info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Transics Deutschland GmbH |

H. Essers Spedition kontrolliert Kühlaufliegertemperaturen mit Telematikmodul TX-MAGELLAN COLD von Transics

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Auftrag bestätigt langjährige, gute Zusammenarbeit mit Transics


Auftrag bestätigt langjährige, gute Zusammenarbeit mit Transics Ypern/Belgien, 13. Juli 2011 (newshub.de) - H. Essers, Belgiens größter Logistikdienstleister, rüstet seine Kühlfahrzeuge mit dem Telematikmodul TX-MAGELLAN COLD aus. ...

Ypern/Belgien, 13. Juli 2011 (newshub.de) - H. Essers, Belgiens größter Logistikdienstleister, rüstet seine Kühlfahrzeuge mit dem Telematikmodul TX-MAGELLAN COLD aus. Hierbei handelt es sich um ein Produkt der neuen TX-MAGELLAN-Serie für das Aufliegermanagement vom Marktführer Transics. Die Spedition setzt schon seit Jahren auf das Transics-Flottenmanagementsystem, um seinen Kunden ein hohes Effizienz- und Serviceniveau zu garantieren. Mit der TX-MAGELLAN-Software geht der Logistikdienstleister jetzt noch einen Schritt weiter: Essers kann die Temperatur jeder Ladung online genau fernüberwachen und relevante Informationen an seinen Kunden weiterleiten.

Als Anerkennung für schnelles Wachstum und starke Innovationsleistung errang das Limburger Unternehmen in den vergangenen Jahren zahlreiche Preise und Auszeichnungen (Unternehmen des Jahres, Trends Gazellen Ambassadeur). Modernste, serviceverbessernde Technologie spielt für das Transport- und Logistikunternehmen in allen Bereichen eine große Rolle. So sind die LKW mit Transics-Bordcomputern ausgerüstet, die für Informationsaustausch zwischen den Fahrern und der Zentrale sorgen. Die Echtzeit-Überwachung kommt nicht nur Essers, sondern auch seinen Kunden zugute: Sie können über das Essers Truck- & Trace-Portal den Status ihrer Ladungen verfolgen. Seit kurzem können sie für bestimmte Waren auch Temperaturberichte bekommen, die das TX-MAGELLAN-COLD-Modul generiert.

Genaue Temperaturüberwachung
Die Entscheidung für TX-MAGELLAN COLD basierte auf einer umfangreichen Marktuntersuchung und einer gründlichen Testperiode. Inzwischen wurde der Tracer in 50 Dual-Temperatur-Aufliegern der Gruppe installiert. Später sollen noch 20 Kühlfahrzeuge folgen. Die Auflieger werden hauptsächlich für den Transport pharmazeutischer Produkte verwendet, der strengen Vorschriften unterliegt. Über unabhängige Temperatursensoren kontrolliert das TX-MAGELLAN-COLD-Modul, ob die Temperaturen im Auflieger konstant bleiben und das Kühlaggregat optimal funktioniert. Sobald bestimmte Werte - zu kalt oder zu warm - überschritten werden oder das Kühlsystem ausfällt, erhalten der Fahrer und die Zentrale eine Alarmmeldung.

Mehrwert
Ivo Marechal (CEO): "Wir haben jetzt nicht nur einen Überblick über die Standorte dieser Auflieger und die gefahrenen Strecken. Wir können darüber hinaus die Temperatur in Echtzeit überwachen und bei Bedarf eingreifen. Auch werden wir informiert, wenn die Aufliegertüren an einem unzulässigen Standort oder Zeitpunkt geöffnet werden. Unser Control Tower überwacht diese Daten, sodass wir unsere Kunden genau und schnell über den Status ihrer Ladung informieren können." Die Investition in TX-MAGELLAN COLD passt zum ehrgeizigen Ziel von Essers, zunehmend Mehrwertdienste anzubieten, unter anderem für Unternehmen aus dem Pharma- und Gesundheitsbereich.

Zugmaschinen und Auflieger optimal verwalten
TX-MAGELLAN COLD ist Teil einer brandneuen Gruppe von Transics-Lösungen, mit denen Spediteure ihre Auflieger optimal verwalten können. "Unser Ziel ist es, Spediteure dabei zu unterstützen, sich gegenüber der starken Konkurrenz auf diesem anspruchsvollen Transportmarkt zu behaupten. Bis vor kurzem konzentrierten wir uns dabei nur auf die Zugmaschinen. Nun bieten wir eine All-in-one-Lösung, bei der sowohl die Zugmaschine als auch der Auflieger optimal verwaltet werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass ein Großkunde wie H. Essers seine bestehenden Transics-Bordcomputer mit einem Modul aus unserem neuen Paket ergänzt," erklärt Transics-CEO Walter Mastelinck.

H. Essers hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1928 zu einem der wichtigsten europäischen Transport- und Logistikdienstleister für Bereiche wie Chemie, Pharma/Healthcare und qualitativ hochwertige Güter entwickelt. Das Familienunternehmen verfügt über 26 Niederlassungen in 13 Ländern, 1.250 LKW, eine Gesamtlagerfläche von 800.000 m² und beschäftigt rund 3.000 Arbeitnehmer. 2010 erzielte Essers einen Umsatz von 310 Mio. Euro.

Transics International N. V., gegründet 1991, entwickelt und vertreibt Telematiklösungen der Spitzenklasse für das Flottenmanagement im Transport- und Logistiksektor. Dank jahrelanger Erfahrung, intensiver F&E-Aktivitäten und einer intensiven Zusammenarbeit mit seinen Kunden zählt Transics zu den europäischen Spitzenreitern auf seinem Markt. Ausgehend von seiner Zentrale in Ypern (Belgien) ist Transics in ganz Europa aktiv. Das Unternehmen ist seit Juni 2007 an der Börse (Euronext Brussels) notiert.

www.essers.com
www.transics.com



Transics Deutschland GmbH
Tinne Baele
Cäcilienstrasse 46
50667 Köln
+32 57 34 61 71

www.transics.com
tinne.baele@transics.com


Pressekontakt:
MBWA Public Relations GmbH
Bernd Karpfen
Foßredder 12
22359 Hamburg
pr@mbwa.de
04060900714
http://www.mbwa.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Karpfen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 586 Wörter, 4862 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Transics Deutschland GmbH lesen:

Transics Deutschland GmbH | 04.01.2012

Flottenmanagement: Transics lanciert mobile Smartphone-Version ihrer Backoffice-Plattform TX-Connect

Ypern/Köln, 04.01.2012 - Mit TX-Connect mobile lanciert die europäische Telematikspezialistin Transics eine benutzerfreundliche Mobilversion ihrer Backoffice-Plattform TX-Connect. Mit diesem Tool können sich Disponenten und andere Verantwortliche ...
Transics Deutschland GmbH | 05.07.2011

Wolters Kluwer Transport Services übernimmt TMS Division (TAS) von Transics

Ypern/Brüssel, 5. Juli 2011 (newshub.de) - Wolters Kluwer Transport Services, eine weltweit führende Anbieterin von Kooperations- und Netzwerklösungen für Echtzeiteffizienz und Rentabilität im Transport- und Logistikgewerbe, hat für 3,5 Mio. Eu...