info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DEKOM AG (vormals ViDOFON AG) |

Videokonferenz-Spezialist DEKOM AG eröffnet Büro in den Niederlanden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


DEKOM BV Niederlande mit Sitz in Breda gegründet - Björn Heisterkamp zum Managing Director ernannt


DEKOM BV Niederlande mit Sitz in Breda gegründet - Björn Heisterkamp zum Managing Director ernannt Hamburg / Breda, 11.07. ...

Hamburg / Breda, 11.07.2011 - Die DEKOM AG (früher bekannt als ViDOFON AG), einer der führenden europäischen Spezialisten für Videokonferenzsysteme, hat heute die Eröffnung einer Niederlassung im niederländischen Breda bekanntgegeben. Die neu gegründete DEKOM BV wird sich auf den niederländischen und belgischen Markt konzentrieren und die Kunden mit Produkten und Dienstleistungen für die professionelle Video-Kommunikation, Managed Video Services, AV-Integration, Konferenzräumen und Digital-Signage-Infrastrukturkomponenten bedienen.

Jörg Weisflog, CEO DEKOM AG: "Holland ist ein reifer Markt mit enormem Potential. Bandbreite ist weit verbreitet, die meisten Unternehmen und Menschen sind sich der Vorteile professioneller Videokonferenz bewusst. Für DEKOM bedeutet die Eröffnung in Holland einen logischen Schritt, internationalen Kunden die bestmöglichen Lösungen für eine effektive Kommunikation zu liefern."

Das Büro der DEKOM BV am Druivenstraat 5 in Breda ist mit einem LifeSize HD-Videokonferenzsystem ausgestattet, damit interessierte Unternehmen das echte Telepresence-Gefühl erleben können. Geschäftsführer Björn Heisterkamp: "Ich bin seit vielen Jahren in der Branche und habe Herrn Weisflog vor geraumer Zeit kennengelernt. Wir teilen die gleiche Vision für Videokommunikation und sind überzeugt, mit unserem Komplettangebot inklusive Managed Video Services, Cloud Videokommunikation und der Unterstützung durch einen mehrsprachigen Helpdesk das beste Angebot für visuelle Kommunikation zu haben."

Heisterkamp (36) verfügt über eine solide 18-jährige Erfahrung in der ICT-Branche und verkaufte seine erste IP-basierte Videokonferenzanlage im Jahr 1994. "Heute sehen wir eine allgemeine Akzeptanz von IP-basierten Videokonferenzen und glauben, dass unsere Infrastruktur, unser kontinuierliches Bemühen, die Videokonferenz einfach zu bedienen und unser leidenschaftlicher Ansatz genau das ist, was professionelle Kunden in diesen Tagen wollen", schlussfolgert er.

Die DEKOM BV ist erreichbar über http://www.videoconferentie.nl - eine neue Konzern-Website in Deutsch, Englisch, Spanisch und Niederländisch wird im August erscheinen.



DEKOM AG (vormals ViDOFON AG)
Silvia Hartan
Kellerbleek 3
22529 Hamburg
s.hartan@vidofon.de
+49-40-808181-117
http://www.vidofon.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Hartan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2334 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema