info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NeueNachricht |

IT-Silos durchbrechen: Aastra wird HP-Technologie-Partner des Jahres - Auszeichnung für IP-Telefonie und Unified Communications

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Berlin - Der Technologiekonzern Hewlett-Packard (HP) hat Aastra mit dem „AllianceONE-Partner des Jahres" in der Kategorie Netzwerke ausgezeichnet. HP würdigte damit die Anwendungen des ITK-Herstellers für IP-Telefonie und Unified Communications. „Die Produkte lassen sich vollständig in die Netzwerk-Infrastruktur von HP integrieren. Sie sind leicht zu implementieren, die Netzwerkpflege wird vereinfacht und die Total Cost of Ownership (TCO) der anwendenden Unternehmen verringert", teilt Aastra mit.

Beide Unternehmen würden einen Netzwerkansatz auf Basis offener Standards verfolgen. Die HP-Architektur sorge für eine stabile, zuverlässige und kompatible Umgebung, in der die Unified-Communications-Produkte von Aastra problemlos eingesetzt werden können. Einst getrennte Kommunikationsmittel wie Telefonie, E-Mail, Fax, SMS, Instant Message, Videokonferenzen und ein Präsenzmanagement könnten verknüpft und in ein zentrales System integriert werden. Alle Medien seien vom PC oder Telefon aus abrufbar.

„Unternehmen müssen in einem Umfeld stetig wandelnder Anforderungen ihrer Kunden mit kürzeren Vorlauf- und Amortisationszeiten reagieren", so Duncan Campbell, Vice President im Bereich Converged Infrastructure von HP. „Mit Partnern wie Aastra kann HP starre IT-Silos durch eine speziell auf Kosteneinsparung ausgelegte Infrastruktur als Basis einer flexiblen Servicebereitstellung ersetzen." Mitglieder des Programms HP AllianceONE Networking durchlaufen ein strenges Zertifizierungsverfahren, das Interoperabilität, einfache Bereitstellung und optimale Leistung gewährleistet. Als Konsequenz kann sich der Kunde auf einen kompetenten Vertriebskanal sowie auf zertifizierte Produkte verlassen.

von Walter Warnecke


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Warnecke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1746 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NeueNachricht


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NeueNachricht lesen:

NeueNachricht | 23.11.2011
NeueNachricht | 02.11.2011

Warteschleifen-Tohuwabohu: Gesetzgeber muss nachbessern – Call Center kundenfreundlicher gestalten

Berlin/Bonn - Mit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes dürfen Hotline-Anbieter in Zukunft keine Entgelte für die Zeit mehr verlangen, die ihre Kunden bei einem Anruf in einer Warteschleife verbringen. Der Bundestag beschloss vergangene Woche ...
NeueNachricht | 02.11.2011

Steve Jobs und der Bauhaus-Stil: Plädoyer für ein Leben ohne Bedienungsanleitung

Berlin/Bonn - Immer wieder scheitert der Mensch an der Bedienung elektronischer Geräte. Diagnose: menschliches Versagen. Als Höchststrafe drohen das stundenlange Studium unverständlicher Bedienungsanleitungen und Hotline-Anrufe mit Warteschleifen-...