info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH |

Oldenbourg Verlag und Institut für Zeitgeschichte jetzt auch online Partner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zukunftsweisende Online-Kooperation zwischen Verlag und zeithistorischem Forschungsinstitut garantiert Wissenschaftlern die bestmögliche Sichtbarkeit ihrer Forschungsergebnisse.


Die Online-Kooperation zwischen Verlag und Institut ist zukunftsweisend für das wissenschaftliche Publizieren: Der Verlag bietet alle Titel auf seiner Content-Plattform www.oldenbourg-link an und garantiert Wissenschaftlern damit eine umfassende Sichtbarkeit ihrer Werke in allen Publikationswelten.

Der Münchner Oldenbourg Verlag bietet alle bisherigen und die zukünftig erscheinenden Titel des Instituts für Zeitgeschichte jetzt auch auf seiner Content-Plattform www.oldenbourg-link an. Die entsprechenden Verträge zur elektronischen Nutzung wurden in den vergangenen Monaten ausgehandelt und nun unterschrieben.

Die Zusammenarbeit des renommierten historischen Forschungsinstituts mit dem Oldenbourg Verlag reicht in die siebziger Jahre zurück. Seither erschienen mehr als 350 Titel in zahlreichen Forschungsreihen, darunter zahlreiche heute als Standardwerk angesehene Bücher wie die Bände zum Projekt "Wehrmacht in der NS Diktatur" (2006-2009) sowie die deutschsprachige Edition der Dokumente zur deutschen Wiedervereinigung aus dem innersten Machtzirkel der sowjetischen Führung ("Michail Gorbatschow und die deutsche Frage", 2011).
Als Pilotprojekt waren zum Historikertag 2010 bereits die ersten 100 Bände der Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte retrodigitalisiert wieder zugänglich gemacht worden.

"Das Institut für Zeitgeschichte ist als eines der international führenden Forschungsinstitute einer der wichtigsten Partner des Oldenbourg Verlags. Die jetzt vereinbarte Zusammenarbeit im Online-Bereich ist zukunftsweisend für das wissenschaftliche Publizieren: Wir bieten Wissenschaftlern eine umfassende Sichtbarkeit ihrer Werke in allen Publikationswelten und somit bestmögliche Vorraussetzungen für die Verbreitung und Rezeption Ihrer Forschungsergebnisse."
Dr. Christine Autenrieth, Geschäftsführerin



Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
Oliver Bresch
Rosenheimer Str. 145
81671 München
oliver.bresch@oldenbourg.de
089 45051401
http://www.oldenbourg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Bresch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1720 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH lesen:

Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH | 02.05.2011

Sammlung Tusculum ab 1.7.2011 im Akademie Verlag

Der Akademie Verlag erwirbt zum 1.7.2011 die renommierte, 1923 gegründete Sammlung Tusculum vom Bibliographischen Institut in Mannheim. Damit geht die umfangreichste Sammlung zweisprachiger Textausgaben griechischer und lateinischer Literatur im deu...
Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH | 28.10.2010

Neuer Webauftritt für die Wissenschaftsverlage der Oldenbourg Gruppe

München, 28. Oktober 2010 In neuem Web-Gewand präsentieren sich der Oldenbourg Verlag und der Akademie Verlag: Mit frischer Optik und aktuellster Technik haben die Wissenschaftsverlage der Oldenbourg Gruppe eine moderne und nutzerfreundliche Pla...