info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marketwire |

Exinda setzt mit ExOS 6.1-Betriebssystem neue Maßstäbe in der WAN-Optimierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


-- Unternehmen baut, mit Einführung von Exinda Edge Cache(TM) und IPv6-Unterstützung für alle Lösungen, Führungsposition im Unified Performance Management aus --


-- Unternehmen baut, mit Einführung von Exinda Edge Cache(TM) und IPv6-Unterstützung für alle Lösungen, Führungsposition im Unified Performance Management aus -- (ddp direct) ExOS 6. ...

(ddp direct) ExOS 6.1 umfasst einige Kernfunktionen und Verbesserungen wie das Exinda Edge Cache(TM), verbesserte Optimierungs-Skalierbarkeit und Unterstützung für IPv6. Diese Funktionen lösen Netzwerkprobleme wie beispielsweise die Zunahme an Rich Media wie Videoverkehr auf dem WAN, die steigende Anzahl und Komplexität von Benutzern und Geräten sowie der steigende Bedarf an einem verbesserten Benutzererlebnis.

"Der Einsatz von Video als Standardmedientyp in Unternehmen, die nicht im Medienbereich tätig sind, wächst rasch", so Joe Skorupa, Research Vice President bei Gartner Research. "Gartner geht davon aus, dass Video sich in den kommenden 3 Jahren zu einem allgemein üblichen Content-Typ und zum Interaktionsmodell für die meisten Benutzer entwickeln wird, und dass bis zum Jahr 2013 mehr als 25% des Contents, den Arbeiter im Laufe eines Tages sehen werden, von Bildern, Video oder Audio dominiert werden." (Quelle: http://www.gartner.com/it/page.jsp?id=1454221)

"ExOS 6.1 ist eine Bereicherung für unser UPM-Modell, das eine enorme Reaktion am Markt ausgelöst hat und für Exindas Wachstum weltweit verantwortlich ist", wie Kevin Suitor, Vice President of Marketing von Exinda ausführte. "Viele unserer Kunden in der Industrie haben angesichts unserer besonderen Fähigkeit, eine umfassende Visualisierungslösung mit einer stark granularen dynamischen Steuerung der Zugriffsrechte und einer umfassenden Anwendungsbeschleunigung in einem einzelnen Gerät zu kombinieren, den Wechsel zu UPM-basierten Lösungen vollzogen, die längerfristig gesehen kostengünstiger zu installieren und zu erweitern sind."

"Mit zusätzlichen Funktionen wie dem Exinda Edge Cache sind Netzwerk-Manager bei der zunehmenden Entwicklung hin zu Video-basierten Anwendungen besser zur Verwaltung des Netzwerkverkehrs ausgerüstet. ExOS 6.1 bietet darüber hinaus eine vollständige Anwendungsklassifizierung mit 7 Schichten, Transparenz sowie QoS für den gesamten eigenen IPv6-Verkehr, was für unsere Kunden ein entscheidender Vorteil ist", erklärte Suitor.

Das Exinda Edge Cache ermöglicht einseitiges Caching von Internet-basiertem Content einschließlich Web-Objekten, Videos und Software-Updates mit einer einzelnen Exinda WAN-Optimierungs-Anwendung in der Filiale oder dem Datenzentrum und bietet so ein überragendes Benutzererlebnis sowie eine Reduzierung der WAN-Nutzungskosten. Mit dem Exinda Edge Cache werden Objekte beim Herunterladen vom Internet am Netzwerkrand zwischengespeichert. Diese Objekte können dann wesentlich schneller an die Benutzer am lokalen Firmennetzwerk übertragen werden und ermöglichen damit ein besseres Benutzererlebnis. Durch Zwischenspeicherung der Web-Objekte im lokalen Büro können Unternehmen den Netzwerkverkehr in den einzelnen Büros reduzieren und damit direkt auch die Netzwerkkosten senken.

Mit der ExOS 6.1-Firmware hat Exinda die Optimierungs-Skalierbarkeit erweitert, was die Anzahl an beschleunigten Verbindungen auf Exindas aktuellen Hardware-Plattformen entscheidend erhöht und einer größeren Anzahl an Benutzern die Unterstützung an einer einzelnen Anwendung ermöglicht. Das Ergebnis ist eine bessere Performance für eine größere Anzahl an Benutzern ohne die Notwendigkeit von Hardware-Upgrades.

Technische Funktionen von Exinda ExOS 6.1

Exinda Edge Cache(TM)

Beim Herunterladen von Web-Objekten vom Internet oder über WAN-Verbindungen werden diese vom Exinda Edge Cache am Rand des Netzwerks gespeichert. Gehen später Anforderungen für dasselbe Material ein, wird der Content schnell über das Exinda Edge Cache übertragen, ohne dass die Daten über das WAN erneut heruntergeladen werden müssen. Als Folge erhält man LAN-Geschwindigkeiten für das WAN und bietet dem Benutzer ein besseres Netzwerk-Erlebnis.

