der Slowakei sind wir sehr zufrieden mit dem Projektverlauf und dem hohen Maß an Professionalität aller Beteiligten“, sagt Axel Fellhauer, Geschäftsführer der Vario green energy. Der Systemanbieter errichtete die Solarparks gemeinsam mit dem Montageunternehmen Draka Service GmbH aus Nürnberg und einem lokalen Netzanschluss-Partner. Die Montagezeit betrug sechs bis acht Wochen.

Bisher hat Vario green energy in der Slowakischen Republik PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 7,8 Megawatt gebaut. In Zukunft will sich das Unternehmen aber nur noch auf den Dachmarkt konzentrieren. Es reagiert damit auf die Novellierung des slowakischen EEG, welche die Großanlagen nicht mehr fördert. „Seit dem 01.07.2011 beschränkt sich die Solarstromförderung nur noch auf Dachanlagen mit einer Leistung von maximal 100 Kilowatt“, erklärt Fellhauer. Trotz der Fördereinschnitte bleibt Vario green energy aber aktiv in der Slowakei. „Unser Tochterunternehmen Vario green energy Slovakia mit Sitz in Bratislava wird den Dachanlagenmarkt mit aufbauen“, sagt Geschäftsführer Axel Fellhauer.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PR-Agentur Krampitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2054 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vario green energy Concept GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vario green energy Concept GmbH lesen:

Vario green energy Concept GmbH | 25.01.2012
Vario green energy Concept GmbH | 15.11.2011

Vario green energy erleichtert Dachverpachtung

Holzgerlingen, 14.11.2011. Der Systemanbieter Vario green energy aus dem schwäbischen Holzgerlingen vereinfacht die Verpachtung von Dachflächen für Photovoltaikanlagen. Über ein neues elektronisches Formular auf der Internetseite des Unternehmens...
Vario green energy Concept GmbH | 05.10.2011

Vario green energy ist neuer Vertriebspartner von Hanwha SolarOne

Holzgerlingen, 05.10.2011. Der Systemanbieter Vario green energy aus dem schwäbischen Holzgerlingen hat seine Produktpalette um mono- und polykristalline Photovoltaikmodule von Hanwha SolarOne (früher: Solarfun) erweitert. Im August startete Vario ...