info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tropper Data Service AG |

DMS-Forum in Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tropper Data Service und Optimal Systems veranstalten Info-Tag zum Thema Dokumentent-Management, der auf den Informationsbedarf von mittelständischen Unternehmen zugeschnitten ist.


Berlin, 23. März 2005. Eine Marktumfrage unter rund 1.000 mittelständischen Unternehmen hat ergeben, dass bei der Einführung eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) aktuell ein besonders hoher Informationsbedarf an Rechtsfragen zur Archivierung sowie zur wirtschaftlichen Betrachtung eines solchen Projekts besteht. Die beiden Unternehmen Tropper Data Service AG und Optimal Systems GmbH, die diese Befragung gemeinsam durchführten, bieten speziell zu diesen Themen am 26. April eine Experten-Veranstaltung für mittelständische Entscheider an. Die Vortragsthemen sind konsequent auf die mittelständische Zielgruppe und deren Bedarf an diesen Grundlagen-Informationen zugeschnitten. Der unabhängige DMS-Berater Bernhard Zöller stellt die Anforderungen an die digitale Archivierung aus zivil-, handels- und steuerrechtlicher Sicht vor. Als weiterer Gastreferent nennt Professor Stefan Sorg von der IOT Unternehmensberatung wirtschaftliche Aspekte einer DMS-Einführung. Anhand einer Kosten-Nutzen-Analyse können die Teilnehmer schnell erkennen, welches Rationalisierungspotenzial eine solche Lösung im eigenen Unternehmen bietet. Eine Vielzahl von Aspekten, die vor der Einführung eines elektronischen Archivs zu beachten sind, werden von Volker Wenning, Berater bei der Tropper Data Service AG, herausgearbeitet. Die automatische Dokumentenklassifizierung ist das Thema von Björn Grabe, Direktor Account Management & Professional Services bei Optimal Systems. Eine leistungsstarke Dokumentenerkennung im Posteingang und eine zuverlässige Indizierung optimieren alle Folgeprozesse einschließlich des Retrievals. Im Anschluss an die Vorträge gibt es die ausgiebige Gelegenheit, mit den Referenten im kleinen Kreis offene Fragen zu klären. Die eintägige Veranstaltung findet unter dem Motto "Vom Käfer zum Bentley - neue Möglichkeiten der elektronischen Archivierung" im Automobilforum Berlin statt. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Teilnehmer passend zum Thema auch durch das Automobilforum inklusive der aktuellen Ausstellung einer berühmten Fotoserie des Industriefotografen Peter Keetmann geführt.

Die Veranstaltung wird abgerundet durch eine Ausstellung der Sponsoren Fujitsu, Optimal Systems, Plasmon und SUN.

Das DMS-Forum beginnt um 10.30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.
Die Teilnahmekosten betragen 49,- Euro.

Anmeldung und ausführliche Agenda: Tropper Data Service AG, Volker Wenning, Telefon 03342 / 244-775 oder via Email an vwenning@tropper.de.

Über Tropper Data Service AG:
Die Tropper Data Service AG hat sich seit ihrer Firmengründung im Jahr 1966 auf Dienstleistungen und Produkte für das Verwaltungs-, Informations- und Dokumenten-Management spezialisiert. Das Unternehmen gestaltet, integriert und pflegt komplexe Dokumenten-Management-Systeme und migriert Daten und Systeme. Ein weiterer Schwerpunkt sind Outsourcing-Dienstleistung für die Datenkonvertierung und-archivierung sowie Business Process Services für Banken und Versicherungen. Hierfür ist Tropper Data Service mit mehr als 300 qualifizierten Mitarbeitern einer der größten Dienstleister in Deutschland. Der Firmensitz von Tropper Data Service ist Neuenhagen bei Berlin, weitere Niederlassungen neben Leverkusen befinden sich in Dresden, Halle, Schwerin und München. Zu den Kunden von Tropper Data Service zählen Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Behörden von Bund, Ländern und Kommunen. Auf der Referenzliste stehen u.a. AGIS/Allianz, AXA, Delta Lloyd, Biotronik, GZS Eurocard, DZ Bank Int.(L), UPS, Vodafone, Metro MWG und LVM.

Presse-Kontakt bei der
Tropper Data Service AG:
Andreas Tropper
Hildesheimer Straße 14a
15366 Neuenhagen

Tel. 03342 / 244841
Fax: 03342 / 21727

atropper@tropper.de
www.tropper.de

PR-Agentur:
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel. 0611 / 23 878-0
Fax: 0611 / 23878-23

m.walter@pressearbeit.de
www.pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3940 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tropper Data Service AG lesen:

TROPPER DATA SERVICE AG | 06.06.2014

Dirk Wilbertz ist neuer Vorstandsvorsitzender der TROPPER DATA SERVICE AG

Leverkusen, 06.06.2014 - Die TROPPER DATA SERVICE AG, einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Daten- und Dokumentenkonvertierung, Business Process Services sowie Outsourcing von Posteingangsprozessen und Archiv-Services in Deutschland, ha...
Tropper Data Service AG | 11.12.2006

Tropper-Testlabor: UDO Archive Appliance jetzt bereit für den Betrieb mit FileNet Content-Service

Neuenhagen bei Berlin, 11. Dezember 2006. Die Tropper Data Service AG, langjähriger Technologiepartner von FileNet, hat die UDO Archive Appliance von Plasmon für den Betrieb mit P8 FileNet Content-Service freigegeben. Im Testlabor des Geschäftsber...
Tropper Data Service AG | 27.09.2006

Online-Clearing ermöglicht im Digitalisierungsprojekt eine schnelle und sichere Abklärung von Sonderfällen

Neuenhagen bei Berlin, 27. September 2006. Bei Digitalisierungsprojekten treten immer wieder Sonderfälle auf, die die Mitarbeiter im Scanzentrum des Dienstleisters nicht ohne Mithilfe des Kunden klären können. Die Tropper Data Service AG hat jetzt...