info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

Eleganz in CE: IGEL präsentiert LCD-Thin Client mit Windows CE 5.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IGEL Technology erweitert die Produktpalette der Elegance-Serie mit der Einführung des IGEL-1532 CE IQ und IGEL-1564 CE IQ auf Basis von Windows CE 5.0. Mit diesem Schritt festigt das Unternehmen seine Führungsposition auf dem Markt für Thin Clients.

Bremen, 31. März 2005 – Mit der Elegance CE-Serie bringt IGEL Technology weitere Thin Clients mit Microsoft Windows CE 5.0 embedded Betriebssystem auf den Markt und verbreitert damit erneut seine Produktvielfalt.
Die IGEL Elegance-Serie ist eine Thin Client-Lösung, die speziell für den Einsatz an Orten mit begrenztem Platzangebot entwickelt wurde. Sie besteht aus einer einzigartigen Kombination aus einem leistungsstarken Clever Client der IGEL Compact Serie in einem hochwertigen, äußerst robusten LCD-Display des renommierten schwedischen Monitorherstellers MultiQ. Durch Integration des Clients in das Display entsteht eine äußerst leistungsfähige und optisch ansprechende Rechnereinheit auf kleinster Fläche.
Einzigartig wird die IGEL Elegance Serie durch die Möglichkeit die Aluminiumprofile des Thin Client Gehäuses individuell in den Firmenfarben und dem eigenen Firmenlogo gestalten zu lassen. Dadurch bieten sich besonders am Point of Sale bzw. im Kundenbereich neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Leistungsmerkmale
Die IGEL Elegance CE-Reihe umfasst die beiden Geräte IGEL-1532 CE IQ und IGEL-1564 CE IQ und verfügt über alle Leistungsmerkmale der IGEL Compact CE-Produktfamilie: 400 MHz VIA Eden CPU und eine Hauptspeicherkapazität von 64 MB bzw. 128 MB. In Verbindung mit der hohen Grafikleistung ergibt sich eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Wie die Compact Serie ist auch die Elegance Serie mit drei USB-Ports ausgestattet und ermöglicht so ein hohes Maß an Flexibilität.

ICA, RDP und Powerterm in der Firmware
Die Firmware der neuen IGEL Elegance CE-Familie beinhaltet die beiden grundlegenden Kommunikationsprotokolle ICA 8.0 für Citrix Presentation Server und RDP 5.1 für Microsoft Windows Server für den Datenaustausch mit den zentralen Applikationsservern. Selbstverständlich ist auch die bewährte Emulationssoftware PowerTerm integriert, was den Zugriff auf Legacy-Hostanwendungen und damit den Ersatz von Host-Terminals erlaubt.


Effiziente Administration mit IGEL Remote Manager
Die neuen CE-Versionen der IGEL Elegance Clever Clients werden serienmäßig vom einzigartigen IGEL Remote Manager unterstützt, dessen umfassende Administrationsfunktionen einen spürbaren Beitrag zur Senkung der Betriebskosten leisten. Über eine benutzerfreundliche Management-Konsole ermöglicht diese Software die Online-Konfiguration einer nahezu unbegrenzten Anzahl von angeschlossenen Clients. Grundlage hierfür ist eine zentrale SQL-Datenbank, auf der die Informationen der lokalen Client-Parameter niedergelegt sind. Auf diese Weise lassen sich auch Gruppenprofile anlegen und einheitlich auf weitere Geräte übertragen. Die durchgängige Verschlüsselung nach dem SSL-Protokoll erlaubt die sichere Fernadministration der Clients, bei Einsatz eines VPN auch über Gebäude oder entfernte Standorte hinweg.

„Die IGEL Elegance CE-Geräte bieten unseren Kunden moderne und technologisch ausgereifte Funktionen auf Basis der bekannten Betriebssystemwelt von Microsoft Windows CE 5.0.“, erklärt Dirk Dördelmann, Product Manager bei IGEL Technology. „Der anerkannt hohe Standard der Clever Clients, insbesondere was die Administrierbarkeit mit dem IGEL Remote Manager angeht, wird konsequenterweise mit diesem CE basierten LCD-Terminal fortgesetzt.“

Weitere Informationen zu IGEL und seinen Produkten finden Sie unter: www.igel.de


Über IGEL Technology
IGEL Technology GmbH Bremen, mit Niederlassungen in Augsburg und Fort Lauderdale (USA) entwickelt, produziert und vertreibt die gesamte Bandbreite von Linux und Windows basierenden Terminals und Thin Clients. Besonders die plattformübergreifende Produktpalette, so wie die eigene Entwicklung der dazugehörigen innovativen Firmware und der zentralen Remote Management Suite zeichnet das Unternehmen aus. Die Vorteile einer IGEL Clever Client Lösung liegen neben der Hardware, insbesondere in der individuellen Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden sowie in der effizienten zentralen Administrierbarkeit der Clients. Gemäß dem IDC Report für 2003 (publiziert 02/2004) wird IGEL Technology weltweit auf Rang fünf unter den erfolgreichsten Thin Client Herstellern geführt. IGEL Technology ist Mitglied der weltweit aktiven Melchers-Gruppe.

IGEL Technology GmbH
Frank Lampe
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel.: 0421 / 1769 - 370
Fax: 0421 / 1769 - 302
lampe@igel.com
http://www.igel.com

onpact AG
Dr. Ulrich Wößner
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: 089 / 759 003 - 144
Fax: 089 / 759 003 - 10
woessner@onpact.de
http://www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Mair, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 568 Wörter, 4594 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...