info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spiceworks |

Spiceworks automatisiert Business-Technologieeinkauf mit neuem Social Commerce-Angebot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Feature bietet innovativen Vertriebsweg für Technologie-Anbieter und vereinfacht den Einkauf für das weltweit größte Netzwerk von IT-Profis


Spiceworks?, gegründet 2006, ist das weltweit größte und am schnellsten wachsende Social-Business-Netzwerk für IT. Durch die Kombination von kostenloser IT-Management-Software mit einer Facebook-ähnlichen Online Community hilft Spiceworks mehr als 1,5 Millionen IT-Profis Technologie-Produkte und Dienstleistungen im Wert von 260.000.000.000 $ pro Jahr zu entdecken, zu kaufen und zu verwalten. Spiceworks ist in Austin, Texas ansässig und wird unterstützt von Adams Street Partners, Tenaya Capital, Institutional Venture Partners (IVP), Austin Ventures und Shasta Ventures.

AUSTIN, Texas - 13. Juli 2011 - Heute stellte Spiceworks?, Inc., das weltweit größte soziale Netzwerk für IT, eine neue Funktion vor, die den Einkauf von Technologie für seine 1,5 Millionen Nutzer vereinfacht. Die neue "Request for Quote" (RFQ)-Funktion automatisiert und vereinfacht den komplexen Prozess der Beschaffung von Business-Technologie und Dienstleistungen und nutzt das soziale Netzwerk der Spiceworks Community.

Die Request for Quote (RFQ)-Funktion ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs), Angebote für Technologie Produkte und Dienstleistungen anzufordern, Angebote mit Kollegen auszutauschen und Bestellungen direkt im Spiceworks-Netzwerk aufzugeben. Dieser optimierte Ansatz soll IT Profis dabei helfen, den letzten und oft umständlichsten Teil ihres Jobs- den Technologieeinkauf- zu automatisieren.

"Social Commerce hat die Kaufgewohnheiten von Konsumenten geändert, aber der Ansatz ist noch nicht von Unternehmen aufgegriffen worden", sagte Scott Abel, Mitgründer und CEO von Spiceworks. "Mit 1,5 Millionen IT Profis in Spiceworks werden von unserer Comunity mehr als 260.000.000.000 $ im Jahr für IT- Produkte und Dienstleistungen ausgegeben. Die neue RFQ Einkaufs-Funktion ist die erste von mehreren Funktionen, die wir entwickeln werden, um die kollektive Kaufkraft des Spiceworks-Netzwerks zu nutzen, und zudem Technologie-Anbietern eine Möglichkeit zu geben, von der wachsenden Welle des Social Commerce zu profitieren. "

"Request For Quote" rationalisiert Technologieeinkauf
Als die erste von mehreren Social-Commerce-Funktionen, die in Spiceworks integriert werden, bietet die RFQ-Funktion mehrere Möglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, um den Prozess des Einkaufs von Technologie, die sie täglich nutzen, zu rationalisieren - von Cloud-Services und hosted E-Mail bis zu Notebooks, Desktops und Servern. Das RFQ-Feature umfasst die folgenden Funktionen:

- Anonyme Angebotsanfrage - ermöglicht es Unternehmen, anonym kostenlose Angebote von Technologie-Anbietern für komplexe Kaufanfragen, wie Bestellungen für mehrere Laptops oder Server zu erhalten. Benutzer können ihre Anfragen direkt an den Hersteller oder Händler senden und erhalten ihre Angebote innerhalb von Stunden.

- Multi-Vendor-Support - verbindet die Spiceworks RFQ-Funktion mit mehreren Technologie-Anbietern oder Händlern. Anbieter erhalten Angebotsanfragen elektronisch vom Spiceworks-Nutzer und können zeitnah reagieren.
Der Bestellprozess wird dadurch weiter vereinfacht, dass Benutzer Einkäufe in Spiceworks abschliessen können, sobald ein Angebot akzeptiert wurde.

Technologie-Anbieter haben auch die Möglichkeit, ihre Produktkataloge mit Spiceworks zu integrieren, um den Bestellvorgang für SMB Kunden weiter zu automatisieren. CDW, ein führender Anbieter von Technologie-Produkten und Dienstleistungen für Unternehmen, Behörden und Bildung in den USA, ist der erste Anbieter, der seinen Katalog mit der Spiceworks RFQ-Funktion verknüpft.

- Social Sharing - Spiceworks Benutzer können ihre Angebote an Kollegen weitergeben um im Kaufprozess zusammenzuarbeiten. Bald wird es noch einfacher werden, in Spiceworks Ausschreibungen und Angebote mit anderen Mitgliedern der Community auszutauschen, so dass Mitglieder Rat und Feedback sammeln können, um fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen.

- RFQ Vorlagen - ermöglicht es Benutzern, zuvor eingereichte Anfragen für wiederkehrende Technologieeinkäufe wie Ausstattungsbestellungen für neueingestellte Mitarbeiter oder Verbrauchswaren wie Druckertinte zu speichern und wiederzuverwenden. Diese Fähigkeit hilft IT-Profis den Kaufprozess für ihre laufenden technologischen Anforderungen weiter zu straffen.

"Für Unternehmen wie das meine ist Technologie kein Impulskauf, sondern eher eine durchdachte Anschaffung", sagt Kevin Burns, Systems Administrator bei United Health Centers. "Durch die Integration der automatisierten RFQ-Funktion in meinem täglichen Arbeitsablauf macht Spiceworks den Technologiekaufprozess wesentlich einfacher und verbindet mich direkt mit Lieferanten und Kollegen, so kann ich in auf soziale Weise einkaufen. "

Das Spiceworks Social Business Netzwerk ermöglicht "Social IT" durch die Kombination von kostenlosem Netzwerk-Management, Netzwerk-Monitoring und Helpdesk-Software mit einer schnell wachsenden und aktiven Facebook-ähnlichen Gemeinschaft von IT-Profis. Unternehmen aller Größen nutzen Spiceworks um Technologie auf soziale Weise zu entdecken, zu kaufen und zu verwalten.

Weitere Informationen zu Spiceworks finden Sie auf http://www.spiceworks.com.



Spiceworks
Barbara Walter
83-85 Queens Gate
SW75JX London
barbaraw@spiceworks.com
00442073707821
http://www.spiceworks.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 4778 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Spiceworks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema