info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WatchGuard Technologies GmbH |

Hochfunktionale IT-Sicherheit wird massentauglich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


WatchGuard erweitert XTM 8 Serie um zusätzliche Security-Funktionen


WatchGuard erweitert XTM 8 Serie um zusätzliche Security-Funktionen Mit dem neuen Release der WatchGuard XTM 8 Serie sind fortschrittliche Funktionen wie Application Control oder Intrusion Prevention Service (IPS) ab sofort kein Privileg von Großkonzernen mehr. ...

Mit dem neuen Release der WatchGuard XTM 8 Serie sind fortschrittliche Funktionen wie Application Control oder Intrusion Prevention Service (IPS) ab sofort kein Privileg von Großkonzernen mehr. Die neuen Plattformen schützen Netzwerke ab 1.000 Nutzern mit einem schnellen Datendurchsatz von fünf Gigabyte pro Sekunde. Selbst bei aktivierter Application Control und IPS erreichen die XTM 8 Modelle noch einen Firewall-Durchsatz von bis zu 1,2 Gigabyte pro Sekunde und sorgen somit für lückenlose Sicherheit ohne Einschränkungen bei der Netzwerk-Performance. Zu den hochentwickelten Firewall-Features gehören die Stateful-Paket-Inspection, Deep-Paket-Inspection sowie die spezielle WatchGuard Proxy-Technologie. XTM 8 ist durch den Einbau der Application Proxies darüber hinaus in der Lage, Paket-Attacken, Spyware, Malware, Denial of Service (DoS) und eine Vielzahl anderer Bedrohungen und Angriffe zu stoppen.

"Bislang waren die Next Generation Firewalls nur für Großunternehmen zugänglich", sagt Michael Haas, Regional Sales Manager Central Europe bei WatchGuard. "Indem wir nun die Next-Generation-Firewall-Funktionalitäten für die XTM 8 Familie verfügbar machen, kann die Mehrzahl der Unternehmen von fortschrittlichem Firewalling, Application Control und integriertem Intrusion Prevention Service profitieren und mit den neuesten Werkzeugen ihre Daten, Anwendungen und Netzwerke sicher vor Zugriffen schützen und Social-Media- und Web-2.0-Anwendungen unter Kontrolle halten."

Social Media am Arbeitsplatz im Griff
Mit WatchGuard Application Control erhalten Unternehmen genaue Kontrolle über Web-2.0-Applikationen wie Facebook, Twitter, LinkedIn und viele andere mehr. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Abwehr von Bedrohungen über diese weitverbreiteten Anwendungen. Unternehmen können damit auch zentral festlegen, wie Mitarbeiter die einzelnen Anwendungen nutzen dürfen. WatchGuard Application Control erlaubt die Identifikation und Kontrolle von fast 2.000 Web-2.0- und Social-Media-Anwendungen. Sicherheitspraktiken können exakt an die individuellen Unternehmensanforderungen angepasst werden. Das Resultat: Mehr Effizienz, erhöhte Produktivität und nie dagewesene Transparenz für Administratoren im Hinblick auf die im Netzwerk angewendeten Applikationen. Darüber hinaus garantiert XTM 8 lückenlosen Schutz vor Angriffen, die über verschlüsselte HTTPS-Datenströme erfolgen. Watchguards HTTPS-Proxy-Technologie unterbricht und bewertet einzelne Datenströme. Somit sind Administratoren in der Lage, gefährliche Inhalte aufzuspüren und effektiv abzuwehren. Zudem begegnet Watchguard mit Application Control der steigenden Gefahr von DoS-Attaken über VoiP-Netzwerke auf Ebene von SIP und H.323-Protokollen. VoiP-Unternehmensanwendungen werden abgeschirmt und gegen das Durchsuchen und Stehlen von Verzeichnissen (Directory Harvesting) und andere spezielle Bedrohungen abgesichert. Damit nicht genug: Mit den Plattformen der WatchGuard XTM 8 Familie sind Unternehmen jetzt auch gegen Infizierung durch Instant Messaging oder Botnets geschützt. Mit ausgefeilter Abwehrsicherheit, Multi-WAN Failover, Load Balancing, Hochverfügbarkeit und Erweiterungsfähigkeit bieten die Modelle der WatchGuard XTM 8 Series eine erprobte Lösung für Leistung und Sicherheit im Langzeiteinsatz.

Preise und Verfügbarkeit
Die WatchGuard XTM 8 Serie inklusive der Next-Generation-Firewall-Leistungen für ein Jahr ist ab sofort bei WatchGuard-Händlern ab 7.125 Euro erhältlich. Weitere Informationen unter www.watchguard.de



WatchGuard Technologies GmbH
Michael Haas
IOM Business Center, Max-Planck-Str. 4
85609 Aschheim-Dornach
+49 6151 60 95 05

www.watchguard.de
michael.haas@watchguard.com


Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Rebecca Hasert
Magirusstr. 33
89077 Ulm
pnr-pc@press-n-relations.de
073196287-15
http://www.press-n-relations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Hasert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 452 Wörter, 3904 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WatchGuard Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WatchGuard Technologies GmbH lesen:

WatchGuard Technologies GmbH | 30.08.2011

IT-Sicherheitslösungen erfordern Umfang eines Schweizer Armeemessers

Nachdem vor wenigen Wochen bereits die SSL-VPN-Lösungen von WatchGuard Technologies in einer Studie der Info-Tech Research Group trumpfen konnten, setzt sich der IT-Sicherheitsspezialist jetzt auch mit dem UTM-Portfolio (Unified Threat Management) d...
WatchGuard Technologies GmbH | 11.08.2011

SSL-VPN-Portfolio von WatchGuard an der Spitze

In einer aktuellen Marktevaluierung der Info-Tech Research Group im Bereich SSL-VPN-Lösungen wurde die SSL-Produktlinie von WatchGuard Technologies zum "Champion of Champion"s" gekürt. Der IT-Security-Experte aus dem amerikanischen Seattle verwies ...
WatchGuard Technologies GmbH | 21.06.2011

WatchGuard: Neues Release für Content-Security-Appliances

WatchGuard Technologies präsentiert ein neues Software-Update für seine XCS-Familie von Web- und Messaging-Security-Appliances. Mit dem Release können Unternehmen über zusätzliche, einfach bedienbare Funktionen nicht nur dem Datenverlust gezielt...