info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cap Gemini Ernst & Young |

Cap Gemini Ernst & Young und iPIN bilden Allianz zur weltweiten Bereitstellung globaler e-Payment-Lösungen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bad Homburg - iPIN, einer der führenden Anbieter von e-Payment-Technologien, und Cap Gemini Ernst & Young, eines der größten Management- und IT-Beratungsunternehmen der Welt, geben die weltweite Allianz beider Unternehmen zur Bereitstellung von Zahlungslösungen via Internet für Telekommunikations- und Finanzdienstleistungsanbieter bekannt.

iPIN und Telecom Media Networks, branchenspezifischer Zweig von Cap Gemini Ernst & Young, werden gemeinsame Vertriebs-, Marketing-, Systemintegrations- und Beratungsaktivitäten mit dem Ziel starten, die Zahlungstechnologien von iPIN auszubauen und den Einsatz bei Telekommunikations- und Finanzdienstleistern, Händlern und anderen Partnern voranzutreiben. Die Allianz zwischen iPIN und Cap Gemini Ernst & Young ermöglicht Unternehmen, innovative Zahlungslösungen wie Zahlungsabwicklungen über Funk, eWallet-Lösungen und Stored Value-Anwendungen einzusetzen. Mehrere gemeinsame Großprojekte sind bereits geplant, einschließlich eines aktuellen Projekts bei der France Telecom. Die Allianz soll nun die Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnernternehmen weiter festigen.

"Die globale Allianz zwischen iPIN und Cap Gemini Ernst & Young bringt uns einen klaren Vorteil auf dem Markt der Zahlungstechnologie. iPIN ist Vorreiter auf dem elektronischen Zahlungsmarkt, Cap Gemini Ernst & Young besitzt weltweite Expertise in der Systemintegration", so Alexandre Haeffner, CEO von Cap Gemini Telecom, Media & Networks. "Die dritte Generation der Zahlungstechnologie von iPIN, die globalen Anwendungsmöglichkeiten und das erfahrene Managementteam stärken unsere Marktpräsenz als Strategieberater und Systemintegrator. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Erfolge in der Zusammenarbeit mit iPIN."

"Diese Allianz ist ein wichtiger und entscheidender Schritt, um unsere Expansionsstrategie umsetzen und die Zahlungslösungen der nächsten Generation den Unternehmen der M-Commerce- und E-Commerce-Märkte zur Verfügung stellen zu können", führt Bradley Rode, CEO von iPIN, aus. "Gemeinsam mit den Beratern von Cap Gemini Ernst & Young liefert iPIN Unternehmen eine umfassende und lokale Lösung, damit diese die zunehmenden Nachfragen ihrer Online-Kunden bewältigen können. Der Erfolg von Cap Gemini Ernst & Young bei einem unserer wichtigen Kunden beweist die Stärke unserer Lösung und fördert den weiteren Ausbau der Kooperation von iPIN und Cap Gemini Ernst & Young. Wir freuen und auf eine lange und für alle Parteien vorteilhafte Beziehung."

iPIN
iPIN (www.ipin.com) ist ein führender Anbieter globaler e-Payment-Technologien für Finanz Dienstleister, Telekommunikations Dienstleister und Händler. iPIN stellt die Grundsysteme für modulare Zahlungsprodukte bereit, um B2C-, B2B- sowie C2C-Anwendungen in drahtlosen und in Web-Umgebungen zu unterstützen. Mit iPIN können Benutzer einfach und sicher bei Web- und drahtlosen Einkäufen unter Nutzung der persönlichen Finanzeinrichtungen (wie Bankkonten, Kreditkarten, ISP, funkübertragene Rechnungen und Geldkarten) oder bar bezahlen. Zu den Kunden gehören unter anderem British Telecom, France Telecom, Club Internet und Internet Gold. Weitere Informationen erhalten Sie in Europe bei Marc Kawam, Telefon +33-1-58-56-72-03 (marc@ipin.com) oder besuchen Sie die Website www.ipin.com.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas A. Becker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 414 Wörter, 3316 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cap Gemini Ernst & Young lesen:

Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Vorläufiges Halbjahresergebnis der Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe und Veränderungen in der Unternehmensführung

Paris, 25. Juli 2002 - Der Umsatz beträgt im ersten Halbjahr 2002 3,733 Milliarden Euro. Das entspricht – bei konstanten Wechselkursen und Parametern – einem Rückgang von 14,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2001 (4,440 Milliarden Euro). D...
Cap Gemini Ernst & Young | 25.07.2002

Qualifizierte Finanz-Beratung ist oft reine Glückssache

Berlin, 26. Juli 2002 – Die Beratungsqualität der größten deutschen Finanzdienstleister ist bestenfalls Mittelmaß. Die Leistung der einzelnen Berater schwankt enorm, so dass die Qualität der Finanzberatung für den Kunden zu einem reinen Glück...
Cap Gemini Ernst & Young | 11.07.2002

Größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs zieht nach Berlin

Berlin, 11. Juli 2002 - Die größte IT- und Managementberatung europäischen Ursprungs verlegt den Zentraleuropasitz nach Berlin. Ab sofort koordiniert Cap Gemini Ernst & Young die Aktivitäten der rund 3.000 Mitarbeiter für die Länder Deutschland...