info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Plaut AG |

Plaut Konzernergebnis bestätigt strategische Neuausrichtung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gestrafftes Beratungsportfolio, Schuldenabbau und Management-Buy-out schaffen Stabilität


Salzburg/München. 06.04.2005. - Die im Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft erzielte im zurückliegenden Geschäftsjahr 2004 ein Konzernergebnis von +3,2 Mio. Euro gegenüber -36,0 Mio. Euro im Vorjahr. Die in 2003 eingeleitete Stabilisierung der international tätigen Management- & IT-Consulting Gruppe wird damit nachhaltig fortgeführt. Das Ergebnis basiert auf einem Umsatz von rund 43,0 Mio. Euro (Vergleichswert Vorjahr rund 65,0 Mio. Euro), der von den verbliebenen Gesellschaften in Deutschland, Großbritannien und der Schweiz erwirtschaftet wurde.

Diese Umsatzentwicklung folgt der Geschäftsentwicklung, die zuletzt eine Umsatzprognose von rund 57,0 Mio. Euro vorsah und berücksichtigt die Trennung (Management-Buy-out) von der Plaut-Landesgesellschaft Frankreich (Umsatzreduktion ca. 12,0 Mio. Euro). Weitere negative Einflüsse auf die Umsatzentwicklung resultierten aus der in 2004 weiterhin anhaltenden stagnierenden Wirtschaftslage und dem damit zusammenhängenden Investitionsstau in Unternehmen aller Branchen. Insgesamt beschäftigt Plaut 270 Mitarbeiter (Vergleichswert zum 31.12.2003: 365 Mitarbeiter) in den Ländern Deutschland, Großbritannien und der Schweiz, wobei der Berateranteil bei rund 80% liegt.

Die Nettoverschuldung konnte per 31. Dezember 2004 durch einen Schuldennachlass um rund 31,0 % signifikant auf 15,6 Mio. Euro reduziert werden.

Unter Einbeziehung der Erträge aus Forderungsverzichten ergibt sich für 2004 eine EBIT-Marge (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 12,0%. Das Aktienergebnis liefert auf Basis dieser Konzerndaten einen positiven Wert von +0,16 Euro (Vorjahreswert -1,81 Euro).

Die vorliegenden Konzerndaten über das Geschäftsjahr 2004 sowie zwischenzeitlich eingeleitete Umsetzungsmaßnahmen im Zuge der geschäftlichen Neuausrichtung erlauben einen positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2005. Plaut hat seinen Beratungsfokus konsequent auf die Lösungskompetenz bei der betriebswirtschaftlich-organisatorischen Beratung und weniger auf technologiegetriebene Themen gelegt, ohne deswegen die SAP-Beratung und -Implementierung zu vernachlässigen. Mit dieser deutlichen Hinwendung zu den bewährten Plaut-Kernkompetenzen im Bereich der Betriebswirtschaft, die auch durch einen bereits erfolgten Wechsel im Vorstand dokumentiert wird, stellt Plaut Kostenmanagement- und Rationalisierungs-, vor allem aber Organisations- und Prozessthemen in den Mittelpunkt seiner Beratungsleistungen. Betriebswirtschaftlich-organisatorische Performancemaßnahmen bilden heute für die Plaut-Kunden jeder Größenordnung eine grundlegende Voraussetzung für ergebnis- und wettbewerbsorientierte Wertsteigerungs- und Wachstumsmaßnahmen.

Weitere Informationen zu Plaut unter www.plaut.com und www.plaut.de

Pressekontakt:

Plaut Aktiengesellschaft
Manager Marketing, IR, Kommunikation
Heinz-Peter Schneider
Lilli-Lehmann-Gasse 4, A - 5020 Salzburg
Telefon: +43 (662) 4092-0, Telefax: +43 (662) 4092-15
E-Mail: heinz.schneider@plaut.de
www.plaut.de

Über Plaut
Das Beratungsunternehmen Plaut wurde 1946 in Hannover von Hans-Georg Plaut gegründet. Auf der Grundlage seiner Methode der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung, des Controllings sowie eines fundierten Kostenmanagements, entwickelt und setzt Plaut seit mehr als 50 Jahren Standards für die moderne Führung von Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung. Heute bietet das international agierende Unternehmen seinen Kunden ein umfangreiches Portfolio aus Business Consulting und Solution Implementation für die Beratungssegmente Performance Management, Value Chain Management und IT. Durch seine jahrzehntelangen Erfahrungen im SAP-Umfeld zählt Plaut heute zu den "Preferred Partners" der SAP AG bei Beratung und Vertrieb. Mit Hilfe der Plaut Methodology(r), des Controllings und der effizienten Integration von Betriebswirtschaft und IT liefert Plaut seinen Kunden Geschäftslösungen für eine verbesserte Wertschöpfung und ein gesichertes Wachstum. Die Plaut Aktiengesellschaft (Salzburg) notiert seit dem 2.1.2003 im General Standard des Geregelten Marktes (PUT; WKN 918703; ISIN AT0000954359) der Frankfurter Wertpapierbörse. Plaut erzielte Ende 2004 mit ca. 270 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 43 Mio. Euro. Unter dem Dach der Beratungsgruppe Plaut Deutschland (München-Ismaning) sind die Plaut Business Consulting GmbH (Betriebswirtschafts- und Organisationsberatung), die Plaut Consulting GmbH (mit den branchenorientierten Industry Centers, den fachorientierten Competence Centern) und die Plaut Systems & Solutions GmbH (SAP-Beratung und Implementierung; IT-Services) an fünf Standorten zusammengefasst.

Web: http://www.plaut.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine von der Heyde, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4710 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Plaut AG lesen:

Plaut AG | 19.05.2010

Plaut Aktiengesellschaft: Bericht von der Hauptversammlung am 17.05.2010

Bericht von der Hauptversammlung zum Ergebnis 2009 Laut Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung am 17.5. 2010 in Wien ist das Umsatzergebnis umso beachtlicher, als die Auswirkungen der Wirtschaftskrise regional sehr unterschiedlich waren und d...
PLAUT AG | 28.10.2009

Plaut Aktiengesellschaft: Gute Ergebnisse im dritten Quartal

Wien, 28. Oktober 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) gibt die konsolidierten Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 bekannt: Umsatz: 6...
Plaut AG | 27.05.2009

Plaut AG: Hauptversammlung sieht Ziele von 2008 erreicht bzw. überschritten

Wien/München, 27. Mai 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) konnte auf der diesjährigen Hauptversammlung die Erreichung aller strategischen und operative...