Unterstützung von IPv6

Exinda liefert gleichzeitig alle Fähigkeiten für IPv6 wie für den IPv4-Verkehr und ermöglicht Netzwerk-Managern die Übersicht, Steuerung, Optimierung und Berichterstattung über beide Arten von Verkehr am WAN, während Service-Provider und Enterprise-Clients den Übergang von v4 zu v6 verwalten.

Optimierungs-Skalierbarkeit

Exinda hat die Anzahl an gleichzeitig beschleunigten Verbindungen auf jeder seiner Mehrkernanwendungen durch Multithreading mehrerer Kernoptimierungsmodule erhöht, wodurch mehrere Versionen des Moduls parallel ablaufen können, was zu einer größeren Anzahl an beschleunigten Verbindungen führt, die pro Anwendung unterstützt werden.

Verbesserte Berichterstattung

Mit ExOS 6.1 hat Exinda seine Berichterstattung von Top 10-Diagrammen auf "Alle anderen" erweitert. Damit lässt sich erkennen, welchen Prozentsatz die Top-10 Verkehrstypen im Vergleich zur gesamten Verkehrslast darstellen.

Verbesserte Zustandsmeldungen zu Netzwerk-Parametern

Exinda hat seine Application Performance Monitoring- und Service Level Agreement (SLA)-Fähigkeiten erweitert und ermöglicht eine detailliertere Überwachung der Anwendungsleistung und Warnung im Falle von Problemen mit TCP- und Netzwerk-Parametern.

Neue und aktualisierte Signaturen

Die UPM-Lösung von Exinda besitzt die Fähigkeit, die Signaturen von über 2000 Anwendungen zu erkennen und zu verwalten. Mit ExOS 6.1 wurden über 70 Signaturen hinzugefügt bzw. aktualisiert.

Über Exinda

Exinda ist ein anerkannter globaler Anbieter von Produkten zur WAN-Optimierung und Anwendungsbeschleunigung. Das Unternehmen hat über 2000 Kunden in über 80 Ländern auf der ganzen Welt dabei unterstützt, Netzwerkbetriebskosten zu senken und eine nachhaltige Anwendungsperformance im WAN sicherzustellen. Weiterführende Information finden Sie unter http://www.exinda.com.

Exinda und das Exinda-Logo sind Markenzeichen von Exinda. Alle anderen Firmen- und Produktnamen gehören den entsprechenden Eigentümern.

Kontaktinformation: Exinda Carolyn Anderson 1 416 840.5569 carolyn.anderson@exinda.com www.exinda.com

Kontaktinformation:
Exinda
Carolyn Anderson
1 416 840.5569
carolyn.anderson@exinda.com
www.exinda.com

=== Exinda setzt mit ExOS 6.1-Betriebssystem neue Maßstäbe in der WAN-Optimierung (Teaserbild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/rn7gd7

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/exinda-setzt-mit-exos-6-1-betriebssystem-neue-massstaebe-in-der-wan-optimierung


Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
cs@marketwire.com
-
http://www.marketwire.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marketwire Client Services, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 738 Wörter, 6494 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Marketwire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marketwire lesen:

Marketwire | 25.10.2011

GMR Global Mineral Resources Corp. beruft international renommierten Ingenieur als Vorsitzenden des Firmenbeirats

(ddp direct) Dr. Wagner-Bartak ist ein erfahrener, versierter und international anerkannter Ingenieur, Wissenschaftler und Manager. Er leitete und koordinierte bereits eine Vielzahl innovativer Großprojekte, darunter die Entwicklung des elektromecha...
Marketwire | 24.10.2011

Schawk Inc. schließt Übernahme von Brandimage - Desgrippes & Laga ab

(ddp direct) Brandimage ist ein führendes, unabhängiges Marken- und Design-Netzwerk, das sich auf Leistungen spezialisiert, die das Markenerlebnis stärken und verbessern. Dazu gehören die Markenpositionierung, Produktentwicklung und strukturelles...
Marketwire | 24.10.2011

Russell Global Stability-Indizes: Der Russell Global Defensive Index überholt den Russell Global Dynamic Index per 17. Oktober seit Jahresbeginn

(ddp direct) Sowohl der Defensive wie der Dynamic Index weisen im Monatsverlauf bis zum 17. Oktober positive Renditen aus, wobei der Russell Dynamic Index +7,4% Rendite zeigt und der Russell Defensive Index dagegen +5,4% Rendite. Die Russell Defen...