info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
myShopping.de |

Schnäppchenjagd bei myShopping.de nach dem Fall des Rabattgesetzes

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt/München, 2. August 2001. myShopping.de, der Einkaufsführer im Internet, reagiert schnell auf den Fall des Rabattgesetzes und baut seinen E-Mail-Shopping-Service myAgent weiter aus. Internet-Käufer können individuelle Produktanfragen an Onlinehändler stellen und dabei Preisobergrenzen festlegen. Online-Händler wiederum reagieren individuell auf die Anfragen und entscheiden, zu welchem Preis sie das angefragte Produkt anbieten wollen.

myAgent ist ein persönlicher E-Mail-Shopping-Service: Der Nutzer
hat die Möglichkeit, sich auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Angebote schicken zu lassen. Dazu stellt der User eine Produktanfrage an myAgent mit allen für ihn wichtigen Informationen. Die Anfrage kann bestimmte Bedingungen enthalten, wie zum Beispiel eine Preisobergrenze, Lieferzeiten oder Garantieleistungen.

Diese Informationen werden an die bei myAgent eingetragenen Händler weitergeleitet, wobei der Anfragensteller anonym bleibt. Passende Angebote der Anbieter erhält der User per E-Mail. Dann entscheidet der Nutzer, ob er bei einem der Händler eine verbindliche Buchung vornimmt. Bis zum Buchungsvorgang bleibt der Shopping-Kunde für die Händler völlig anonym, weil die Anfrage komplett über myAgent abgewickelt wird.



„Wir sind glücklich über den schnellen Fall des Rabattgesetzes, der sicherlich die deutsche Verkaufskultur nachhaltig verändern wird“, sagt Ralf M. Wagner, Geschäftsführer myShopping.de. „Die bei myShopping.de registrierten Händler sind nun in der Lage, Internet-Usern interessante Angebote zu machen und somit ihren Umsatz zu steigern.“


Über myShopping.de
Das Unternehmen wurde von Ralf M. Wagner, Markus Blatt und Claudius Kranz im November 1999 in Mannheim gegründet. Im Mai 2000 beteiligte sich die Trading Networx AG und im Dezember 2000 die BHS AG an der myShopping.de GmbH. Das Unternehmen wurde im Juni 2001 von der TellSell Consulting GmbH (Frankfurt am Main) übernommen.

myShopping.de ist der Einkaufsführer im Internet für Consumer, die im Internet schnell und einfach den für sie am besten geeigneten Shop suchen. Ein E-Mail-Shopping-Service, ein Verbrauchermagazin mit ausführlichen Produkttests und weitere Features helfen dem Nutzer zusätzlich bei der Kaufentscheidung.

Mit dem Internetauftritt bietet myShopping.de kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMUs) eine noch bessere Möglichkeit, ihre E-Commerce-Aktivitäten zu optimieren, auszubauen und wachsen zu lassen.

Den potenziellen Kunden bietet myShopping.de mit seinem Einkaufsführer einen direkten und einfachen Zugriff auf die registrierten Händler. Die Nutzer von myShopping.de können Preise vergleichen, sich schnell einen Überblick über das Angebot verschaffen und einfach das gewünschte Produkt mit wenigen Mausklicks beim ausgewählten Händler bestellen. Die Website erreichen Sie unter http://www.myShopping.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iveta Remo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 2913 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von myShopping.de lesen:

myShopping.de | 13.08.2001

myShopping.de optimiert Suchmaschinen-Platzierung der Online-Händler

myShopping.de, der Einkaufsführer im Internet, unterstützt Online-Händler mit einem Sponsor-Programm bei der optimalen Präsentation ihres Shops im Internet. In einer aktuellen Studie raten Marktforscher von Jupiter werbetreibenden Online-Händler...