info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Juniper ernennt Bask Iyer zum Chief Information Officer und Martin J. Garvin zum Senior Vice President of Manufacturing Operations


Juniper ernennt Bask Iyer zum Chief Information Officer und Martin J. Garvin zum Senior Vice President of Manufacturing Operations München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. ...

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum Senior Vice President of Manufacturing Operations ernannt. Bask Iyer war vor seiner Anstellung bei Juniper Networks bei Honeywell tätig, wo er zuletzt als unternehmensweiter CIO und Mitglied des Führungsteams gearbeitet hat und für die Zukunftsausrichtung, Strategie und Planung der IT zuständig war. Martin J. Garvin hat zuletzt als Senior Vice President und Chief Procurement Officer bei Dell gearbeitet. Dort zeichnete er für die strategische Führung und Dells weltweite Lieferkette verantwortlich.

"Ich freue mich darüber, solche starken Zugänge im Juniper-Team begrüßen zu können", sagt Mike Rose, Executive Vice President of Service, Support and Operations bei Juniper Networks. "Iyer ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit einer sehr guten Kenntnis und Erfahrung in unterschiedlichen Industriebereichen. Juniper Networks wird davon profitieren, wenn wir weiterhin unsere Vision des New Networks umsetzen und unser Geschäft in neuen Marktsegmenten ausbauen. Garvins reichhaltige Erfahrungen bei Procurement, Arbeitsabläufen und dem Management von Lieferketten werden eine wichtige Rolle bei dem fortlaufenden Wachstum und Erfolg des Unternehmens spielen."

Bask Iyer wird bei Juniper Networks für den Schutz aller wichtigen Informationen, geistigen Eigentums und physischer Ressourcen sorgen. Darüber hinaus wird er einen strategischen Plan entwickeln, um alle IT-Systeme auf eine gemeinsame Richtlinie zu bringen, wodurch die langfristige Wachstumsagenda umgesetzt und die Unternehmensziele erfüllt werden können. Martin J. Garvin wird für die Herstellungs- und Lieferkettenstrategie verantwortlich sein und die Weiterentwicklung von Prozessen, Systemen und Mitteln vorantreiben. So wird die vorhersagbare skalierbare Bereitstellung von Qualitätsprodukten an Junipers weltweite Kunden sichergestellt. Iyer und Garvin werden beide direkt an Mike Rose berichten.

Iyer besetzte in seinen elf Jahren bei Honeywell zahlreiche Positionen. Er leitete das Transformationsprogramm für alle weltweiten Bereiche, wozu die Informationstechnologie, die Finanzen, das Personal, das Grundeigentum und Procurement gehören. Iyer war darüber hinaus auch CIO für Honeywell Transportation Systems und General Manager für Asia Pacific. Vor seiner Anstellung bei Honeywell war Iyer fünf Jahre lang bei GlaxoSmithKline Beecham als CIO für Consumer Healthcare R&D tätig. Davor bekleidete er führende Positionen bei Johnson & Johnson und der CTS Corporation. Iyer hält einen Master-Abschluss in Computerwissenschaft des Florida Institutes of Technology und einen Bachelor-Abschluss in Mechanical Engineering der Annamalai University in India.

Garvin kommt mit fast 30 Jahren Erfahrung in Procurement, Arbeitsabläufen und Lieferketten-Management zu Juniper Networks. Er war elf Jahre lang bei Dell tätig, zuerst als Vice President of Global Procurement und dann als Senior Vice President und Chief Procurement Officer. Garvin hat auch die gesamte ausgegliederte Produktion über ODM und EMS verwaltet. Darüber hinaus war er auch für Kosten, Qualität, Kapazitätsplanung und Erfüllung zuständig. Vor seiner Anstellung bei Dell hat er Führungspositionen bei NetEdge Systems, Logitech, Sun Microsystems und Hewlett-Packard bekleidet. Garvin hält einen MBA- und Bachelor-Abschluss in Biologie der San Jose State University.


Juniper Networks
Charlotte Schnitzenbaumer
Oskar-Schlemmer-Straße 15
80807 München
089 / 20301200

http://www.juniper.net/de
support@juniper.net


Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
corinna_voss@hbi.de
089 / 99 38 87 30
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 492 Wörter, 3903 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...
Juniper Networks | 22.06.2011

Neue Studie des Ponemon Institute ermittelt: 84% aller Unternehmen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien sind in den letzten 12 Monaten mindestens ein Mal Opfer von Cyber-Security-Verletzungen geworden

München, 22. Juni 2011 - Eine unabhängige von Juniper Networks (NYSE: JNPR) gesponserte Umfrage des Ponemon Institutes unter IT-Sicherheitsverantwortlichen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ergab, dass Cyber-Angriffe mit nahezu statist...