info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG |

CRF Institute sucht die »Top Arbeitgeber Deutschland 2012«

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das international renommierte CRF Institute startet die neue Studie »Top Arbeitgeber Deutschland 2012«. Die Teilnahme steht grundsätzlich allen Unternehmen mit Hauptsitz bzw. Niederlassung in Deutschland und einer Größe ab 250 Mitarbeitern offen. Erfolgreich teilnehmende Unternehmen werden abschließend mit dem Gütesiegel »Top Arbeitgeber Deutschland 2012« ausgezeichnet und sind berechtigt, das Siegel für ein Jahr zu tragen.

Düsseldorf, 11. Juli 2011. Das international renommierte CRF Institute startet die neue Studie »Top Arbeitgeber Deutschland 2012«. Die Teilnahme steht grundsätzlich allen Unternehmen mit Hauptsitz bzw. Niederlassung in Deutschland und einer Größe ab 250 Mitarbeitern offen. Erfolgreich teilnehmende Unternehmen werden abschließend mit dem Gütesiegel »Top Arbeitgeber Deutschland 2012« ausgezeichnet und sind berechtigt, das Siegel für ein Jahr zu tragen.

Zum insgesamt neunten Mal bewertet das CRF Institute in den kommenden Monaten die Personalpolitik und -praxis der teilnehmenden Unternehmen anhand eines umfassenden Fragebogens und auf der Basis international anerkannter Standards des modernen Personalmanagements. In den vergangenen Jahren konnten sich final jeweils rund 100 Unternehmen für das Gütesiegel qualifizieren. Darunter befanden sich sowohl global tätige Konzerne aus unterschiedlichen Branchen, so z.B. die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, General Electric oder die Deutsche Bank AG, wie auch mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Größe. Die Bewerbungsfrist endet am 01. Oktober 2011.

"Talentierte und motivierte Mitarbeiter zu finden oder langfristig zu binden, ist für jedes Unternehmen eine Herausforderung", so David Plink, COO des CRF Institute. "Mit unseren Studien bieten wir den Unternehmen verlässliche Benchmarks für die eigene Personalarbeit und gleichzeitig die Möglichkeit, sich am Markt mit einem unabhängigen Siegel als Premiumarbeitgeber zu positionieren. Arbeitnehmer wiederum haben durch unsere Publikationen und unsere Online-Tools die Chance, einen passgenauen Arbeitgeber zu finden. So schaffen wir für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Transparenz und eine Win-Win-Situation."

Die Wahrnehmung von Arbeitgeber-Zertifizierungen beispielsweise in Stellenausschreibungen wurde kürzlich eigens im Auftrag des CRF Institute untersucht*. Insgesamt verstärkt eine Zertifizierung das positive Arbeitgeberimage: Authentischer und glaubwürdiger erscheint die unternehmensbezogene Darstellung des Unternehmens als Arbeitgeber. Akademiker zwischen 21 und 45 Jahren bewerteten in separaten Probandengruppen Stellenausschreibungen mit und ohne Nennung der Zertifizierung.

Die Unabhängigkeit und Güte der Zertifizierung wird seitens der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Grant Thornton laufend validiert. Die Ergebnisse der »Top Arbeitgeber Deutschland 2012«-Studie werden im Frühjahr 2012 in Buchform veröffentlicht. Zudem präsentiert CRF Institute alle Top Arbeitgeber auf der Webseite www.toparbeitgeber.com. Ebenso wird auf führenden Karrieremessen über die Ergebnisse der teilnehmenden Unternehmen informiert.

*QUELLE: Umfrage im Auftrag von CRF Institute durchgeführt von MWM2. MWM2 ist Mitglied von ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marktforschung) und arbeitet nach dem ICC / ESOMAR "Code of Marketing and Social Research Practice". Im Juli 2010 wurden 451 Teilnehmer im Alter von 21 bis 45 Jahre befragt.

An der Studie "Top Arbeitgeber Deutschland 2012" interessierte Unternehmen wenden sich bitte an:
CRF Institute GmbH & Co. KG
Gitta Haßenbürger
Friedrich-Ebert-Str. 59
40210 Düsseldorf
Telefon: 0211-93 65 37-12
gitta.hassenbuerger@crf-de.com

Methodik
Das CRF Institute zertifiziert am Standort Deutschland seit 2003 Unternehmen mit hervorragender Personalpolitik und -praxis. Seit 2005 werden Studien speziell für die Automobil-Branche erhoben, seit 2008 erscheint eine Studie für die Zielgruppe junger Ingenieure. International aufgestellte Konzerne mit mehreren europäischen Standorten können sich zudem seit 2011 auch für das europäische Gütesiegel "Top Employers Europe" bewerben.

Das international tätige CRF Institute bewertet die teilnehmenden Unternehmen in den Kategorien Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits & Arbeitsbedingungen, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur.

Zentraler Fokus der Untersuchungen sind die konkreten Personal-Strukturen und -Programme, die die Unternehmen ihren Beschäftigten anbieten. Im Rahmen der Studien beantworten die Unternehmen einen umfassenden Fragebogen zum Thema Human-Resources-Management. Dieser ist die Basis für die anschließenden qualitativen Interviews mit Personalmanagern und Mitarbeitern, die von erfahrenen Wirtschaftsjournalisten vor Ort durchgeführt werden. Nur die Unternehmen, die die im Vorfeld definierten hohen Bewertungs-Standards erreichen, erhalten das jährliche Top Arbeitgeber-Gütesiegel des CRF Institutes.



CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG
Presse Team
Friedrich-Ebert-Str. 59
40210 Düsseldorf
0211-93 65 37 10

http://www.toparbeitgeber.com
crf@markengold.de


Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Franziska Naumann
Münzstraße 18
10178 Berlin
crf@markengold.de
030 219 159 60
http://www.markengold.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Naumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 565 Wörter, 4890 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG lesen:

CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 17.10.2011

Frauen in Führungspositionen: Top Arbeitgeber deutlich bessere Quote als DAX-Konzerne

Düsseldorf, 17. Oktober 2011. Während sich am heutigen Montag die Vorstände der 30 DAX-Konzerne mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen über das Thema Frauenquote in Führungspositionen beraten, haben die vom CRF Institute zertifizierten...
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 18.09.2011

Auszeichnung Top Arbeitgeber Automotive 2011/12 wurde in Frankfurt verliehen

Frankfurt M., 16. September 2011. Die IAA lenkt in diesen Tagen die Blicke auf die Automobilbranche. Gestern Abend prämierte das international tätige Researchunternehmen CRF Institute Firmen der Automobilindustrie zum Top Arbeitgeber Automotive 201...
CRF Institute Deutschland GmbH & Co. KG | 16.09.2011

Top Arbeitgeber der Automobilbranche prämiert

Düsseldorf, 15. September 2011. Zum sechsten Mal in Folge prämiert das international tätige Researchunternehmen CRF Institute in der Studie Top Arbeitgeber Automotive in Deutschland ansässige Unternehmen für ihre herausragende Personalpolitik. I...